VERANSTALTUNGSSUCHE: MÜNSTERLAND FESTIVAL PART 11

FINDE DIE PASSENDE FESTIVAL-VERANSTALTUNG FÜR DICH

Auf der Suche nach Musik, Kunst und Dialogen im Münsterland? Dann bist du hier richtig!

1. Datum auswählen: Zu Beginn der Suche kannst du einstellen, ab wann du nach einem Konzert suchst. Dann zeigen wir dir alle Konzerte an, die an dem Datum sowie in Zukunft stattfinden. Standardmäßig ist der heutige Tag ausgewählt.

2. Veranstaltung suchen: Du bist auf der Suche nach bestimmten Künstlerinnen und Künstlern oder nach einer Veranstaltung an einem bestimmen Ort? Dann gib den Künstler- oder Ortsnamen hier ein.

3. Typen: Wähle aus zwischen Dialoge, Kunst oder Musik.

4. Eigenschaften: Wenn du dich für die Konzerte interessiert, kannst du hier noch zwischen verschiedenen Eigenschaften filtern: Jazz, Klassik, Pop, Traditional. Je mehr Filter du auswählst, desto mehr Ergebnisse bekommst du. Wählst du keine Filter aus, werden alle Veranstaltungen angezeigt.

Typen
Eigenschaften

41 Veranstaltungen.
Soulholes, Münsterland Festival, Sven Stratmann, Sven Stratmann
15.10.2021, 20:00 bis ca. 15.10.2021, 23:00
Galerie Hovestadt (Nottuln): Soulholes
Eine audiovisuelle Installation
Galerie Hovestadt

Videoanimationen werden auf zwei Holzobjekte projiziert, dazu gibt es eigens komponierte Musikstücke, die die Installation begleiten und interpretieren: Die audiovisuelle Installation SOULHOLES erwartet Interessierte beim Münsterland Festival am 15. und 16. Oktober in der Galerie Hovestadt.

Die Videokünstlerin Francis Eggert und der Münsteraner Videokünstler Sven Stratmann haben die Installation mit grafisch abstrakten 2D- und 3D-Videoanimationen gestaltet. Die musikalische Interpretation kommt von den Musikern Chris Hill und „Derkalavier“, die dafür unabhängig voneinander jeweils ein Stück komponiert haben. Chris Hill arbeitet vorwiegend mit dem Schlagzeug, das er mittels Sensortechnik verfremdet und dem er elektronische Sounds hinzu mischt. Derkalavier nutzt das Klavier als prägnantes Instrument, um einen Soundtrack zu produzieren. Heraus kommt ein 25-minütiges Gesamtkunstwerk, das die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine audiovisuelle Reise ohne Start- oder Endpunkt nimmt.

Bei der Installation handelt es sich um zwei gleich große, nebeneinander platzierte Schreiben, die über dem Boden schweben. Diese Objekte zeigen zwei voneinander getrennte Projektionen, die jedoch mittels Klang und Bild immer wieder auch als Einheit erscheinen. So entsteht ein permanentes Wechselspiel aus Zusammengehörigkeit und Trennung.

Videoanimationen werden auf zwei Holzobjekte projiziert, dazu gibt es eigens komponierte Musikstücke, die die Installation begleiten und interpretieren: Die audiovisuelle Installation SOULHOLES erwartet Interessierte beim Münsterland Festival am 15. und 16. Oktober in der Galerie Hovestadt.Die…
Stockum 7
48380 Nottuln
Eintritt
Erwachsene
0,00 €
Stadtpartie Borken, Münsterland Festival, Stadt Borken/MediaMieze, Stadt Borken/MediaMieze
16.10.2021, 16:00 bis ca. 16.10.2021, 22:00
Stadtpartie Borken
Ein kurzweiliger Stadtrundgang
FARB
Forum Altes Rathaus Borken

Mit Beginn des Kulturentwicklungsplans im Jahr 2015 wurde der Grundstein für die Profilstärkung der Stadt Borken hin zur Kulturstadt gelegt. Den Besucherinnen und Besuchern erwartet ein informativer und kurzweiliger Stadtrundgang, der die entscheidenden Stationen entlang der Kulturachse Borkens vorstellt.

