Münsterland | Gründung | Startup | Beratung | Hilfe
Gründen im Münsterland: Hier erfährst du mehr
© Maike Brautmeier
Gründung

Gründen im Münsterland: Eine Erfolgsgeschichte

Eine Idee haben ist nicht schwer - sie weiterzuentwickeln, mit Leben zu füllen, umzusetzen und zu vermarkten hingegen schon. Doch wer wagt, gewinnt – und das Münsterland unterstützt dich dabei.

Denn nirgendwo in NRW ist es wahrscheinlicher als im Münsterland, dass eine Betriebs- oder Unternehmensgründung dauerhaft Erfolg hat. Diese hohe Qualität der Gründungen ist typisch für die Münsterländerinnen und Münsterländer, die gerne einen Neuanfang wagen, ihn aber erst gründlich durchdenken und planen. In Zahlen: Durchschnittlich 42 Prozent der Gründerinnen und Gründer im Münsterland sind nach fünf Jahren noch am Markt. Der NRW-Durchschnitt liegt lediglich bei 36,4 Prozent, und auch in den Folgejahren setzt sich diese Entwicklung fort.

Übrigens: Die Westfälische Wilhelms-Universität in Münster zählte 2021 zu den Top-10-Gründungshochschulen. Zahlreiche Gründerinnen und Gründer wurden hier ausgebildet.

Mehr Infos für Gründerinnen und Gründer

Du hast eine spannende Idee im Kopf? De bist ein Problemlöser und magst es, dein eigener Chef zu sein? Dann ist Gründen für dich genau das Richtige! Zahlreiche spannende Persönlichkeiten sind bereits diesen Weg gegangen und waren damit erfolgreich. Auch im Münsterland. Denn die Vielfalt an neuen Geschäftsideen in der Region ist groß, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim vergangenen Gründergeist Wettbewerb sind nur ein Beispiel dafür.

Auch viele Dienstleisterinnen und Dienstleister im Münsterland haben sich für diesen Schritt entschieden und sich etwa mit Steuerberatungen, Architekturbüros, Reinigungsdiensten oder Reisebüros selbstständig gemacht. Und: Gerade im Produzierenden Gewerbe ist die Zahl der Gründungen in den vergangenen Jahren besonders schnell gestiegen.

Du möchtest diesen Schritt wagen? Wunderbar! Dann bist du zum Beispiel beim Team des Projekts Gründergeist #Youngstarts Münsterland genau richtig. Hier bekommst du mehr Infos und passgenaue Unterstützung.

Auch das Land NRW stellt zahlreiche Infos für potenzielle Gründerinnen und Gründer bereit. Mehr über die Themen Finanzierung, über mögliche Wettbewerbe, Gründungs-Geschichten und Beratungsangebote erfährst du unter www.gründen.nrw.

Beratungsstellen und Netzwerke zum Thema Gründung

Die Unternehmensnachfolge

Du träumst von deiner eigenen Tischlerei? Oder kannst dir vorstellen, mal ein Hotel zu leiten? Spannende Ideen! Hast du dabei auch schon mal über eine Unternehmensnachfolge nachgedacht? Denn darin steckt besonders viel Potenzial. Rechnet man die deutschlandweiten Schätzungen zur Anzahl und Struktur der Unternehmensnachfolgen auf das Münsterland herunter, stehen zwischen 2018 und 2022 rund 3000 Betriebe zur Übergabe an. Etwas mehr als die Hälfte der Betriebe werden innerhalb der Familie weitergegeben, knapp 20 Prozent unternehmensintern und knapp ein Drittel  unternehmensextern. Egal, welche Form für dich in Frage kommt: So hast du die Chance, dich selbstständig zu machen, auf Bestehendem aufzubauen und dich selbst zu verwirklichen!

Du interessierst dich für diesen spannenden Schritt? Dann hol dir weitere Informationen beim Team des Projekts Gründergeist #Youngstarts Münsterland oder informiere dich in spannenden Podcasts und Seminaren.

Unternehmensnachfolger im Interview

Zwei Jahre nach dem Podcast-Interview in dem Podcast „Unternehmensnachfolge im Münsterland“ erzählen Unternehmensnachfolger, wie es ihnen ergangen ist. Haben sie die Unternehmensübernahme bereut? Mit welchen Herausforderungen wurden sie konfrontiert? Und wie geht es mit der Firma weiter? Diese und weitere Fragen werden hier beantwortet!

Ein Unternehmensnachfolger im Videoporträt

  • Julius Gräler und sein Vater Unternehmensnachfolge Julius Gräler und sein Vater
    © Detlef Muckel
    Julius Gräler

    Der Münsteraner Julius Gräler hat vor kurzem die Nachfolge der Firma Kootstra Rad- und Schiffsreisen übernommen. Diese Entscheidung war für ihn keine Selbstverständlichkeit, denn ursprünglich hatte der 30-Jährige einen ganz anderen Karriereweg eingeschlagen. Im Verbundprojekt Gründergeist #Youngstarts Münsterland bekam Julius die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und zu vernetzen.

    Mehr erfahren

Deine Ansprechpersonen

Frank Sibbing
© Münsterland e.V./Anja Tiwisina
Frank Sibbing
Projekt "Gründergeist #Youngstarts Münsterland"
Strategieentwicklung Wirtschaft
Wirtschaftsstandortmarketing

0049 2571 94 93 46

Jennie Wolf
© Münsterland e.V./Anja Tiwisina
Jennie Wolf
Projekt "Gründergeist #Youngstarts Münsterland"
Projekt „kommit Bürgerlabor Mobiles Münsterland“

0049 2571 949359

Direkt zum Projekt Gründergeist #Youngstarts Münsterland

Melde dich jetzt für den Newsletter an!

