Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die weiterhin hohen Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Innovationsförderung mit Plan Enabling Networks Münsterland © Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Innovationsförderung mit Plan
Enabling Networks Münsterland

Digital Solutions - Digitale Lösungen

Das Münsterland ist fit im Bereich der digitalen Lösungen. Das produzierende Gewerbe mit dem starken Maschinenbau spielt dabei eine ebenso wichtige Rolle wie kleinere 3D-Druck-Unternehmen in der Region. Auch auf wissenschaftlicher Seite zeigt sich eine starke Kompetenz bei den digitalen Lösungen. Die ausgeprägte Vernetzung der Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen zu Themen der Digitalisierung im Münsterland begünstigt zudem die gemeinsame Arbeit an Innovationen.

Umfeldanalyse: Die Unternehmen, die im Rahmen der „Umfeldanalyse Enabling Innovation“ dem Innovationskompetenzfeld Digital Solutions zugeordnet wurden, sind um etwa 6 Prozent innovativer, als die durchschnittlichen Teilnehmer der Befragung (gemessen am Münsterländer Innovationsindex). Sie stehen für ca. 23 Prozent mehr entwickelte Geschäftsmodelle, 29 Prozent mehr Veröffentlichungen und 19 Prozent mehr Innovationen aus eigenen Ideen.

Handlungsfelder (Münsterland): 3D-Druck, Smart Logistics, Digitale Geschäftsmodelle und IT-Security .

Wichtige Akteure: münsterLAND.digital e.V., ERCIS, Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der FH Münster, Mechatronik Institut Bocholt

Denkfabrik Digitales Münsterland

Innovationen machen eine Region fit für die Zukunft – und entstehen häufig gerade dort, wo viele kluge Köpfe aus verschiedenen Bereichen zusammenkommen. Genau das ist das Ziel der regionalen Denkfabriken, die im Frühjahr 2020 innerhalb des vom Münsterland e.V. geleiteten Projekts Enabling Networks Münsterland entstehen.

Die Denkfabrik "Digitales Münsterland" nimmt dabei das Thema Digitalisierung in den Blick. Was wird sich verändern, wenn KI im Mittelstand großflächig zum Einsatz kommt? Welche Kompetenzen gibt es bereits in der Region? Und wie können wir diese nutzen, um die regionale Wirtschaft effizienter, smarter und sicherer zu machen? Insbesondere für den wichtigen Bereich der Bild- und Mustererkennung gibt es vielversprechende Ansätze in der Region.

Mit Unternehmen und Experten aus dem gesamten Münsterland arbeiten die Mitglieder der Denkfabrik an gemeinsamen Strategien, damit Unternehmen und Gesellschaft KI besser einsetzen können. Mehr...

Weitere Innovationskompetenzfelder

Mehr über das Projekt Enabling Networks