Kulturbüro Münsterland
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Kultur

Kulturbüro Münsterland

Gute Kulturprojekte brauchen gute Förderung. Das Kulturbüro Münsterland berät kulturschaffende Vereine, Verbände, Kommunen, Institutionen, Privatpersonen und freie Träger bei der Suche nach finanzieller Unterstützung. Das Kulturbüro Münsterland ist eine von neun Koordinierungsstellen in NRW für das Landesförderprogramm "Regionale Kulturpolitik" (RKP) - und damit die Schnittstelle des Münsterlandes zum Land NRW. Damit koordinieren wir auch ein kulturpolitisches Gremium, den Kulturrat. Außerdem führt das Kulturbüro auch als Veranstalter eigene Projekte durch, wie zum Beispiel das Münsterland Festival oder Apokalypse Münsterland. Träger ist der Münsterland e.V.

© Münsterland e.V./Fabian Riediger
Mehr über das
Kulturbüro
Mehr erfahren...

Neuigkeiten

Mission Weisser Flamingo - Droste-Landschaft : Lyrikweg Mission Weisser Flamingo - Droste-Landschaft : Lyrikweg
© Center for Literature / Kim Wilfriedsson

Mission Weißer Flamingo - Droste-Landschaft : Lyrikweg

 

Wandern, radeln, Literatur von der Droste und von heute erleben: Der Lyrikweg zwischen Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus ist frisch eröffnet!

Auf einem gemeinsamen Spaziergang sprechen die Projektleiterinnen des Outdoor-Museums „Droste-Landschaft : Lyrikweg“ Claudia Ehlert und Farah Heiß über die Verbindung von Droste und Natur, die Möglichkeiten der Wander-App und wie es dazu kam, dass Cornelia Funke eigens ein Kinderbuch für das Center for Literature schrieb. Jetzt reinhören!

stadt.land.text NRW stadt.land.text NRW
© Larissa Schleher

Ausschreibung: stadt.land.text NRW 2022

 

Das literarische Residenzprogramm bringt alle zwei Jahre zehn Schriftstellerinnen und Schriftsteller für vier Monate in die Kulturregionen Nordrhein-Westfalens. Von März bis Juni 2022 geht das Projekt unter der Federführung der Kulturregion Münsterland in die dritte Runde und wendet sich erstmals auch an Autorinnen und Autoren, die im deutschsprachigen Raum leben, aber nicht auf Deutsch schreiben. Interessierte Schriftstellerinnen und Schriftsteller können sich ab sofort und bis zum 12. September 2021 für stadt.land.text NRW 2022 bewerben.

Und: Wir suchen ab September 2021 eine*n studentische*n Mitarbeiter*in, die*der uns mit 10 Stunden pro Woche beim Projekt stadt.land.text NRW unterstützt (befristet bis September 2022).  Die Stellenausschreibung findest du hier. Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 26. Juli per Mail an schiffer@muensterland.com.

Guerilla Marketing Guerilla Marketing
© Unsplash / Markus Spiske

Kulturakademie Münsterland 2021

 

Die Weiterbildungsreihe des Kulturbüros Münsterland behandelt in diesem Jahr verschiedenste Themen: von Guerilla-Marketing über Film für Kulturschaffende bis zu möglichen Förderprogrammen für deine Projekte. Hier findest du das gesamte Programm.

Hinweis: Die meisten Seminare und Workshops sind als Präsenz-Veranstaltung geplant. Sollten unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Schutzverordnung keine Präsenzveranstaltungen durchführbar sein, finden die Angebote online statt. Die Teilnahmegebühr reduziert sich dadurch gegebenenfalls.

 

Unsere Angebote

Kulturerlebnis Münsterland Kulturerlebnis Münsterland
Natürlich, regional, kultiviert:
Kulturerlebnis Münsterland
Mehr erfahren...

Workshops, Seminare, Beratung

Eigenschaften
Typen
4 Treffer.
Aug
25
Mi
Kulturakademie 2021 Videos für Kulturakteure
25.08.2021, 10:00 26.08.2021, 17:00
Kloster Bentlage, Rheine
Veranstalter: Münsterland e.V. / Kulturbüro
Seminar
Vortrag
Workshop

Inhalte. Technik. Kanäle.