Beginnend mit dem FARB steht zunächst eine Führung durch das 2020 fertiggestellte Museum sowie eine Besichtigung der Ausstellung prINT (als Teil des Münsterland Festivals) auf dem Programm. Während des Stadtrundgangs wird zu einem Halt im 3ECK eingeladen. Das 3ECK fungiert als „Testlabor“ für den 3. Ort Borkens, der durch die räumliche Verbindung von Musikschule, Bücherei und der Gastronomie einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Innenstadtentwicklung leisten soll. Bevor um 20 Uhr das Konzert des virtuosen Duos - Marie Spaemann & Christian Bakanic - im Konzertsaal des FARB beginnt, besteht die Möglichkeit einer kleinen Stärkung.

Mit Beginn des Kulturentwicklungsplans im Jahr 2015 wurde der Grundstein für die Profilstärkung der Stadt Borken hin zur Kulturstadt gelegt. Den Besucherinnen und Besuchern erwartet ein informativer und kurzweiliger Stadtrundgang, der die entscheidenden Stationen entlang der Kulturachse Borkens…
Markt 15
46325 Borken
Eintritt
Vorverkauf
25,00 €
Wolfgang Moser, Felicitas Matern
16.10.2021, 20:00 bis ca. 16.10.2021, 23:00
Haus Marck (Tecklenburg): Zauberer Wolfgang Moser
Mit Wolfgang Moser wird aus Wasser Wein
Haus Marck

Wolfgang Moser macht aus Wasser nicht nur Wein, sondern auch Bier und liebt es auch sonst, die Logik auf den Kopf zu stellen und die Wahrnehmung des Publikums zu verdrehen. Mit seiner neuen Show „Fingierte Wunder“ ist der Zauberer am 16. Oktober auf Haus Marck zu Gast.

Wolfgang Moser ist Österreichs Aushängeschild in Sachen Zauberei, spätestens nach seinem Sieg in der RTL-Show „Showdown der weltbesten Magier“ ist er auch den deutschen Zauberei-Fans ein Begriff. Wo endet der Trick und wo beginnt das Wunder? Diesen Fragen geht er in seiner neuen abendfüllenden Show gemeinsam mit dem Publikum nach. Dabei bricht er mit Naturgesetzen, stellt die Wirklichkeit auf den Kopf und überschreitet die Grenzen des Begreifbaren. Mit meisterhafter Zauberkunst und charmantem Witz nimmt er die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise jenseits der Realität.

Wolfgang Moser macht aus Wasser nicht nur Wein, sondern auch Bier und liebt es auch sonst, die Logik auf den Kopf zu stellen und die Wahrnehmung des Publikums zu verdrehen. Mit seiner neuen Show „Fingierte Wunder“ ist der Zauberer am 16. Oktober auf Haus Marck zu Gast.Wolfgang Moser ist Österreichs…
Haus Marck 1
49545 Tecklenburg
Eintritt Vorverkauf
Erwachsene
18,00 €
Marie Spaemann und Christian Bakanic, Münsterland Festival, Julia Wesely
16.10.2021, 20:00 bis ca. 16.10.2021, 23:00
FARB (Borken): Marie Spaemann & Christian Bakanic
Von athmosphärischen Klangfarben bis zu groovigen Basslines
FARB
Forum Altes Rathaus Borken

Marie Spaemann am Cello und Christian Bakanic am Akkordeon loten die Möglichkeiten ihrer Instrumente immer wieder aufs Neue aus. Durch das Zusammenspiel ihrer unterschiedlichen Einflüsse gelingt es ihnen, dem Publikum unmittelbar zu begegnen und es mit ihrer Musik tief zu berühren.

Ein Cello, eine Stimme, ein Akkordeon. Das virtuose Duo aus Wien beherrscht seine Instrumente meisterhaft und lässt deren Geschichte in Details aufleuchten. Darüber hinaus beherrschen Marie Spaemann und Christian Bakanic es besonders gut, verschiedene Traditionen auf elegante und gleichzeitig entschlossene Weise als Sprungbrett für eigene Ideen nutzen. Ihre individuelle Stilfusion trägt einerseits wunderbar feinsinnige, kammermusikalische Züge.

Andererseits bietet sie mit klaren Melodien, ansteckenden Rhythmen und dem Soul in Spaemanns Stimme Anknüpfungspunkte für Pop-Fans. Wenn dann noch Spielarten von klassischer Moderne, Ideen des Tango Nuevo, des europäischen Folk und Jazz hinzukommen, entsteht eine beeindruckend unkonventionelle, poetische Klangsprache.

