Burg Ramsdorf in Velen
© Münsterland e.V. / Philipp Fölting
Schösser- und Burgentag Münsterland
19. Juni 2022

Die Burg Ramsdorf zum Schlösser- und Burgentag

Die Burg Ramsdorf in Velen geht auf eine fürstbischöfliche Wehranlage aus dem Jahr 1425 zurück, von der noch der Burgturm erhalten ist. Das bestehende Backsteingebäude mit Werksteingliederung entstand 1727. Heute beherbergt die Burg ein Museum zur Regionalgeschichte und ist selbst ihr wichtigstes „Ausstellungsstück“, kann sie doch so manches aus der Zeit des Fürstbistums Münster und der mittelalterlichen Fehden erzählen.

Burgbelebung „Pläsierigen Noämedag“

14:30 Uhr

Im Burgsaal erwarten dich musikalische, unterhaltsame und kulinarische Überraschungen. Bei Kaffee, Kuchen und Brötchen in traumhaftem Ambiente des Burgsaals wird es musikalische Darbietungen geben. Zu hören gibt es auch „Dönekes“ vom Ramsdorfer Original „Plodden Liesken“ alias Hedwig Gävers.

  • Beginn: 14:30 Uhr (Einlass 14:00 Uhr)
  • Ende: 17:00 Uhr
  • Preis: 5,00 € (inkl. Kaffee, Kuchen und einem halben Brötchen)
  • Anmeldung erforderlich: bis zum 10.06.2022 unter 02863 926-218 oder thiehoff@velen.de 
  • Kartenvorverkauf: startet ab 16.05.2022 in den Bürgerbüros der Rathäuser Velen und Ramsdorf sowie bei Raumausstatter Kipp-Bröker Ramsdorf

Service an der Burg Ramsdorf

  • Indoor
  • Museum im Haus
  • Schlechtwetterangebot

Weitere Infos

  • Die Burg Ramsdorf ist am Schlösser- und Burgentag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
  • Kostenlose Parkplätze befindet sich in unmittelbarer Nähe.
  • Die Burg Ramsdorf liegt an der 100 Schlösser Route.
  • Barrierefreiheit: Im Museum gibt es einen Aufzug vom Keller bis zum 2. OG.

Adresse

  • Burg Ramsdorf
  • Burgplatz 4
  • 46342 Velen-Ramsdorf
Schließen Kontakt & Info