Bewegte Bilder zu produzieren ist so einfach und kostengünstig wie noch nie. Doch worauf kommt es an, wenn man mit Kamera oder Smartphone Filme erstellen möchte? Welche Regeln gilt es zu beachten, wenn es um Licht, Ton, Effekte oder Schnitt geht? Welche Apps und Programme gibt es aktuell? Und wie integriere ich die fertigen Videos in meine Kommunikationsstrategie?

Dieser zweitägige praxisorientierte Workshop beantwortet die wichtigsten Fragen, um einen guten Einstieg in die Welt der Videoproduktion zu finden.    

Hinweis: Die Veranstaltung ist bewusst als zweitägiges Format konzipiert. Es ist nicht möglich, nur an einem der beiden Tage teilzunehmen.


Zielgruppe


Dieser Workshop richtet sich an Kulturschaffende, Künstlerinnen und Künstler ebenso wie Kultureinrichtungen, die zeitgemäße Videos in ihre Kommunikationsstrategie einbinden wollen.


Referent


Simon Büchting, Münsterland e.V. ist gelernter Gestaltungstechnischer Assistent im Bereich Medien/Kommunikation. Seit 2011 ist er als freischaffender Kameramann und Filmemacher in der Produktion und Postproduktion unterwegs. Neben zahlreichen Tätigkeiten u.a. für den WDR, die Filmwerkstatt Münster oder das UKM kann er auf umfangreiche Referenzprojekte und namhafte Kunden verweisen. Seit 2020 ist er beim Münsterland e.V. für den Bereich Medienproduktion verantwortlich.


Gebühr


70 Euro inkl. Tagungsgetränke und Mittagsimbiss

Uhrzeit
25.08.2021, 10:00 26.08.2021, 17:00
Location
Preise
Tickets

Tickets unter muensterland.com.

  • Erwachsene: 70
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
01
Mi
Kulturakademie 2021 Gute Anträge schreiben
01.09.2021, 10:00 01.09.2021, 14:00
Kultur- und Weiterbildungshaus, Dülmen
Veranstalter: Münsterland e.V. / Kulturbüro
Seminar
Vortrag
Workshop

Tipps und Tricks für den erfolgreichen Antrag


Das Projekt steht, die Partner und die passenden Fördertöpfe sind gefunden – fehlt nur noch der Förderantrag. Doch oft ist es gar nicht so einfach, die eigenen Ideen in prägnante und überzeugende Worte zu fassen. Wie muss ich meinen Antrag formulieren, damit sich eine außenstehende Person einen guten Eindruck von meinem Vorhaben verschaffen kann?

Dieser Workshop bietet konkrete Unterstützung: Neben inhaltlichen und formalen Tipps gibt es praktische Hinweise, die den kreativen Prozess der Antragerstellung einfacher gestalten und die Chancen auf eine Förderung erhöhen.


Zielgruppe


Diese Veranstaltung richtet sich an Kulturakteurinnen und -akteure aller Sparten, die sich im Hinblick auf die schriftliche Antragstellung verbessern möchten.


Referent


Harald Redmer, Jahrgang 1954, lebt in Münster als freier Schauspieler, Regisseur, Produzent und Kulturberater. Unter dem Label phoenix5 macht er seit 25 Jahren Theater- und Filmproduktionen. Er ist außerdem seit 2002 Mitglied des fringe ensemble aus Bonn. Vom August 2013 bis Juni 2020 war er der Leiter des NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V. in Dortmund und hat dort neben kulturpolitischer Verbands- und Gremienarbeit auf Landes- und Bundesebene viel Beratung für Künstler*innen, Gruppen und Ensembles der Freien Szene gemacht. Seit seinem Ausscheiden aus dem Landesbüro arbeit er wieder freischaffend als Theatermacher und weiterhin als Kulturberater.


Gebühr


25 Euro inkl. Tagungsgetränke


Uhrzeit
01.09.2021, 10:00 01.09.2021, 14:00
Location
Preise
Tickets

Tickets unter muensterland.com.