Marie Spaemann am Cello und Christian Bakanic am Akkordeon loten die Möglichkeiten ihrer Instrumente immer wieder aufs Neue aus. Durch das Zusammenspiel ihrer unterschiedlichen Einflüsse gelingt es ihnen, dem Publikum unmittelbar zu begegnen und es mit ihrer Musik tief zu berühren.Ein Cello, eine…
Markt 15
46325 Borken
Eintritt Vorverkauf
Erwachsene
18,00 €
Erwachsene
25,00 €
Soulholes, Münsterland Festival, Sven Stratmann, Sven Stratmann
16.10.2021, 20:00 bis ca. 16.10.2021, 23:00
Galerie Hovestadt (Nottuln): Soulholes
Eine audiovisuelle Installation
Galerie Hovestadt

Videoanimationen werden auf zwei Holzobjekte projiziert, dazu gibt es eigens komponierte Musikstücke, die die Installation begleiten und interpretieren: Die audiovisuelle Installation SOULHOLES erwartet Interessierte beim Münsterland Festival am 15. und 16. Oktober in der Galerie Hovestadt.

Die Videokünstlerin Francis Eggert und der Münsteraner Videokünstler Sven Stratmann haben die Installation mit grafisch abstrakten 2D- und 3D-Videoanimationen gestaltet. Die musikalische Interpretation kommt von den Musikern Chris Hill und „Derkalavier“, die dafür unabhängig voneinander jeweils ein Stück komponiert haben. Chris Hill arbeitet vorwiegend mit dem Schlagzeug, das er mittels Sensortechnik verfremdet und dem er elektronische Sounds hinzu mischt. Derkalavier nutzt das Klavier als prägnantes Instrument, um einen Soundtrack zu produzieren. Heraus kommt ein 25-minütiges Gesamtkunstwerk, das die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine audiovisuelle Reise ohne Start- oder Endpunkt nimmt.

Bei der Installation handelt es sich um zwei gleich große, nebeneinander platzierte Schreiben, die über dem Boden schweben. Diese Objekte zeigen zwei voneinander getrennte Projektionen, die jedoch mittels Klang und Bild immer wieder auch als Einheit erscheinen. So entsteht ein permanentes Wechselspiel aus Zusammengehörigkeit und Trennung.

Videoanimationen werden auf zwei Holzobjekte projiziert, dazu gibt es eigens komponierte Musikstücke, die die Installation begleiten und interpretieren: Die audiovisuelle Installation SOULHOLES erwartet Interessierte beim Münsterland Festival am 15. und 16. Oktober in der Galerie Hovestadt.Die…
Stockum 7
48380 Nottuln
Eintritt
Eintritt frei
0,00 €
Lyrikweg, Burg Hülshoff, Lennart Lofink, Lennart Lofink
17.10.2021, 14:00 bis ca. 17.10.2021, 21:00
Burg Hülshoff (Havixbeck): Exkursion Lyrikweg
Auf den Spuren von Annette von Droste-Hülshoff
Burg Hülshoff

Mitte Juni 2021 wurde nach einer mehrmonatigen Bauphase der Lyrikweg eröffnet und schafft eine neue Verbindung zwischen Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus in Havixbeck. Der Lyrikweg lädt ein auf den Spuren von Annette von Droste-Hülshoff zu wandern, Literatur und Kunst in der Landschaft zu erkunden und die Natur zu genießen.

An insgesamt 20 Stationen in der Landschaft wird der Wandel von Literatur, Alltagskultur und Natur durch die Jahrhunderte nachgezeichnet. Über 50 Autorinnen und Autoren, Künstlerinnen und Künstler, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Expertinnen und Experten haben dafür Texte, Bilder, Musik- und Hörstücke sowie einen Film beigetragen.

Beim Münsterland Festival wird der Lyrikweg vom Haus Rüschhaus in Richtung Burg Hülshoff bewandert, wo am Abend in der Vorburg ein Konzert von Sigrid Horn die Besucherinnen und Besucher erwartet.

