Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website, liebe Gäste,
 
die Corona-Pandemie führt zu massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Wir sind alle dazu aufgerufen, die Verbreitung des Virus möglichst einzudämmen. Nahezu alle Veranstaltungen wurden bis Ende April abgesagt, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind bis auf Weiteres geschlossen, weitere Schließungen etwa im Einzelhandel, bei den Tourist-Infos und der Gastronomie sind eingetreten. Niemand von uns kann absehen, wie sich die Situation in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten entwickelt. 
 
Das Team des Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Wir planen und entwickeln auch weiterhin Konzepte, Strategien und Veranstaltungen, um auf alles Zukünftige vorbereitet zu sein und da zu sein, wenn sich das öffentliche Leben langsam wieder normalisiert. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden. 
 
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus gibt es zudem unter: www.land.nrw/corona 
 
Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

© Münsterland e.V./Fabian Riediger

Aktuelles und Förderaufrufe

Konsultation zum neuen Europäischen Sozialfonds 2021-2027

Die Vorbereitungen für die neue Förderphase des Europäischen Sozialfonds ESF 2021 - 2027 sind in Nordrhein-Westfalen angelaufen. Auf der Basis der derzeitigen Verordnungsentwürfe der Europäischen Kommission arbeitet die ESF-Verwaltungsbehörde an der Erstellung des neuen Operationellen Programms. Das Operationelle Programm beschreibt die Aufgabenstellungen für die Förderphase 2021 - 2027 für den ESF in Nordrhein-Westfalen.

Noch bis zum 6. März 2020 können sich arbeits- und sozialpolitische Akteure als auch die Öffentlichkeit am Online-Konsultationsverfahren beteiligen und Eingaben zum sogenannten Eckpunktepapier machen.

Weitere informationen gibt es aus der Internetseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

Programmaufruf Ausbildungsprogramm NRW

Zum Ausgleich regionaler Ungleichgewichte auf dem Ausbildungsmarkt in NRW hat die Landesregierung 2018 das ESF-Förderprogramm "Ausbildungsprogramm NRW" implementiert. Mit dem Ausbildungsprogramm werden zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche mit Vermittlungshemmnissen in Regionen, in denen eine ungünstige Bewerbermarktlage herrscht, gefördert. Für den dritten Durchgang des Programms, mit Beginn 2020, ergeht nun ein neuer Programmaufruf zur Interessenbekundung durch Bildungsträger.

Die Frist zur Einreichung von Interessenbekundungen zur Durchführung des Ausbildungsprogramms ab 2020 bei den zuständigen Regionalagenturen endet am 7. Februar 2020. Mehr Infos gibt es hier.

Projektaufruf der Landesregierung zur Fachkräftesicherung in Nordrhein-Westfalen

Mehr Informationen finden Sie hier.

JOBSTARTER plus

Mehr Informationen finden Sie hier.

G.I.B. - Fortbildungen Unternehmensberater

Mehr Informationen finden Sie hier.

Aufruf Ausbildungsprogramm NRW

Mehr Informationen finden Sie hier.