Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die deutlich steigenden Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Eine Hochburg für Reiter, Radfahrer und Kulturliebhaber Hörstel Hörstel im Münsterland
© Münsterland e.V. / Kai Marc Pehl
Eine Hochburg für Reiter, Radfahrer und Kulturliebhaber
Hörstel

Hörstel

Die münsterländer Parklandschaft und der hier beginnende Teutoburger Wald mit dem 95 Meter hohen Huckbergprägen das ländliche Erscheinungsbild Hörstels. Wanderer und Radfaher haben somit die Wahl, ob Sie lieber einen Ausflug in die ebene Parklandschaft oder in die Hügel des Tecklenburger Landes unternehmen.

Hörstel ist die Hochburg der Gespannfahrer

Das Gelände rund um die Surenburg gilt als das Mekka der deutschen Gespannfahrer. Hier finden nationale und internationale Meisterschaften statt. Höhepunkt der Wettkampfsaison sind das "Riesenbeck International", das mit Spitzensport jedes Jahr zahlreiche Pferdefreunde anzieht.

Wandern und Kultur erleben

Mit eigener Muskelkraft bewegt man sich rund um Hörstel auf vielen schönen Wander- und Radwegen sowie Nordic-Walking- und Inlineskate-Routen. Beispiele sind der Fernwanderweg Hermannsweg sowie die Rad- und Wanderrundwege Holskenpatt und Mühlenroute. Wer Wandern mit Wissen verbinden will, ist am Geologischen Lehrpfad im Erholungsgebiet Torfmoorsee goldrichtig. Im See selbst sind dem Wasserspaß kaum Grenzen gesetzt – von Angeln, Segeln, Surfen bis Baden ist alles drin. Ein wichtiges Kulturziel ist das Kloster Gravenhorst. Die ehemalige Zisterzienserinnen- Abtei hat sich in ein „Denk-Mal-Atelier“ verwandelt und zeigt immer wieder hervorragende Ausstellungen.

Die besten Erlebnisse in Hörstel

Plane deinen Urlaub

Karte | Hörstel

Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden

Sehenswürdigkeiten in und um Hörstel

Eigenschaften
Typen
Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden
Schließen Kontakt & Info
Schließen