Münsterland ist Klimaland © Münsterland e.V.
Münsterland ist Klimaland

Die EnergieAgentur.NRW

© EnergieAgentur.NRW © EnergieAgentur.NRW

Die EnergieAgentur.NRW arbeitet im Auftrag der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen als operative Plattform mit breiter Kompetenz im Energiebereich: von der Energieforschung, technischen Entwicklung, Demonstration und Markteinführung über die Initialberatung bis hin zur beruflichen Weiterbildung. In Zeiten hoher Energiepreise gilt es mehr denn je, die Entwicklung von innovativen Energietechnologien in NRW zu forcieren und von neutraler Seite Wege aufzuzeigen, wie Unternehmen, Kommunen und Privatleute ökonomischer mit Energie umgehen oder erneuerbare Energien sinnvoll einsetzen können.

Um die regionalen Klimaschutz- und Klimaanpassungs-Aktivitäten in NRW voranzutreiben, entsendet die EnergieAgentur.NRW regionale Klima.Netzwerkerinnen und -Netzwerker. In der Region Münsterland sind Maximilian Kromer und Birthe Schnitger die zentralen Ansprechpersonen für Kommunen, Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürger der Region für die Themenfelder Klimaschutz, Energieeffizienz und Klimafolgenanpassung. Sie helfen dabei, die Energiewende vor Ort voranzutreiben und die Akteure zu vernetzen. Dabei übernehmen sie eine Scharnierfunktion zwischen ihrem Bezirk, der Landesebene und den Regionalpartnern, stoßen weitere Klimaschutzprojekte an und kommunizieren diese landesweit unter anderem über die Dachmarke KlimaExpo.NRW.

Ansprechpersonen

Birthe Schnitger
c/o Münsterland e.V., Airportallee 1, 48268 Greven
Maximilian Kromer
c/o im Büro Apollotheater, Königsstraße 32-33, 48143 Münster

Andere Mitwirkende im Klimaland

Mehr zum Thema