  • Erwachsene: 25
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
15
Mi
Kulturakademie 2021 Vom Antrag bis zum Verwendungsnachweis
15.09.2021, 10:00 15.09.2021, 14:00
Haus Siekmann, Sendenhorst
Veranstalter: Münsterland e.V. / Kulturbüro
Seminar
Vortrag

Die bürokratischen Herausforderungen bei der Projektförderung


ANBest-P, vorzeitiger Maßnahmenbeginn oder Fehlbedarfsfinanzierung sind nur ein paar der Stichworte, die so manchen Kunst- und Kulturschaffenden großen Respekt vor öffentlicher Förderung einflößen. Dabei sind die administrativen Abläufe einer Projektförderung kein Zauberwerk. Das weiß auch Peter Kersting, mit dem wir einen ausgewiesenen Fachmann als Referenten gewinnen konnten. Er macht euch mit den wichtigsten Fragestellungen vertraut und weist auf die „neuralgischen“ Punkte des Förderwesens hin.


Zielgruppe


Die Veranstaltung richtet sich an alle Kulturakteurinnen und -akteure, die sich einen Überblick über die administrativen Abläufe einer Projektförderung im Kulturbereich verschaffen möchten.


Referent


Peter Kersting, Bezirksregierung Münster


Gebühr


20 Euro inkl. Tagungsgetränke

Uhrzeit
15.09.2021, 10:00 15.09.2021, 14:00
Location
Preise
Tickets

Tickets unter muensterland.com.

  • Erwachsene: 20
weitere Informationen weniger Informationen
Nov
03
Mi
Kulturakademie 2021 Agiles Arbeitskultur
03.11.2021, 10:00 03.11.2021, 17:00
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt, Bocholt
Veranstalter: Münsterland e.V. / Kulturbüro, Digitalteam westfälische Museen (LWL-Medienzentrum/LWL-Museumsamt)
Seminar
Vortrag
Workshop

Kollaboratives Arbeiten und agiles Projektmanagement im Kulturbetrieb (Schwerpunkt Museen)


Der digitale Wandel, die Arbeit in rasch wechselnden Projekten und nicht zuletzt Ausnahmesituationen wie die Corona-Pandemie verändern die Arbeitskultur in Kunst- und Kulturbetrieben. Vielfach erleben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Einarbeiten in neue Programme, in wechselnde Themen und kurzfristige Planänderungen als großen Druck, teils gar als Stress.

In diesem Workshop wollen wir die Frage beantworten, warum wir neue Arbeitskulturen und neue, flexible Strukturen der Zusammenarbeit brauchen, um anschließend aufzuzeigen, wie solch ein kollaboratives Arbeiten und agiles Projektmanagement für Kulturbetriebe – insbesondere für Museen – praktisch möglich ist. Konkrete Werkzeuge, Programme und Anwendungsbeispiele illustrieren die Materie. Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmenden mit den Grundlagen neuer Arbeitsmethoden und Organisationsprozesse vertraut zu machen.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Digitalteam westfälische Museen (LWL-Medienzentrum/LWL-Museumsamt) statt.


Zielgruppe


Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteurinnen und Akteure im Kulturbetrieb, die mehr über neue Arbeitskulturen erfahren möchten und nach konkreten Ansätzen für flexible Strukturen der Zusammenarbeit suchen.


Referent


Prof. Dr. Holger Simon, Pausanio – Agentur für digitale Kommunikation


Gebühr


35 Euro inkl. Tagungsgetränke und Mittagsimbiss



Uhrzeit
03.11.2021, 10:00 03.11.2021, 17:00
Location
Preise
Tickets

Tickets unter muensterland.com.

  • Erwachsene: 35
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden

Das Kulturbüro Münsterland ist eine von neun Koordinierungsstellen in NRW für das Landesförderprogramm "Regionale Kulturpolitik" (RKP) des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW.

Das Kulturbüro Münsterland und das Münsterland Festival freuen sich, unter dem Motto „Partnerschaft für mehr Kultur“ WDR 3 Kulturpartner zu sein. Mehr Informationen findest du auf der Website zur WDR 3 Kulturpartnerschaft.

Schließen Kontakt