Radreise Burgen, Schlösser, Stadtkultur 5 Tage | ab 239 Euro Der Marktplatz in Werne.
© Nicole Neuhaus
Radreise Burgen, Schlösser, Stadtkultur
5 Tage | ab 239 Euro

Radreise Burgen, Schlösser, Stadtkultur

Kein täglicher Bettenwechsel - von Ihrem festen Standquartier, einem behaglichen Hotel in Werne an der Lippe, radeln Sie täglich zwischen 40 und 60 Kilometer zu den Sehenswürdigkeiten der Region.

Die besonders markanten und malerischen Wasserburgen und -schlösser Vischering und Nordkirchen, die Wirkungsstätten der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus, Wasserschloss Westerwinkel und Münsters Altstadt sowie Schloss Cappenberg sind Ihre Ziele. Nicht zu vergessen das malerische Werne selbst, mit seinen pittoresken Gassen im historischen Stadtkern.

Sternfahrten rund um Werne

Die Experten von Werne Marketing haben für Sie fünf erlebnisreiche Sternfahrten erarbeitet. Kommen Sie nach Werne, in die naturnahe Stadt an der Lippe!

Das schon 834 urkundlich erwähnte urbane Kleinod wird Ihnen nicht nur wegen seiner historischen Zeugnisse gefallen, sondern auch als aufgeschlossene Stadt mit gepflegter Gastronomie, guten Einkaufsmöglichkeiten und modernen Freizeiteinrichtungen. Nicht umsonst ist Werne ein Knotenpunkt mehrerer Fernradwanderwege, wie zum Beispiel der Römer-Lippe-Route.

Die Radreise auf einen Blick

  • Radreise
  • ca. 214 km
  • Sterntour
  • leicht
  • 4 Nächte / 5 Tage
  • inkl. Frühstück
  • inkl. 2 Eintritte Burgen
  • inkl. Gutschein Solebad
  • ab 239,-
  • Werne

Ihr Reiseverlauf zur Radreise Burgen, Schlösser, Stadtkultur

1. Tag

Immer etas los - In Werne bietet ein großes Kulturprogramm Immer etas los - In Werne bietet ein großes Kulturprogramm
© Werne Marketing
Anreise nach Werne

Ihre ersten Schritte in Werne: Belegung der Hotelzimmer, Begrüßung und Rundgang im Museum. Wahlweise empfehlen wir eine 15- oder 25-Kilometer-Radtour zum Einradeln „Rund um Werne“. Genießen Sie anschließend Kaffee und Konditortorte im Traditionscafé und erkunden Sie die Gassen rund um den Marktplatz. Schauen Sie einmal in den Veranstaltungskalender - häufig bietet die Stadt spannende Events.

2. Tag

Die Burg Vischering in Lüdinghausen ist ein echtes Schmuckstück Die Burg Vischering in Lüdinghausen ist ein echtes Schmuckstück
© Münsterland e.V.
Werne - Lüdinghausen - Nordkirchen - Werne

Der Weg führt in die 3-Burgen-Stadt Lüdinghausen zur malerischen Burg Vischering mit dem Münsterlandmuseum. Von hier sind es nur wenige Meter zu Burg Lüdinghausen. Die Rückfahrt erfolgt über Schloss Nordkirchen, auch „Westfälisches Versailles“ genannt, welches Glanzpunkt fürstlicher Schlossbaukunst und zugleich die größte Schlossanlage in Westfalen ist. Unbedingt sollten Sie dort einen Spaziergang zur wundervollen Venusinsel unternehmen.

3. Tag

Die wunderbare Burg Hülshoff in Havixbeck Die wunderbare Burg Hülshoff in Havixbeck
© Münsterland e.V.
Werne - Havixbeck - Münster - Werne

Heute geht es durch die münsterländische Parklandschaft zur Burg Hülshoff bei Havixbeck, der Geburtsstätte der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Anschließend Weiterfahrt zum Haus Rüschhaus vor den Toren Münsters, einem späteren Wohnsitz Annettes. Erbauer war der damals bedeutende Baumeister Johann Conrad Schlaun. Die historischen Bauwerke werden Sie genauso begeistern wie die Parkanlagen. 

4. Tag

Das Schloss Westerwinkel liegt herrlich ländlich bei Ascheberg Das Schloss Westerwinkel liegt herrlich ländlich bei Ascheberg
© Münsterland e.V:
Werne - Drensteinfurt - Ascheberg-Herbern - Werne

Die Tour führt heute durch eine Landschft, die typisch für das Münsterland ist. Die Strecke verläuft über Nordick und Mersch nach Drensteinfurt. Hier ist die Außenbesichtigung des Schlosses Drensteinfurt möglich, oder auch bei größeren Gruppen eine Führung. Die Rückkehr nach Werne erfolgt über Ascheberg-Herbern, vorbei am Wasserschloss Westerwinkel. Bei einer Umrundung durch den frei zugänglichen Park überrascht das Schloss mit immer neuen Perspektiven.

5. Tag

Schloss Cappenberg Schloss Cappenberg
© Münsterland e.V.
Werne - Schloss Cappenberg - Werne

Am letzten Tag der Tour führt der Weg zum Schloss Cappenberg, das auf einer Anhöhe hoch über den Lippeniederungen liegt und zu den bedeutendsten Beispielen westfälischer Barockbaukunst gehört. Die reich bestückte Stiftskirche, die Freiherr-vom-Stein-Ausstellung zur Geschichte des Schlosses im Obergeschoss des Westflügels sowie die vielbesuchten Sonderausstellungen machen Schloss Cappenberg zu einem Ort, an dem Geschichte, Kunst und Kultur zu einem Erlebnis verschmelzen.

Leistungen | Burgen, Schlösser, Stadtkultur

  • 4x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 4x Frühstück
  • Kartenmaterial
  • DB-Ticket Münster-Werne
  • Eintritt Burg Vischering
  • Eintritt Haus Rüschhaus
  • Gutschein Solebad Werne

Preise | Burgen, Schlösser, Stadtkultur

Preise pro Person

239,- € pro Person im Doppelzimmer


Buchbar ab 2 Personen


Angebot gültig: 01.01.-31.12.2019 | Veranstalter: Werne Marketing

Diese Radreise anfragen

Sie können diese Radreise unverbindlich bei Werne Marketing per E-Mail anfragen. Sie erhalten so schnell wie möglich ein freibleibendes Angebot. Besondere Wünsche, Hinweise oder Abweichungen von der hier ausgeschriebenen Reise teilen Sie bitte über das Feld "Ihre Nachricht" mit. Rückfragen zu Ihrer Anfrage können Sie per E-Mail an tourist-info@werne.de senden oder Sie rufen an unter +49 (0)2389 53 40 80.

Anrede
Anzahl Personen
Anzahl Doppelzimmer
Anzahl Einzelzimmer
Datenschutz

Anbieter

Weitere Radreise in Werne

Schließen Buchungsservice