Schlösser- und Burgentag Münsterland 16. Juni 2019 Schloss Iburg
Schlösser- und Burgentag Münsterland
16. Juni 2019

Veranstaltungen am Schloss Iburg zum Schlösser- und Burgentag

Das Wahrzeichen der Stadt ist zweifelsfrei das Schloss, das unüber-sehbar oben auf dem Schlossberg thront. Ein historischer Ort, des-sen Bewohner die europäische Geschichte nachhaltig mitgeprägt haben. Insbesondere der Rittersaal, der Mitte des 17. Jahrhunderts entstand und seit rund 40 Jahren für besondere kulturelle Veranstal-tungen und Anlässe genutzt wird, ist eine ungewöhnliche und faszi-nierende Sehenswürdigkeit. Er ist einer der frühesten Barocksäle in Nordwestdeutschland und vereint eine imposante Galerie von Bi-schöfen mit den Taten des Herkules, gekrönt von einem atemberau-benden Deckenbild mit der beeindruckenden Perspektivmalerei.

Schlossführungen

Schlössertag Münsterland Schlössertag Münsterland
15:00 Uhr | 16:30 Uhr

Schlossführung – Führung durch die Innenräume des Schlosses unter anderem mit Besichtigung des Geburtszimmers der ersten Königin in Preußen Sophie Charlotte und dem Rittersaal.


Treffpunkt Schlossmuseum: Zu Gast bei Ritterbischof Benno – Schlossführung für Kinder und die ganze Familie.

Führungen Thiergarten

Schlössertag Münsterland Schlössertag Münsterland
11:00 Uhr

Führung: Gartenkunst im Wandel der Zeit - Schlossgärten nach historischen Vorbildern und moderne Garten- und Parkanlagen.

  • Beginn: 11:00 Uhr
  • Preis: 5,- € | Kinder 4,50 €
  • Treffpunkt TERRA.vita Pavillon am Baumwipfelpfad
  • Anmeldung: +49 (0)5403 40 466

Führung Historischer Thiergarten der Iburg - Feudale Jagd im fürstbischöflichen Thiergarten, Jagdschlösschen, Knotengarten, 
Schlosshof

  • Beginn: 11:00 Uhr
  • Preis: 5,- € | Kinder 4,50 €
  • Treffpunkt TERRA.vita Pavillon am Baumwipfelpfad
  • Anmeldung: +49 (0)5403 40 466

Adresse

  • Schloss Bad Iburg
  • Schlossstraße 30
  • 49186 Bad Iburg
Schließen Kontakt & Info