Netzwerke und Cluster Netzwerke knüpfen: Akteure der Region beim enablingcamp2018.
© Münsterland e.V.
Netzwerke und Cluster

bioanalytik-muenster

bioanalytik-muenster ist ein regionales Netzwerk aus Hochschulen, Forschungszentren, Unternehmen und Transfereinrichtungen, die sich im Verein bioanalytik-muenster zusammengeschlossen haben. bioanalytik-muenster bietet eine zentrale Kommunikations- und Informationsplattform für Wissenschaftler, Unternehmer, Investoren und die interessierte Öffentlichkeit im Bereich Bioanalytik. Zweck des Vereins ist die Förderung der Wissenschaft, Forschung und Bildung im Bereich der Bioanalytik in der Region Münster. Das Ziel ist der Ausbau der Region Münster zu einem führenden Europäischen Bioanalytik-Standort mit Schwerpunkt auf Nanobioanalytik.

Leistungen

Das Netzwerk initiiert bioanalytische Innovationen durch die Verbesserung der Kommunikation zwischen Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Medizinern, stärkt die Wettbewerbsfähigkeit und das Innovationspotenzial auf dem Gebiet der Bioanalytik in der Region Münster durch gezielte Zusammenführung der regionalen Fachkompetenzen aus Wirtschaft und Wissenschaft, wirbt Fördermittel ein zur finanziellen Unterstützung des Ausbaus der Region Münster zu einem international konkurrenzfähigen Zentrum der Bioanalytik mit Schwerpunkt Nanobioanalytik, informiert über wissenschaftliche und technologische Entwicklungen der Region gegenüber Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, fördert die öffentliche Diskussion über gesellschaftliche Auswirkungen der Bioanalytik insbesondere in Verbindung mit Nanotechnologie durch regionale und überregionale Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr Kontakt zum Netzwerk

Dr. Klaus-Michael Weltring
Gesellschaft für Bioanalytik Münster e.V. Geschäftsführer