• Anreise

Anreise

Das MünsterLand macht glücklich!

Im Nordwesten Westfalens, an der Grenze zu den Niederlanden und Niedersachsen, bietet das Münsterland mit seinen eindrucksvollen Schlössern und Burgen, spannenden Städten, ursprünglichen Dörfern und der weiten Parklandschaft viel Raum für Ausflüge, Draußensein, Radfahren, Picknick, Kulinarik und Kultur. Als Stadt von Wissenschaft und Lebensart beeindruckt Münster dabei mit besonderem Flair und spannenden Gegensätzen. Die Stadt ist weltoffen und tolerant, bietet Platz für eine lebendige Kulturszene, legt aber gleichzeitig auch Wert auf ihre Geschichte.

Und wer wunderschöne Architektur mag, ist in unserer Region ebenfalls richtig: Diese gibt es nicht nur in Münster zu entdecken, etwa mit dem berühmten Prinzipalmarkt als Hingucker. Auch in den vier Münsterlandkreisen gibt es so viele historische wie moderne Bauten zu bestaunen. Das Münsterland steht für ein einzigartiges Lebensgefühl und freut sich über jeden und jede, der und die hier auf Entdeckungstour geht. Die Region steckt voller besonderer Urlaubsmomente und bietet unzählige Überraschungen, um DAS GUTE LEBEN zu genießen.

Anreise mit dem Auto

Es gibt wohl kaum eine andere ländliche Region in Deutschland, die so einfach und schnell mit dem Auto erreichbar ist. Mehrere Autobahnen und gut ausgebaute Bundesstraßen erschließen die Region. So fängt zumindest im Münsterland der Urlaub schon bei der Anreise an.

A1: Hamburg-Bremen-Münster-Dortmund-Köln

Die Autobahn führt in Nord-Süd Richtung durch das zentrale Münsterland. Orte wie Ascheberg, Greven, Münster, Tecklenburg und Werne sind durch die A1 leicht zu erreichen.

A2: Oberhausen-Dortmund-Hannover

Die Autobahn erschließt das süd-östliche Münsterland in Ost-West-Richtung.Von hier aus erreichst du Orte wie Ahlen, Bad Waldliesborn, Beckum, Ennigerloh, Oelde und Warendorf.

A3: Köln-Oberhausen-Arnheim

Die Autobahn führt dich in Nord-Süd Richtung in das westliche Münsterland. Die A3 ist dein schneller Weg in Orte wie Bocholt, Isselburg und Rhede.

A31: Oberhausen-Borken-Gronau-Emden

In Nord-Süd-Richtung durchzieht die A31 das westliche Münsterland. Besonders bequem ist damit die Anreise in Orte wie Ahaus, Borken, Coesfeld, Gronau und Steinfurt.

A43: Wuppertal-Recklinghausen-Münster

Die A43 führt in Nord-Süd-Richtung durch die südlichen Regionen des zentralen Münsterlandes. Ideal für die Anreise nach Haltern am See, Dülmen, Nottuln, Senden und Münster.

Entfernungen bis Münster
  • Berlin: 472 km
  • Hamburg: 281 km
  • Bremen: 170 km
  • Hannover: 191 km
  • Dortmund: 70 km
  • Kassel: 206 km
  • Düsseldorf: 128 km
  • München: 661 km
  • Essen: 99 km
  • Stuttgart: 473 km
  • Frankfurt: 279 km
  • Würzburg: 387 km

Anreise mit der Bahn

Bequem und umweltfreundlich ist die Anreise mit der Bahn. Aus ganz Deutschland bestehen Verbindungen in die Region und auch die Mitnahme des eigenen Fahrrades ist meist unkompliziert. Wichtigster Haltepunkt ist der Bahnhof Münster (Westf.). Von hier aus hast du Verbindungen zu den meisten Orten im Münsterland.

