Fast wie im Wilden Westen Reiten in den Baumbergen © Münsterland e.V.
Fast wie im Wilden Westen
Reiten in den Baumbergen

Reiten in den Baumbergen zwischen Hügeln und Wäldern

Auf den Reitrouten in den Baumbergen, von Havixbeck über Nottuln, Billerbeck und Coesfeld bis nach Rosendahl erwarten Sie gleich mehrere Sehenswürdigkeiten: das Kloster Gerleve, welches 1904 zur Abtei erhoben wurde, das herrschaftliche Haus Stapel, wo sich einige Quellbäche zur münsterschen Aa vereinen und die Burg Hülshoff, die Geburtsstätte der berühmten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff.

Die Ebene des westlichen Münsterlandes reicht bis Coesfeld und Rosendahl. Ein Ritt unter dem weitem Horizont ist ein wahres Vergnügen. Die sanfte Landschaft lässt den Alltag schnell vergessen. Deutlich hügeliger ist der übrige Bereich der Region. Von den Höhen öffnen sich herrliche Panoramablicke auf die umliegende Landschaft. Besonders im späten Frühjahr leuchten die Rapsfelder unvergleichlich.

Tagestipps auf der Reitroute

Die Reitroute in den Baumbergen zwischen Hügeln und Wäldern auf einen Blick

  • Rundkurs
  • Streckenroute
  • mittel
  • ausgeschildert
  • Tagestouren
  • Natur
  • Nottuln
  • Havixbeck
  • Coesfeld
  • Rosendahl
  • Legden
Schließen Kontakt & Info
Schließen