Kulturcamp Münsterland 2021
© Münsterland e.V.

Kultur gegen rechts

mobim
© mobim

Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten

Die Normalisierung rechter Narrative wird in der Gesellschaft sowie im Kunst- und Kulturbetrieb immer spürbarer: Sicher geglaubte demokratische Standards werden angezweifelt und klare Positionierungen gegen Rassismus oder andere menschenverachtende Einstellungen als „Cancel Culture“ abgetan. Es bedarf Austausch, Handlungsstrategien und nicht zuletzt einer sicheren, eigenen Haltung, um mit solchen und ähnlichen Vorwürfen umgehen zu können.
Im Workshop stellt die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Münster ihr Angebot für Engagierte und Zivilgesellschaft im Umgang mit Herausforderungen im Feld der extremen Rechten, Rassismus, Antisemitismus, Antifeminismus und anderer Ungleichwertigkeitsvorstellungen vor. Gemeinsam mit den Teilnehmenden sollen konkrete Herausforderungen durch einen „Kulturkampf gegen rechts“ identifiziert und erste Handlungsmöglichkeiten diskutiert werden.

WEITERE VERANSTALTUNGEN VON 14:25 BIS 15:25 UHR