Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website,

die Corona-Pandemie führt zu massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Wir sind alle dazu aufgerufen, die Verbreitung des Virus möglichst einzudämmen. Nahezu alle Veranstaltungen wurden bis Ende April abgesagt, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind bis auf Weiteres geschlossen, weitere Schließungen etwa im Einzelhandel, bei den Tourist-Infos und der Gastronomie sind eingetreten. Niemand von uns kann absehen, wie sich die Situation in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten entwickelt.

Das Team des Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Wir planen und entwickeln auch weiterhin Konzepte, Strategien und Veranstaltungen, um auf alles Zukünftige vorbereitet zu sein und da zu sein, wenn sich das öffentliche Leben langsam wieder normalisiert. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Wichtige Informationen für Arbeitgeber und weitere Wirtschaftsakteure aus der Region gibt es zum Beispiel bei den Wirtschaftsförderungen der Kommunen und Kreise sowie Institutionen wie der IHK Nord Westfalen und der Handwerkskammer Münster.

Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.

Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du zudem unter: www.land.nrw/corona

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Mobiles Münsterland Mobilität im Münsterland
© iStock.com/chombosan
Mobiles Münsterland

Projektdaten Mobiles Münsterland

ProjekttitelMobiles Münsterland
KooperationspartnerEnergieAgentur.NRW
KlimaExpo.NRW
PartnerMünsterlandkreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf, Stadt Münster, 
ZVM, RVM, 
Bezirksregierung Münster
Ziele
  • Das Münsterland zum Reallabor für Mobilität im ländlichen Raum machen
  • Steigerung der Mobilität im ländlichen Raum
  • Steigerung der Lebensqualität durch gesellschaftliche Teilhabe
  • Sicherung der Daseinsvorsorge
ZielgruppenKommunen und Bürgerinnen und Bürger des Münsterlandes
Maßnahmen
  • Anwendung des Konzeptes „Mobiles Münsterland"
  • Ausprobieren verschiedener Mobilitätsprojekte im ländlichen Raum

Zurück zu "Mobiles Münsterland"