Mitte Juni 2021 wurde nach einer mehrmonatigen Bauphase der Lyrikweg eröffnet und schafft eine neue Verbindung zwischen Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus in Havixbeck. Der Lyrikweg lädt ein auf den Spuren von Annette von Droste-Hülshoff zu wandern, Literatur und Kunst in der Landschaft zu erkunden…
Schonebeck 6
48329 Havixbeck
Eintritt
Vorverkauf
25,00 €
Neue Wiener Concert Schrammeln, Münsterland Festival, Stephan Mussil
17.10.2021, 18:00 bis ca. 17.10.2021, 20:30
Schloss Nordkirchen: Neue Wiener Concert Schrammeln
Der Klang von Wien neu verpackt
Schloss Nordkirchen

Die Neuen Wiener Concert Schrammeln spielen Schrammelmusik in ihrer ureigensten Form, jedoch im Gewand heutiger Zeit. Unzählige alte „Weana Tanz“ und Märsche liefern dem Quartett Inspiration für Neues.

Die Musiker spielen alte ebenso wie viele neue, eigene Kompositionen und verfeinern ihren Klang ständig. Es ist der Klang von Wien, entstanden in Wiener Heurigenlokalen, geschätzt von den berühmtesten Musikern, den sie heute in den Konzertsälen der Welt aufführen. Ihre Tourneen führten die Neuen Wiener Concert Schrammeln bereits in rund 25 Länder, doch sie kommen immer wieder zurück zum Heurigen in Wien.

Das Quartett wurde 1994/95 gegründet mit dem Anspruch, der Wiener Volksmusik auf instrumentalem Gebiet mit frischem Ausdruck und neuen Musikformen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Seit 2011 gehören zur Besetzung: Peter Uhler (Violine), Johannes Dickbauer/Niki Tunkowitsch (Violine), Walther Soyka / Helmut Stippich (Chromatische Knopfharmonika) und Peter Havlicek (Kontragitarre).

Die Neuen Wiener Concert Schrammeln spielen Schrammelmusik in ihrer ureigensten Form, jedoch im Gewand heutiger Zeit. Unzählige alte „Weana Tanz“ und Märsche liefern dem Quartett Inspiration für Neues.Die Musiker spielen alte ebenso wie viele neue, eigene Kompositionen und verfeinern ihren Klang…
Schloß 1
59394 Nordkirchen
Eintritt Vorverkauf
Erwachsene
20,00 €
ermäßigt
17,00 €
Erwachsene
28,00 €
Sigrid Horn, Münsterland Festival, Magdalena Blaszczuk
17.10.2021, 18:30 bis ca. 17.10.2021, 20:30
Burg Hülshoff (Havixbeck): Sigrid Horn
Burg Hülshoff

Die Wiener Liedermacherin Sigrid Horn ist beim Münsterland Festival part 11 mit ihrem Trio auf Burg Hülshoff zu Gast und regt dabei mit ihren gesellschaftskritischen Liedern zum Nachdenken an.

Sigrid Horn singt in einem eigensinnigen Dialekt, sich selbst begleitet sie mit Ukulele oder Klavier. Sowohl räumlich als auch künstlerisch pendelt sie zwischen Land und Stadt und nimmt von beidem etwas in ihre Musik mit. Vor ihren Solo-Tätigkeiten war sie jahrelang Frontfrau einer Band, mit der sie unter anderem mehrfach bei Protestsong-Contests auftrat. Als Solo-Künstlerin wagte sie sich auch in andere Genres und erkundete unter einem anderen Namen Poetry-Slam- und HipHop-Bühnen. Gesellschaftskritische und feministische Themen ziehen sich wie ein roter Faden durch ihr Künstlerin-Dasein. 2020 präsentiert sie ihr zweites Album „i bleib do“ in der Elbphilharmonie Hamburg und stieß damit auf Begeisterung: Die Wiener Wochenzeitung „Falter“ wählte es unter die wichtigsten 50 Austropop-Alben der vergangenen 50 Jahre.

Die Wiener Liedermacherin Sigrid Horn ist beim Münsterland Festival part 11 mit ihrem Trio auf Burg Hülshoff zu Gast und regt dabei mit ihren gesellschaftskritischen Liedern zum Nachdenken an.Sigrid Horn singt in einem eigensinnigen Dialekt, sich selbst begleitet sie mit Ukulele oder Klavier.
Schonebeck 6
48329 Havixbeck
Eintritt Vorverkauf
Erwachsene
18,00 €
radio.string.quartett, Münsterland Festival, Nina Koller
19.10.2021, 20:00 bis ca. 19.10.2021, 23:00
Stroetmanns Fabrik (Emsdetten): radio.string.quartet
Eine Entdeckungsreise durch eine einzigartige Klangwelt
Stroetmanns Fabrik

Seine Wurzeln hat das radio.string.quartet in der klassischen Musik, doch die Musik des Streichquartetts reicht noch viel weiter. Von Beginn an schrieb das Ensemble alle Kompositionen und Arrangements selbst und erschafft so eine einzigartige Klangwelt, die begeistert, berührt und bewegt. Beim Münsterland Festival ist das Quartett am 19. Oktober in Stroetmanns Fabrik in Emsdetten zu Gast.

