© Münsterland e.V.

Hilfe beim Businessplan

 Ohne Businessplan kein Business! Aber was ist das überhaupt? Hier erfahrt ihr mehr!

Der rote Faden im Businessplan

Ein Businessplan sollte wie eine Regieanweisung aufgebaut sein, die die einzelnen Schritte im Gründungsprozess genau beschreibt. Im Folgenden findet ihr eine Strukturhilfe, die euch dabei hilft, den roten Faden in eurem Businessplan nicht zu verlieren.

1. Zusammenfassung (Executive Summery)

  • Darstellung der wichtigsten Punkte
  • Kurze und prägnante Formulierungen
  • Lesr gewinnt einen schnellen Überblick über die Geschäftsidee

2. Geschäftsidee

  • detaillierte Ausformulierung der Geschäftsidee
  • Kundennutzen
  • kurzfristige und langfristige Unternehmensziele

3. Gründer(-team)

  • persönliche Voraussetzung des Gründers/Gründereams
  • fachliche und kaufmännische Kompetenzen
  • Beschreibung des sozialen/persönlichen Umfelds
  • Motivation des Gründers/Gründerteams

4. Kunde/Markt/Wettbewerb

  • Definition der Zielgruppe
  • Angestrebtes Marktsegment
  • Einordnung in eine Branche/Markt
  • Entwicklung der Branche (Trends)
  • Analyse der Wettbewerbssituation

Eure Ansprechpersonen

Frank Sibbing Frank Sibbing
© Münsterland e.V.
Frank Sibbing
Projekt "Gründergeist #Youngstarts Münsterland"

+49 2571 94 93 46

Katharina Stemmer Katharina Stemmer
© Münsterland e.V.
Katharina Stemmer
Projekt "Gründergeist #Youngstarts Münsterland"

+49 2571 94 93 47

Mehr zum Thema