Schlösser- und Burgentag Münsterland 15. Juni 2019 Haus Stapel in Havixbeck
© Gerde Radeke
Schlösser- und Burgentag Münsterland
15. Juni 2019

Veranstaltungen am Haus Stapel zum Schlösser- und Burgentag

Haus Stapel in Havixbeck ist eines der größten Wasserschlösser Westfalens. Das klassizistische Herrenhaus von 1827, gebaut für eine Familie mit 22 Kindern (von einer Mutter!), und im Besitz der Verwandtschaft von Annette von Droste-Hülshoff, hat einen umfangreichen Bestand an historischen Bildtapeten. Einige sind französische Handdrucktapeten vom Anfang des 19. Jh. Einzigartig sind die ebenso alten Tapeten im Festsaal, die für diesen Raum handgemalt wurden. Sie zeigen Rheinlandschaften vom Mittelrheintal, darunter den Loreleyfelsen, den Mäuseturm zu Bingen und das Schloss Biebrich bei Wiesbaden. Auch die vergoldeten Spiegel und die böhmischen Kronleuchter im Festsaal stammen aus der Erbauungszeit des Herrenhauses.  Ein besonderes Schmuckstück ist der seit 140 Jahren im Festsaal stehende Konzert-Flügel der Firma Knake von 1873.
 
Die Vorburg ist barock geprägt und beeindruckt mit einem aufwändig gestalteten Torhaus. Das Schloss wird heute als privates Mehrfamilienhaus mit Ateliers genutzt.

Romantischer Liederabend bei Kerzenschein

Schlössertag Münsterland Schlössertag Münsterland
20:00 Uhr

Die Sopranistin Heike Hallaschka und der Pianist Prof. Clemens Rave gestalten im historischen Festsaal einen Liederabend mit Ikonen der Romantik wie Schumanns Eichendorff-Liederkreis, Schuberts „Heidenröslein“ und „Forelle“, Brahms' „Zigeunerlieder“ und Beethovens Klaviersonate „Pathétique“. Die in den handgemalten Festsaal-Tapeten dargestellte Rheinromantik spiegelt sich bei diesem Liederabend in Clara Schumanns Heine-Vertonung der „Loreley“ wider, das italienische Flair des Hauses wird in Puccinis „O mio babbino caro“ und DiCapuas „O sole mio“ anklingen. Das harmonische Zusammenspiel von romantischem Festsaal, historischem Flügel, extra für diesen Abend angezündeten Kerzen-Kronleuchtern und hochkarätig dargebotener romantischer Musik verspricht ein besonderes kulturelles Erlebnis - auf einem nur dreimal im Jahr zugänglichen münsterländischen Wasserschloss, im authentischen familiären Umfeld der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff.

Datum: 15.06.2019

Adresse

  • Haus Stapel
  • Generich 18
  • 48329 Havixbeck
Schließen Kontakt & Info