Innovationsförderung mit Plan Enabling Networks Münsterland © Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Innovationsförderung mit Plan
Enabling Networks Münsterland

Engineering Pro - Moderne Ingenieursleistungen

Moderne Ingenieursleistungen sind ein Innovationsmotor im Münsterland. Eine Schlüsselrolle bei den Innovationstechnologien nehmen besonders die Produktions- und Fertigungstechnologien, die Mess-, Radar- und Funktechnologien sowie die digitalen Produktionstechnologien ein. Das Münsterland bildet hervorragende Ingenieure aus und entwickelt innovative Konstruktionsmechanismen.

Umfeldanalyse: Die Unternehmen, die im Rahmen der „Umfeldanalyse Enabling Innovation“ dem Innovationskompetenzfeld Engineering Pro zugeordnet wurden, sind um ca. 2 Prozent innovativer, als die durchschnittlichen Teilnehmer der Befragung (gemessen am Münsterländer Innovationsindex). Sie stehen für ca. 21 Prozent mehr entwickelte Geschäftsmodelle, 28 Prozent mehr Veröffentlichungen und 8 Prozent mehr Akademiker als der Durchschnitt.

Handlungsfelder (Münsterland): Anlagenoptimierung, Robotik, Prüfen und Testen, Bionik

Wichtige Akteure: FH Münster Maschinenbau, Westfälisches Institut für Bionik, Mechatronik-Institut Bocholt, Automatisierungs- und Robotik-Center im Kreis Borken, münsterLAND.digital, ZIM Netzwerk „Bionischer Leichtbau für KMU“

Weitere Innovationskompetenzfelder