Die musikalischen Einflüsse, von denen sich das radio.string.quartet inspirieren lässt, sind ebenso vielfältig wie Musik im Allgemeinen: Sie reichen von Musik der Renaissance und des Barock, der Avantgarde bis hin zu Rock- und Popmusik, auch mit Jazz wird das Quartett immer wieder assoziiert. Auf der Bühne erlebt das Publikum ein sensibel und energetisch geladenes Quartett mit einem Klang, der unverkennbar ist: Schmeichelnd, fordernd, suchend, wild, dramatisch, kraftvoll.

Sein ganz spezieller Zugang sowie die Verbindung aus klassischer Performance und zeitgenössischen wie popukulturellen Einflüssen macht das radio.string.quartet zum Inbegriff des modernen und nach vorne schauenden Streichquartetts im 21. Jahrhundert.

Seine Wurzeln hat das radio.string.quartet in der klassischen Musik, doch die Musik des Streichquartetts reicht noch viel weiter. Von Beginn an schrieb das Ensemble alle Kompositionen und Arrangements selbst und erschafft so eine einzigartige Klangwelt, die begeistert, berührt und bewegt. Beim…
Friedrichstraße 2
48282 Emsdetten
Eintritt Vorverkauf
Erwachsene
20,00 €
Cobario, Münsterland Festival, Peter Wieser
20.10.2021, 19:30 bis ca. 20.10.2021, 22:30
Schloss Sythen ( Haltern): Cobario
Wiener Trio kommt mit "weit weg" ganz nah
Schloss Sythen

Das Wiener Weltmusiktrio Cobario ist musikalisch auf der ganzen Welt zuhause und lässt sich so immer wieder neu inspirieren. Beim Münsterland Festival part 11 präsentieren die Österreicher ihr sechstes Studioalbum „weit weg“ – eine musikalische Liebeserklärung an die Welt und an Wien.

Für ihre Fans sind El Coba (Jakob Lackner), Giorgio Rovere (Georg Aichberger) und Herwigos (Herwig Schaffner) längst Kult, ihre Musik für die Seele, die berührt und einen „weit weg“ trägt. Die meiste Zeit des Jahres reisen die drei Abenteurer mit zwei Gitarren und einer Violine um die Welt. Früher als Straßenmusiker, seit 2016 hochoffiziell im Auftrag des österreichischen Außenministeriums für weltmusikalische Verständigung. Die Leidenschaft für die Fremde steckt tief in ihnen und so tragen sie ihre Musikalität, ihr virtuoses Spiel und den Wiener Charme in die weite Welt und haben gleichzeitig Musik und Kultur aus bisher 29 Ländern aufgesogen. Daraus entstehen immer wieder neue Songs, zu denen sie auf der Bühne eine spannende Geschichte erzählen können.

Das Publikum erwartet einen kosmopolitischen Genre- und Stilmix, der mal nach staubiger, südamerikanischer Wüste, mal nach beschwingten Balkan-Rhythmen, mal nach dem Dolce Vita einer italienischen Küstenstadt klingt. Cobario reißen mit und ziehen das Publikum in ihren Bann, wo immer sie auftreten.

Das Wiener Weltmusiktrio Cobario ist musikalisch auf der ganzen Welt zuhause und lässt sich so immer wieder neu inspirieren. Beim Münsterland Festival part 11 präsentieren die Österreicher ihr sechstes Studioalbum „weit weg“ – eine musikalische Liebeserklärung an die Welt und an Wien.Für ihre Fans…
Stockwieser Damm 25
45721 Haltern am See
Eintritt Vorverkauf
Erwachsene
18,00 €
PROGRAMM 2021

Mehr als 40 Veranstaltungen im Münsterland, Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen: Hier geht's zum Programm des Münsterland Festivals part 11.

TICKETS

Hier bekommst du ab Tickets für das Münsterland Festival part 11.

AKTUELLES

Das Münsterland Festival feiert seine nächste Ausgabe vom 8. Oktober bis zum 6. November 2021. Alle Neuigkeiten erfährst du hier.