Schlösser- und Burgentag Münsterland 16. Juni 2019 Schloss Münster
© Münsterland e.V.
Schlösser- und Burgentag Münsterland
16. Juni 2019

Veranstaltungen am Schloss Münster zum Schlösser- und Burgentag

Das Schloss Münster war bis 1803 fürstbischöfliche Residenz. Der Architekt  Johann Conrad Schlaun errichtete den barocken Bau für Münsters vorletzten Fürstbischof Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels.1945 wurde das  Schloss völlig zerbombt, zwischen 1947 und 1953 wurde es nach alten Plänen zumindest in seiner äußeren Gestalt wiedererrichtet.

Führungen durch den Botanischen Garten

Schlössertag Münsterland Schlössertag Münsterland
11:00 Uhr | 15:00 Uhr

Da das Schloss als Sitz der Universität nicht zu besichtigen ist, geht es in den dahinter liegenden Botanischen Garten. Zum Thema „Forscher, Sammler, Pflanzenjäger – unterwegs mit Humboldt & Co.“ werden zwei Führungen angeboten. Anlässlich des 250. Geburtstages von Alexander von Humboldt wird aus dem Forscherleben berichtet und es werden spannende botanische Entdeckungen vorgestellt.

  • Termin: 16.06.2019
  • Beginn: 11:00 Uhr | 15:00 Uhr
  • Preis: 5,- €
  • Anmeldung: +49 (0)2591 79 900

Adresse

  • Schloss Münster
  • Schlossgarten 3
  • 48149 Münster
Schließen Kontakt & Info