Die Ausbildung zum Innovation Coach war ein wichtiger Meilenstein im Projekt NRW.Innovationspartner.
© NRW.Innovationspartner
Innovation Coach
Die Innovationsberatung im Münsterland ist vielfältig.
© NRW.Innovationspartner
Innovationsberatung

NRW.INNOVATIONSPARTNER – KOMPETENZNETZWERK FÜR INNOVATION UND DIGITALISIERUNG

Die Innovationsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen im Münsterland zu stärken, steht im Mittelpunkt des im Februar 2017 gestarteten Projekts NRW.Innovationspartner. Um dies zu gewährleisten, unterstützt der Münsterland e.V. gemeinsam mit seinen Projektpartnern die institutionelle Innovations- und Digitalisierungsberatung im Münsterland. Eine wichtige Aufgabe im Projekt ist zum Beispiel die Qualifizierung der Beraterinnen und Berater in der Region, damit diese die Unternehmen in der Region noch kompetenter bei Innovationsprojekten unterstützen können. Neben Beratungstrainings und Schulungen zu aktuellen Innovations- und Digitalisierungsthemen, war 2019 und 2020 die Ausbildung zum Innovation Coach ein wichtiger Meilenstein.

Qualifizierung zum Innovation Coach

Die Ausbildung zum Innovation Coach wurde in Kooperation mit dem Verrocchio Institute for Innovation Competence durchgeführt. Hier erhielten die Partner in unserem Netzwerk viele wertvolle Impulse für die Beratung:

  • Problemdefinition, Ideenfindung und Ideenbewertung
  • Innovationsstrategie- und Geschäftsmodellentwicklung
  • Die flexible Denkhaltung fördern und Innovationskultur etablieren
  • Kommunikations- und Führungskompetenzen stärken
  • Moderation von Kreativworkshops und Innovationsprojekten

Einen spannenden Einblick in die Ausbildung und die Kompetenz der regionalen Berater bietet die Abschlusspräsentation der zweijährigen Ausbildung vom 18. Dezember 2020.

 

Projekte und ergebnisse der Innovation Coach Ausbildung

Im Anschluss an die modular aufgebaute Ausbildung vertieften Vertreterinnen und Vertreter des regionalen Nerzwerkes ihre Kenntnisse während einer zwölf-monatigen Praxisphase mit einem eigenen Praxisprojekt. Die Projektthemen wurden von den Teilnehmenden selbst gewählt und spiegeln die vielfältigen Tätigkeitsbereiche der regionalen Innovationsförderung wider.

  • Christian Holterhues: Das neue Normal? Mit Remote Workshops und verteilten Teams Ideen generieren.
  • Stephanie Koch und Stefan Adam: Entwicklung von Innovationsprojekten in Zusammenarbeit zwischen Forschungsinstituten der FH Münster und Unternehmen
  • Sonja Raiber: Bessere Veranstaltungen entwickeln mit dem Event Canvas
  • Pia Tovar: Entwicklung einer Kommunikations-Kampagne mit Design Thinking
  • Dr. Markus Könning: Erste Schritte mit dem Innovation Performance Radar für KMU
  • Bernd Büdding: Technologie-Sensibilisierung neu gedacht – mit Design Thinking

Mit Remote Workshops in verteilten Teams Ideen generieren

Ein Konzept für die Umsetzung von Remote Workshops entwickelte und erprobte Christian Holterhues von der Wirtschaftsförderung für den Kreis Coesfeld GmbH.

Kontakt: christian.holterhues@wfc-kreis-coesfeld.de

Wie Wissenschaft und Wirtschaft Innovationsprojekte entwickeln

Stephanie Koch und Stefan Adam von der FH Münster widmeten sich der Entwicklung von Innovationsprojekten mit den Forschungsinstituten der FH Münster und Unternehmen.

Kontakt: koch@ta.fh-muenster.de | adam@ta.fh-muenster.de

Innovative Veranstaltungsformate entwickeln mit dem Event Canvas

Sonja Raiber vom Münsterland e.V. zeigt in ihrem Projekt, wie sich mit dem Event Canvas innovative Veranstaltungsformate konzipieren lassen, die einen echten Nutzen für die Teilnehmenden haben.

Kontakt: raiber@muensterland.com

Innovationsfähigkeit in Unternehmen analysieren

Wie sich die Innovationsfähigkeit in Unternehmen messen und verändern lässt, zeigt Dr. Markus Könning von der Wirtschaftsförderung für den Kreis Borken GmbH mit seinem Projektergebnis.

Kontakt: koenning@wfg-borken.de

Nutzung von Design Thinking in der Kommunikation

Pia Tovar vom Münsterland e.V. zeigt in ihrem Projekt, wie sich Design Thinking und andere Methoden für die Konzeption von Kommunikations-Maßnahmen nutzen lassen.

Kontakt: tovar@muensterland.com

Technologie-Sensibilisierung innovativ gedacht

Bernd Büdding vom Münsterland e.V. nutzte den Design Thinking-Ansatz für die Entwicklung von innovativen Technologiescouting-Angeboten für Unternehmen im Münsterland.

Kontakt: buedding@muensterland.com

Mehr zum Thema