© Hansjörg Helbrock

DAVID HELBOCK AM 28. OKTOBER IN SCHULZE FRENKINGS HOF

DAVID HELBOCK‘S RANDOM/CONTROL

© Hansjörg Helbrock

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: Mit diesem Trio rund um den österreichischen Musiker David Helbock wird’s imposant, vielseitig und nie langweilig. Zu erleben gibt es diese instrumentale Meisterleistung beim Münsterland Festival in Schulze Frenkings Hof in Nottuln.

David Helbock beschränkt sich bei der Instrumentenwahl weitgehend auf solche mit Tasten, und bespielt dabei auch gerne mal zwei gleichzeitig. Johannes Bär ist in der Band fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger wiederum ist der Meister der Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Für die aktuelle CD hat sich David Helbock bei seinen Lieblingsjazzpianisten bedient und immer deren bekanntestes Stück arrangiert. Heraus kommen spannende, groovige Versionen von Klassikern wie Watermelon Man (Herbie Hancock) oder Bolivia (Cedar Walton). Egal, welches Ausgangsmaterial David Helbock wählt: Über die Jahre ist so ein ganz eigenständiger Bandsound entstanden, der ebenso von österreichischer Volksmusik wie von Eigenkompositionen geprägt ist. Mit der Band gibt es eine Achterbahnfahrt der Gefühle - Musik fürs Ohr und Spannendes fürs Auge.

David Helbock (Piano, Inside Piano, Electronics, Percussion) | Johannes Bär (Trompete, Flügelhorn, Bassflügelhorn, Sousaphone, Tuba, Alphorn, Beatbox, Didgeridoo, Electronics, Percussion) | Andreas Broger (Sopransax, Tenorsax, Klarinette, Bassklarinette, Flügelhorn, Percussion, Gesang)

VERANSTALTUNGSORT: SCHULZE FRENKINGS HOF IN NOTTULN

© Schulze Frenkings Hof

Die Geschichte von Hof Schulze Frenking reicht fast 1000 Jahre zurück. Im Jahr 1022 wurde der Hof in Appelhülsen das erste Mal urkundlich erwähnt. In früheren Jahren war er ein typischer münsterländischer Gräftenhof, der für den Ort Appelhülsen eine zentrale Bedeutung hatte.

In den 1980er Jahren erkannte die Gemeinde Nottuln das Potenzial dieser historischen Hofstelle. Sie erwarb den Schulzenhof und baute ihn zu einem Bürgerzentrum um. 1988 wurde das Bürgerzentrum „Schulze Frenkings Hof” offiziell eröffnet und steht seitdem als Veranstaltungsort für Theater, Konzerte, Ausstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen ebenso zur Verfügung wie für Tagungen, Kongresse und Seminare.

Schulze-Frenkings-Hof 40, 48301 Nottuln-Appelhülsen

MEHR ZUM MÜNSTERLAND FESTIVAL

MÜNSTERLAND FESTIVAL

Das Münsterland Festival präsentiert alle zwei Jahre Musik und Kunst an tollen Veranstaltungsorten im Münsterland.

PROGRAMM

Die nächste Auflage des Münsterland Festivals findet im Herbst 2023 statt. Dann findest du hier mehr über das Programm und die auftretetenden Künstlerinnen und Künstler.

TICKETS

Das nächste Münsterland Festival findet im Herbst 2023 statt. Dann kannst du dir an dieser Stelle deine Tickets sichern!