Münsterland ist Klimaland
© Münsterland e.V./Kai Marc Pel
Natürlich schön ...
Münsterland ist Klimaland

Die Akteure von "Münsterland ist Klimaland"

Klimaschutz funktioniert nur dann, wenn alle an einem Strang ziehen. Deshalb haben sich die die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf, die Stadt Münster und der Münsterland e.V. unter dem Titel "Münsterland ist Klimaland" zusammengetan, um noch enger zusammenzuarbeiten. Sie tauschen sich über Best-Practice-Projekte aus, organisieren spannende Veranstaltungen und setzen Themen im Bereich Klimaschutz.

Hier erfährst du mehr über die Aktivitäten der Akteure beim Thema Klima:

Schirmherrin Dorothee Feller

Regierungspräsidentin Dorothee Feller Regierungspräsidentin Dorothee Feller
© Bezirksregierung Münster

"Dieses münsterlandweite Bekenntnis zum Klimaschutz ist ein wichtiges Zeichen. Das im Pariser Abkommen beschlossene Ziel, die globale Erwärmung auf unter zwei Grad zu halten, muss sowohl auf der internationalen, als auch auf der lokalen Ebene umgesetzt werden; wir alle können einen Beitrag leisten. Dieses Engagement möchten wir mit der regionalen Klimakampagne in den Mittelpunkt stellen und auch anderen Lust auf Klimaschutz machen.“

Dorothee Feller, Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Münster und Schirmherrin der Kampagne "Münsterland ist Klimaland"

Kommunen für den Klimaschutz

Doch auch in jeder einzelnen Kommune im Münsterland gibt es etwas in Sachen Klimaschutz zu tun. Insgesamt 56 Kommunen machen mit bei der Kampagne "Münsterland ist Klimaland" und wollen ihre Einwohnerinnen und Einwohner für den Kliamschutz motivieren. Diese Karte zeigt dir, welche Kommunen mit dabei sind:

Zurück ...