© Münsterland e.V.

ESCAPE ARGOT

MÜNSTERLAND FESTIVAL PART 10: ESCAPE ARGOT

© RolandJukerFotografie

Christoph Steiner wagte etwas: Eine neue musikalische Eskapade, wofür er den Stift selbst in die Hand genommen und sich klangkräftige Mitstreiter gesucht hat. Das Ergebnis gab es beim Münsterland Festival part 10 im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst zu hören.

2013 war Christoph Steiner bereits mit der Formation Hildegard lernt fliegen beim Münsterland Festival zu Gast. 2019 bei part 10 kehrte er mit dem Trio Escape Argot zurück. Gemeinsam mit Christoph Grab und Florian Favre setzte Steiner seine Kompositionen in eine eigene musikalische Sprache mit unkonventioneller Spielhaltung um. In dem Trio versammeln sich drei enorm umtriebige Exponenten der Schweizer Jazzszene, die den Freiraum in dieser Musik zu nutzen wissen.

Im Zentrum stand das Prinzip, eine Komposition oder Improvisation als eine Klangreise zu sehen, die nicht zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehren muss. Manche Passagen lockten mit lyrischen Melodien und subtiler Schönheit, andere durch anschwellende Dynamik, überraschende Wendungen und herausfordernde Energieschübe. Die gewitzte Musik fing ihre Zuhörerinnen und Zuhörer sofort ein und pendelte zwischen zugänglichen und komplexeren Passagen.

Christoph Grab Saxofon | Florian Favre Piano, Moog-Synthesizer
Christoph Steiner Schlagzeug

www.christophsteiner.net/portfolio/escape-argot

DER VERANSTALTUNGSORT: DA, KUNSTHAUS KLOSTER GRAVENHORST IN HÖRSTEL

© Hörstel

Das ehemalige Zisterzienserinnenkloster Gravenhorst aus dem Jahre 1256 ist während der Regionale 2004 vom Kreis Steinfurt mit Unterstützung des Landes NRW zum Kunsthaus umgebaut worden. Mit der Kirche, der Mühle, dem Mühlteich, dem Back- und Brauhaus sowie seinen Gräften, Streuobstwiesen und historischen Brücken ist die nahezu vollständig erhaltene Klosteranlage heute ein kulturtouristischer Anziehungspunkt. Sie bietet seit mehr als zehn Jahren einen spannenden Erfahrungsraum für zeitgenössische, spartenübergreifende und internationale Kunst. Neben partizipatorischen Kunstprojekten finden wechselnde Ausstellungen, Licht- und Klangkunst, Konzerte sowie ein Kunst- und Geschichtsvermittlungsprogramm statt.

Das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst ist eingeschränkt für Rollstuhlfahrer geeignet.

DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst
Klosterstraße 10
48477 Hörstel

www.da-kunsthaus.de

MEHR ÜBER FESTIVAL UND PROGRAMM

MÜNSTERLAND FESTIVAL

Das Münsterland Festival part 11 findet vom 8. bis zum 6. November 2021 mit Österreich als Gastland statt. Hier geht's zurück zur Startseite.

ÜBER DAS FESTIVAL

Hier erfahrt ihr mehr über die Idee hinter dem Münsterland Festival und über das Festival-Team.

PROGRAMM 2021

Mehr als 40 Veranstaltungen im Münsterland, Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen: Hier geht's zum Programm des Münsterland Festivals part 11.