Bahnhöfe mit ICE-Stopp

  • Münster

Bahnhöfe mit IC-Stopp

  • Münster
  • Rheine
  • Bad Bentheim

Der Bahnhof Münster wird neben der Deutschen Bahn von den folgenden Bahngesellschaften angefahren

  • Eurobahn
  • Westfalenbahn
  • Flixtrain
Fahrzeiten aus dem Ruhrgebiet
  • Bottrop – Borken: 0:43
  • Dortmund – Werne: 0:24
  • Dortmund – Ascheberg: 0:36
  • Dortmund – Lüdinghausen: 0:37
  • Dortmund – Dülmen: 0:47
  • Dortmund – Coesfeld: 1:01
  • Dortmund – Ahaus: 1:27
  • Dortmund – Gronau: 1:42
  • Essen – Haltern am See: 0:31
  • Essen – Nottuln: 0:47
  • Essen – Borken: 0:57
  • Recklinghausen – Haltern am See: 0:10
  • Recklinghausen – Dülmen: 0:18
  • Unna – Greven: 0:48

Unterwegs im Münsterland und Münster

Mobil sein mit Bus & Bahn im Münsterland

  • Ein dichtes Nahverkehrsangebot auf der Straße und auf der Schiene sorgt dafür, dass du auch ohne Auto schnell und bequem dein Ziel erreichst.
  • Wer im Münsterland mit Bus und Bahn unterwegs ist, braucht nur ein Ticket. Kein Tarif-Dschungel, kein Ticket-Wirrwarr – der Westfalen-Tarif macht es möglich.
  • Und bei allen Fragen rund um das Thema "Bus und Bahn im Münsterland" hilft eine Service-Hotline rund um die Uhr weiter – die Schlaue Nummer für Bus & Bahn: 01806/ 50 40 30 (Festnetz 20 ct/Verb., mobil max. 60 ct/Verb.) Automatische Fahrplanauskunft 0800 3/50 40 30 (kostenlos).
  • Bei fast allen Sehenswürdigkeiten und Orten im Münsterland findest du auf unserer Internetseite einen Routenplaner mit voreingestellter Zieladresse. Damit ist die Planung der Anfahrtsroute mit Bus und Bahn mühelos möglich.

Fahrradmitnahme

Für dein Fahrrad benötigst du ein gültiges Ticket. Wenn Platz ist, kannst du dein Fahrrad dann zeitlich unbegrenzt mitnehmen. Auf den Fahrradanhängern in den Kreisen Borken und Coesfeld kannst du dein Fahrrad kostenlos mitnehmen.

Fahrradverleih für deinen MünsterLand Moment auf dem Rad

Das Münsterland mit dem Fahrrad erkunden, aber keine Möglichkeit, das eigene Rad mitzubringen? Kein Problem, such einfach nach einer Vermietstation in der Nähe deiner Unterkunft oder nahe der gewünschten Route, die du befahren möchtest und los geht's.

Mobil sein mit Wuddi

In Münster, Warendorf, Coesfeld und Emsdetten bietet Wuddi eine appbasierte CarSharing-Lösung, die flexible, umweltfreundliche Mobilität jederzeit nutzbar macht.

Münster ist eine Stadt der kurzen Wege. Die Sehenswürdigkeiten in der Altstadt kannst du bequem zu Fuß erreichen. Abgesenkte Bordsteine sowie blindengerechte Zusatzgeräte erleichtern es Rollstuhlfahrern, blinden und sehbehinderten Menschen die Stadt zu erkunden. Auch per Rad kannst du dich sicher und bequem in Münster fortbewegen. Außerdem steht dir ein sehr gut ausgebautes Nahverkehrsnetz zur Verfügung.

  • Aktuelle Informationen über den Nahverkehr erhältst du im Service-Zentrum mobilé gegenüber dem Hauptbahnhof (Mo.-Fr. von 9.00 - 19.00 Uhr und Sa. von 9.00 - 14.00 Uhr) im Stadtwerke CityShop, Salzstraße 21 oder unter www.stadtwerke-muenster.de
  • Mit der münstercard kostenlos Bus und Bahn fahren im Stadtgebiet Münster und gleichzeitig 16 Top Sehenswürdigkeiten entdecken.

... und Taxi

Ob du in der Innenstadt oder zum Flughafen möchtest, die Taxifahrerinnen und Taxifahrer bringen dich sicher und schnell überall hin.

Die Region