• Picasso & Pumpernickel

Über 800 Picassos, 1 paar Dutzend Palmen und 1 Platz im Kulinarik-Himmel – in 24 Stunden

24h
Picasso & Pumpernickel

In Münster gehen Genussmomente und Kunst-Highlights Hand in Hand. Ob ein Kaffee über den Dächern der Stadt, ein Spaziergang im verwunschenen Schlossgarten, regionale Spezialitäten zum Verwöhnen oder ein besonderes Rendezvous mit Picasso. Lass es dir gut gehen!

Aussicht aus dem 1648 in Münster
Botanischer Garten in Münster

Tag 1 - Nachmittags

City-Tour

Willkommen in Münster! Vielleicht verschaffst du dir erstmal einen Überblick? Im 1648 Café | Lounge genießt du über den Dächern der Stadt mitten in der City die legendären Torten der Traditionskonditorei Grotemeyer und blickst weit bis ins Münsterland hinein. Von hier aus kannst du schon Pläne schmieden: Wo wirst du gleich einkehren? In die Galerie Steinrötter an der Rothenburg? Zum Schuh-Shopping bei Zumnorde? Verpasse auf keinen Fall die kleinen Geschäfte unter den Bögen zwischen Lamberti- und Überwasserkirche. Deine Errungenschaften kannst du zwischendurch bequem in deinem Quartier, dem Hotel Feldmann an der Clemenskirche, deponieren – mitten in der Stadt und dennoch ruhig im Schatten des Erbdrostenhofes gelegen.

Ein entspannter Spazierweg führt dich zum Schloss mit seinem verwunschenen Schlossgarten und dem Botanischen Garten – das Naturspektrum ist hier riesig: vom klassischen münsterländischen Bauerngarten über eine international bekannte Pelargonien-Zucht bis zu geschützten und seltenen Vegetations-Arten, die es sonst so fast nirgends zu betrachten gibt.

1648 Café | Lounge Geöffnet von Montag bis Samstag
Altes Gasthaus Leve

Tag 1 - Abends

Altes Gasthaus Leve

Entspanne dich nach all den Eindrücken des Tages – das „Alte Gasthaus Leve“ erwartet dich mit gemütlicher Gastlichkeit, zahlreichen Bieren vom Fass und exzellenter regionaler Küche. Wie wäre es zum Beispiel mit einem deftigen Westfälischen Schinkenschnittchen mit Pumpernickel oder wenn du es lieber süß magst: Münsterländer Stippmilch-Eis mit warmen Sauerkirschen und Pumpernickel-Streuseln? Seit 1607 lassen sich hier Münsters Gäste verwöhnen. Und genauso gerne gehen die MünsteranerInnen selbst hierher. Tipp: Bestelle als Absacker „einen aus dem Löffel“!

Wochenmarkt am Domplatz in Münster

Tag 2 - Morgens

Wochenmarkt

Nach dem Frühstück: direkt zum Wochenmarkt! Der Besuch auf dem Domplatz ist einfach Kult und ein Genuss für alle Sinne. Gemüse aus der Region, exotische Früchte, Korbwaren, Gewürze und Kräuter – an den Kaffeeständen finden sich GenießerInnen ein, die Baristaqualität schätzen. Man schmeckt’s! Und wenn bald schon wieder der kleine Appetit kommt: Reibekuchen von Genius oder Backfischbrötchen von den Bussmeyer-Fischsommeliers schmecken unter freiem Himmel und in dieser Atmosphäre einfach herrlich ursprünglich.

Wochenmarkt Münster Mittwochs & samstags
Kunstmuseum Pablo Picasso Münster

Tag 2 - Vormittags

Kunstmuseum Pablo Picasso Münster

Jetzt aber auf ins Museum! Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag: Deutschlands einziges Picasso-Museum beherbergt die weltweit größte Sammlung der Lithografien des Künstlers sowie viele weitere Bestände. Exzellent kuratierte Sonderausstellungen ziehen internationale Gäste hierher – zu finden an der Königsstraße im „Druffel’schen“ Adelshof.

Picassomuseum Geöffnet von Dienstag bis Sonntag

Die Bloggerin Katharina von „So nah und so fern“ hat Picasso & Pumpernickel für dich getestet.

Zum Blogbeitrag von „So nah und so fern"

Überblick

Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden. Interaktive Karte laden
Die Region
Family & Fun Citylife & Countryside