Radreise Greven | Flussgenuss und mehr...
Die alte Kanalüberführung
© Greven Marketing e.V.
Radreise Flussgenuss und mehr...
5 Tage | ab 265,- €

Radreise Flussgenuss und mehr...

Greven wird geprägt durch die Ems, die mitten durch den Ort fließt. Mehr als 20 Kilometer folgt der EmsRadweg hier dem Fluss und seiner Aue durch das Stadtgebiet. Was liegt da näher, als Ihnen eine Reise auf diesem beliebten Radweg anzubieten? Und da das Radeln am Wasser immer einen besonderen Reiz bietet, führen wir Sie auf dieser Rundtour gleich auf mehreren Wasserwegen durch unsere schöne Park- und Auenlandschaft. 

Entlang von EmsRadweg, Dortmund-Ems-Kanal-Route und WerseRadweg erleben Sie eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft und begegnen vielen kulturhistorischen Attraktionen am Wegesrand. Hinweistafeln, Aussichtstürme und Picknickplätze informieren über Details und laden zum Verweilen ein. 

Ein besonderer Tipp: Legen Sie unterwegs eine Pause vom Radfahren ein, z.B. beim Wandern durch die Bockholter Berge oder bei einer spaßigen Kanutour auf Ems oder Werse. Spannende Abwechslung, die sich lohnt

Die Radreise auf einen Blick

  • Radreise
  • Etappentour
  • 4 Nächte / 5 Tage
  • inkl. Frühstück
  • ab 265,-
  • Greven

Dein Reiseverlauf zu Flussgenuss und mehr...

1. Tag

Der Sachsenhof in Greven Der Sachsenhof in Greven
© Greven Marketing
Greven - Rheine

Anreise nach Greven und Start entlang des EmsRadweges. Nach kurzer Wegstrecke treffen Sie bereits auf das erste kulturhistorische Highlight: das Freilichtmuseum Sachsenhof in Greven-Pentrup. Es ist die Rekonstruktion einer frühmittelalterlichen Hofstelle. Ein Abstecher lohnt sich. Die Anlage ist jederzeit kostenlos frei zugänglich. Das Etappenziel ist heute Rheine, die größte Stadt im Kreis Steinfurt. Sie ist geprägt von verschiedenen architektonischen Highlights. Das Apothekermuseum und der Falkenhof geben Einblicke in die Geschichte des Ortes.
 

2. Tag

Rheine - die zweitgrößte Stadt im Münsterland Rheine - die zweitgrößte Stadt im Münsterland
© Steffen Gude
Rheine - Gimbte

Der heutige Tag führt über die Dortmund-Ems-Kanal-Route. Bei Hörstel-Bevergern erreichen Sie einen wichtigen Knotenpunkt für die Binnenschifffahrt: am sogenannten „Nassen Dreieck“ treffen sich Mittelland- und Dortmund-Ems-Kanal. Legen Sie eine Pause ein und besuchen Sie das Kloster Gravenhorst mit dem DA Kunsthaus, wo aktuelle Kunst in alten Gemäuern zu bewundern ist.
Das heutige Ziel Greven-Gimbte ist mit seinen Fachwerkhäusern und der urigen Gastronomie ein beliebtes Ausflugsziel bei Radfahrern und Wanderern. Sehenswert ist die Dorfkirche St. Johannes Baptist mit dem ältesten Taufstein des Münsterlandes.

3. Tag

Der malerische Ortsteil Gimbte Der malerische Ortsteil Gimbte
© Greven Marketing
Gimbte - Warendorf

Weiter geht es auf dem EmsRadweg in Richtung Warendorf. Diese Etappe ist geprägt von der wunderschönen Naturlandschaft, geschaffen durch die Ems. Das Naturschutzgebiet Bockholter Berge, entstanden aus Flusssandablagerungen, die renaturierte Ems mit ihren geschützten Auen, beweidet von Wildpferden und Heckrindern, sind ein wahres Naturerlebnis.
In Warendorf angekommen, können Sie auf einem Spaziergang die historische Altstadt genießen.

4. Tag

Der Marktplatz von Warendorf Der Marktplatz von Warendorf
© Münsterland e.V. / Philipp Fölting
Warendorf - Greven

Heute treffen Sie über die Radroute R1 auf den WerseRadweg, der Sie auf idyllischen Wegen an Münsters Stadtgrenze entlang nach Norden führt. Kurz vor Greven gelangen sie wieder auf den EmsRadweg. In den Rieselfeldern Münster sollten Sie unbedingt eine Pause einlegen und auf dem Aussichtsturm den herrlichen Blick über das europäische Vogelschutzgebiet genießen.
Zurück in Greven, werden Sie am Abend in einer urigen Gastwirtschaft zum Essen erwartet.

5. Tag

Blick auf die Martinuskirche von Greven Blick auf die Martinuskirche von Greven
© Greven Marketing
Greven und Heimreise

Noch einmal bleibt etwas Zeit Greven und seine Umgebung zu erkunden. Werfen Sie noch einmal einen letzten Blick auf die Ems bevor sie die Heimreise antreten.

Leistungen | Flussgenuss und mehr...

  • 4x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 4x Frühstück
  • 1x Abendessen am 4. Tag 
  • Ausführliches Kartenmaterial
  • Ausführliche Reiseinformationen
  • Komoot-Gutschein
     

Preise | Flussgenuss und mehr...

Preise pro Person

265,- € im Doppelzimmer


buchbar ab 2 Personen


Angebot gültig 01.01.-31.12.2022 | Veranstalter: Greven Marketing

Diese Radreise anfragen

Du kannst diese Radreise unverbindlich bei Greven Marketing per E-Mail anfragen. Du erhältst so schnell wie möglich ein freibleibendes Angebot. Besondere Wünsche, Hinweise oder Abweichungen von der hier ausgeschriebenen Reise kannst du über das Feld "Deine Nachricht" mitteilen. Rückfragen zu deiner Anfrage kannst du per E-Mail an info@greven-marketing.de senden oder anrufen unter +49(0)2571 13 00.

Anrede
Anzahl Personen
Anzahl Doppelzimmer
Datenschutz

Anbieter

Greven Marketing
Alte Münsterstraße 23
48268 Greven
+49 (0)2571 1300 www.greven-tourismus.de
Schließen Buchungsservice