Kulturcamp Münsterland 2021
© Münsterland e.V.

„Verwaltung des Mangels“ oder aktive Gestaltung des kulturellen Lebens?

Kulturratssitzung 2014<br>© Münsterland e.V. Kulturratssitzung 2014
© Münsterland e.V.

Selbstverständnis und Aufgaben kommunaler Kulturverwaltung im Münsterland

Das letzte Jahr hat gezeigt, welche Stärken, aber auch welche Schwächen der Kulturbereich aufweist. Für die Zukunft muss sich die kommunale Kulturverwaltung die Frage stellen, wie sie mit diesen Herausforderungen umgehen kann. Welche Rahmenbedingungen sind notwendig, um gute Kulturarbeit in den Kommunen des Münsterlandes leisten zu können? Welche Aufgabe hat die Kulturverwaltung in Zukunft in unserer Region? Was ist ihr Selbstverständnis bzw. Profil? Lassen die finanziellen Mittel zukünftig Spielräume und welche Rolle spielen bei der Gestaltung der kulturellen Landschaft die weiteren (ehrenamtlichen) Kulturakteurinnen und -akteure in der Kommune?
Über diese und ähnliche Fragen wollen wir gemeinsam mit euch diskutieren. Ziel ist es, herauszuarbeiten, unter welchen unterschiedlichen Bedingungen kommunale Kulturarbeit im Münsterland stattfindet und was nötig ist, um diese zukunftsfähig zu machen.

Workshop | 14 - 16 Uhr | online

Referentin und Referent: Silke Althoff (Leitung Kulturbüro, Stadt Dülmen), Janis Große-Wöstmann (Kulturmanager, Gemeinde Neuenkirchen)

WEITERE VERANSTALTUNGEN VON 13:15 BIS 14:15 UHR