Radreise Flamingoroute Legdener Dahlien mit Flamingos vis-a-vis 4 Tage | ab 182 Euro Radreise - Legdener Dahlien mit Flamingos vis-a-vis
© Verkehrsverein des Dahliendorfes Legden e.V.
Radreise Flamingoroute Legdener Dahlien mit Flamingos vis-a-vis
4 Tage | ab 182 Euro

Flamingoroute - Legdener Dahlien mit Flamingos Vis-a-vis

In aller Ruhe Kraft tanken abseits der großen Städte durch die Naturschutzgebiete auf deutschem und holländischem Grenzgebiet. Befahren Sie mit dem Fahrrad einen der schönsten Abschnitte der Flamingoroute ab dem Dahlien- und Freizeitdorf Legden mit Schlössern, wunderschöner Natur und  exotischen Besuchern. Einsam und fast allein, der Weg ist das Ziel!

Die Radreise auf einen Blick

  • Radreise
  • ca. 150 km
  • Rundkurs
  • leicht
  • 3 Nächte / 4 Tage
  • inkl. Frühstück
  • inkl. 1 Abendessen
  • ab 182,-
  • Legden
  • Ahaus-Alstätte
  • Vreden-Zwillbrock

1. Tag

Legden Dahliengarten Legden Dahliengarten
© Verkehrsverein des Dahliendorfes Legden e.V.
Legden - Eingewöhnungstour

Nach der Begrüßung und Übergabe von Rädern und Kartenmaterial starten Sie zur Drei-Burgen-Fahrt über Asbeck nach Darfeld und zurück nach Legden. Die Radtour macht ihrem Namen alle Ehre: Sie sehen Schloss Darfeld, Schloss Varlar und Haus Egelborg. In Legden erwartet Sie die Pfarrkirche St. Brigida mit ihrem berühmten Buntglas-Chorfenster. Auch das kleine Stiftsdorf Asbeck hat mit der Stiftskirche, dem Dormitorium und dem in Teilen wiedererrichteten doppelstöckigen Kreuzgang Sehenswertes zu bieten. Nicht zu vergessen sind das Torhaus Hunnenporte mit seinen Speichern und die malerische Wassermühle.

2. Tag

Idylle im westlichen Münsterland Idylle im westlichen Münsterland
© Jürgen Göckemeyer
Legden - Ahaus/Alstätte | ca. 50 km

Die Radreise startet heute an Ihrem Hotel und führt vorbei am Wasserschloss Haus Egelborg über Wirtschaftswege zum ehemaligen fürstbischöflichen Barock-Wasserschloss Ahaus. Auf der Fahrradtour durchqueren Sie das Eper/Graeser Venn. Die Flamingoroute führt anschießend mitten durch das große Feuchtwiesengebiet des Amtsvenns auf holländischem Gebiet. Machen Sie einen Zwischenstopp am Schafstall der Biologischen Station Zwillbrock am Rand des Amtsfeldes. Genießen Sie auf Ihrer Radtour die weitläufigen Moor- und Heideflächen des Naturschutzgebietes Amtsvenn-Hündfelder Moor. Auf ruhigen einsamen Wegen geht es durch das Witte Veen wieder auf die deutsche Seite nach Alstätte.

3. Tag

Ein kleines Naturparadies - das Zwillbrocker Venn Ein kleines Naturparadies - das Zwillbrocker Venn
© Münsterland e.V.
Ahaus-Alstätte - Vreden-Zwillbrock

Die heutige Fahrradtour führt Sie auf der deutschen Seite zu den wunderschönen Naturschutzgebieten, Witte Veen, Lüntener Fischteiche, Ammeloer Veen und auf dem niederländischem Gebiet geht es weiter ins Haaksbergener Veenbis über Eilbergen bis zum Flamingo- und Mövenparadies Zwillbrock. Erkunden Sie zu Fuß auf einer Wanderung die einmalige Landschaft im Natur und Vogelschutzgebiet „Zwillbrocker Venn“, die nördlichste freilebende Flamingokolonie Europas. Informationstafeln und Aussichtstürme informieren während der Rad- und Wandertour über diese einzigartige Natur- und Kulturlandschaft

4. Tag

Blick in das Zentrum von Legden Blick in das Zentrum von Legden
© Jürgen Göckemeyer
Vreden-Zwillbrock - Legden | ca. 50 km

Sie radeln heute auf der letzten Etappe durch die weiten Heidelandschaften des Ellewicker Feldes. Entlang der munter dahinfließenden Berkel fahren Sie auf abgelegenen Wegen durch den Kuckucksbusch und den Liesner Wald Richtung Legden. Ein wunderbar geruhsamer Abschluss Ihrer Radreise durch das westliche Münsterland, die Ihnen viele schöne Erlebnisse bereiten wird.

Leistungen | Radreise Flamingoroute

  • 3x Übernachtung
  • 3x Frühstück
  • 1x Abendessen
  • 1 Rad/Wanderführer Flamingoroute
  • Informationsmaterial
  • GPS-Track
  • Sicherungsschein

Preise | Radreise Flamingoroute

Preise pro Person

182,- € im Doppelzimmer
214,- € im Einzelzimmer
10,- € Wochenendpauschale


Buchbar ab 2 Personen


Angebot gültig: 01.01.-31.12.2019  | Veranstalter: Verkehrsverein des Dahliendorfes Legden e.V.

Diese Radreise anfragen

Sie können diese Radreise unverbindlich beim Verkehrsverein des Dahliendorfes Legden e.V. per E-Mail anfragen. Sie erhalten so schnell wie möglich ein freibleibendes Angebot. Besondere Wünsche, Hinweise oder Abweichungen von der hier ausgeschriebenen Reise teilen Sie bitte über das Feld Nachrichten mit. Rückfragen zu Ihrer Anfrage können Sie per E-Mail an info@touristik-legden.de senden oder Sie rufen an unter +49 (0)2566 9503.

Anrede
Anzahl Personen
Anzahl Doppelzimmer
Anzahl Einzelzimmer
Datenschutz
Schließen Buchungsservice