Schlösser- und Burgentag Münsterland 16. Juni 2019 Schloss Rhede
© Stadtarchiv Rhede
Schlösser- und Burgentag Münsterland
16. Juni 2019

Veranstaltungen am Schloss Rhede zum Schlösser- und Burgentag

Tütemann-Führung

Schlössertag Münsterland Schlössertag Münsterland
19:00 Uhr

Ein Rundgang mit dem Rheder Tutemann durch die Innenstadt von Rhede. Zu allen Zeiten war es üblich, wichtige Orte zu schützen und somit zu befestigen, sei es gegen Naturgewalten oder gegen äußere Feinde. Die Entwicklung von einem Wehrgehöft hin zum märchenhaften münsterländer Wasserschloß war lang. In Rhede jedoch sind viele Spuren dieser Entwicklung auf kleinstem Raum noch erlebbar: alte Namen, Sprichwörter und archäolgische Funde laden zu einer ganz besonderen Entdeckungsreise ein, dessen glänzender Höhepunkt natürlich das Haus Rhede mit seiner über 400 jährigen Geschichte bildet.

  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Preis: 10,- €
  • Treffpunkt: Schlossbrücke Schloss Rhede
  • Anmeldung: Tel. +49 (0)2872 93 01 00

Taschenlampenführung

Schlössertag Münsterland Schlössertag Münsterland
20:00 Uhr

Im Schloss Rhede findet am Schlösser- und Burgentag Münsterland am 16. Juni 2019 eine Nacht- bzw. Taschenlampenwanderung im Schatten der Burg statt. Diese ist geeignet für Eltern und Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren. Treffpunkt ist die Schlossbrücke beim Haus Rhede. Die Besucher erkunden bei der Familienstadtführung mit der Taschenlampe die Natur rund um das Schloss. Diese zirka eineinhalb Stunden lange Naturführung beginnt um 20 Uhr an der Schlossbrücke am Haus Rhede und geht tief in den Prinzenbusch hinein. Teilnehmer werden gebeten, eine Taschenlampe mitzubringen.

  • Beginn: 20:00 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Preis: 5,- €
  • Treffpunkt: Schlossbrücke Schloss Rhede
  • Anmeldung: Tel. +49 (0)2872 93 01 00

Adresse

  • Wasserschloss Haus Rhede
  • Schlossstraße 4
  • 46414 Rhede
Schließen Kontakt & Info