Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die deutlich steigenden Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Filmemacher zu verleihen © Münsterland e.V.
Filmemacher zu verleihen

Filmemacher für Kulturprojekte zu verleihen

Filmemacher für Kulturprojekte zu verleihen - das war unser Aufruf im Frühjahr 2020, auf den sich 18 Kultureinrichtungen und Künstlerinnen und Künstler aus dem Münsterland bewarben. Es folgte eine wahrliche Qual der Wahl, bei all den spannenden Ideen! Letztendlich entschieden wir uns für zwei Konzepte:

  • Das Projekt "FlowRa" der Wald- und Wiesenkonzerte überzeugte uns mit dem Ansatz, unserer Natur und dem Genie Beethoven ein musikalisches Tribut zu zollen und Pflanzen zum klingen zu bringen.
  • Der Heimatverein Asbeck punktete mit der spannenden Geschichte um die emanzipierte Stiftsdame Therese von Zandt. Sie stellte ihre Umgebung auf den Kopf, verdrehte oben genanntem Genie sieben Monate lang in Wien den Kopf und verschrieb sich ganz und gar der Musik.

Unser Filmemacher Simon Büchting packte also sein Equipment ein und besuchte die Gewinnerinnen und Gewinner vor Ort. Das fertige Video zu den Wald- und Wiesenkonzerten könnt ihr euch schon jetzt ansehen.

Die Aufnahmen beim Heimatverein Asbeck befinden sich noch in der Postproduktion. Als Überbrückung bis zur Veröffentlichung gibt's ein paar Making-Of-Impressionen.

Viel Spaß!

Wald- und Wiesenkonzerte: FLOW-RA

Die drei Musiker der Wald- und Wiesenkonzerte, Sebastian Netta (Percussion), Hans Wanning (Piano), Kurt Holzkämper (Bass), widmeten sich in ihren FLOW-RA-Konzerten ganz dem Genie Beethoven. Dabei improvisierten sie aber nicht allein frei nach der Pastorale des großen Komponisten und Naturfreunds, nein, auch die Flora sollte musizieren. Und so zapfte das Trio die Pflanzen und Bäume rund um seine mobile Bonsai-Bühne an, brachte sie zum Schwingen, zum Klingen, in den Flow. Schaut selbst!

Heimatverein Asbeck: Therese von Zandt

1771 in Düsseldorf geboren, kam die Adelige Therese von Zandt als junges Mädchen ins Damenstift nach Asbeck. Schnell zeigte sich: Diese junge Frau wollte hinaus aus den Mauern des religiösen Alltags. Diese junge Frau lebte für die Musik und hatte ihren eigenen Kopf. Im entstehenden Video des Heimatvereins Asbeck kommt Therese selbst zu Wort: Lasst euch überraschen!

Deine Ansprechpartnerin

Simone Schiffer Simone Schiffer
© Münsterland e.V.
Simone Schiffer
Kulturbüro
Projekt "stadt.land.text NRW"

0049 2571 94 93 36

Weitere Themen