Anmeldung Newsletter | Gründergeist #Youngstarts Münsterland

* indicates required

Workshops, Seminare, Beratung

Eigenschaften
Typen
11 Treffer.
Jul
01
Fr
Regelmäßige Gründungssprechstunde in Greven
01.07.2022, 09:00 01.07.2022, 12:00
Gesellschaft zur Entwicklung und Förderung der Wirtschaft der Stadt Greven, Greven
Veranstalter: WESt Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH
Dialoge

Die WESt bietet von 09:00 bis 12:00 Uhr die Möglichkeit, eine Existenzgründungsberatung in Greven wahrzunehmen.

Uhrzeit
01.07.2022, 09:00 01.07.2022, 12:00
Location
Preise
Preis
  • Erwachsene: 0
weitere Informationen weniger Informationen
Jul
05
Di
Online-Seminar: Wissenstransfer in Unternehmensnachfolge
05.07.2022, 17:30 05.07.2022, 19:00
Münsterland
Veranstalter: Münsterland e.V., gfw Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH
Seminar
Virtuell

Wissen ist eine abstrakte Ressource und dabei so wichtig für nachhaltigen Unternehmenserfolg. Wissen ist in der Nachfolge an jeder Stelle essenziell: Wissen um Produkte, Kunden, Mitarbeitende, Prozesse, Netzwerke, Lieferanten und Dienstleister, … muss für den Nachfolgeprozess und natürlich auch danach, gezielt übergeben werden.

Wissensmanagement klingt so groß und kompliziert, ist aber im Alltag überraschend einfach zu integrieren. Mit konkreten Tools und Maßnahmen lässt sich wichtiges Wissen identifizieren, teilen und sichern. In diesem praxisorientierten Online-Seminar erfährst du, wie es dir gelingt, wichtiges Wissen zu erfassen, wertvolle Wissensträgerinnen und Wissensträger zum Wissenstransfer zu motivieren und die für deine Situation passenden Methoden zu wählen.

Die Referentin Martina Koch, von WISSEN und ERFOLG – Bildungsinstitut Münsterland, ist Wissensmanagerin und davon überzeugt, dass erfolgreiches Wissensmanagement nur mit und durch Menschen funktioniert. In diesem Workshop zeigt sie, wie du deine individuelle Wissensmanagement-Strategie ausrichten kannst und den Wissenstransfer erfolgreich umsetzen.

Uhrzeit
05.07.2022, 17:30 05.07.2022, 19:00
Location
Preise
Eintritt
  • Eintritt frei: 0
weitere Informationen weniger Informationen
Jul
06
Mi
Info-Nachmittag für Existenzgründer – digital
06.07.2022, 16:00 06.07.2022, 17:00
Münsterland
Veranstalter: Handwerkskammer Münster
Seminar
Virtuell

Die Gründung eines eigenen Betriebes sollte im Vorfeld gut vorbereitet werden. Im Rahmen dieser Online-Veranstaltung werden Antworten auf die wichtigsten Fragen geliefert: Was gehört in einen Businessplan? Welche Förderprogramme kann ich in Anspruch nehmen? Wie sieht die betriebliche und private Absicherung aus? Und welche Anmeldeformalitäten kommen auf mich zu?

Dieses einstündige Online-Seminar soll Gründern einen Einstieg ins Thema und einen Überblick über die nächsten Schritte bieten. Referenten sind die erfahrenen Unternehmensberater der Handwerkskammer Münster.

Uhrzeit
06.07.2022, 16:00 06.07.2022, 17:00
Location
Preise
Preis
  • Erwachsene: 0
weitere Informationen weniger Informationen
Jul
11
Mo
Steuerberatersprechstunde für Existenzgründer /-innen
11.07.2022), ca.09:00 11.07.2022, ca.17:00
Münsterland
Veranstalter: IHK Nord Westfalen
Dialoge
Virtuell

Bei der Vorbereitung der unternehmerischen Selbstständigkeit und/oder kurz nach dem Start ergeben sich nicht selten steuerliche Fragen, die von den Finanzämtern der Region nicht beantwortet werden können oder dürfen.

Damit Gründende und junge Unternehmen nicht in drohende Steuerfallen hineintappen, bieten die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe und die IHK Nord Westfalen eine steuerrechtliche Erstberatung.

Mögliche Themen sind der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung, den jeder Gründende zeitnah seinem Finanzamt in elektronischer Form zu übermitteln hat, sowie Fragen zur Umsatz- und Einkommensbesteuerung, zur Behandlung von Gründungskosten oder zur Rechtsfolge der privaten Nutzung eines betrieblichen PKW.

Eine Terminvergabe erfolgt bei einem Vorgespräch.


Uhrzeit
11.07.2022), ca.09:00 11.07.2022, ca.17:00
Location
Preise
Preis
  • Erwachsene: 0
weitere Informationen weniger Informationen
Jul
12
Di
MentorenNetz Nord-Westfalen – Der Experten-Check
12.07.2022), ca.09:00 12.07.2022, ca.17:00
IHK Nord Westfalen, Münster
Veranstalter: IHK Nord Westfalen
Dialoge

Im MentorenNetz der IHK Nord Westfalen stellen ehemalige Führungskräfte ihr unternehmerisches Expertenwissen und ihre Führungserfahrungen Existenzgründern, jungen Unternehmen sowie Unternehmensnachfolgern ehrenamtlich zur Verfügung.

Nutze in einem rund einstündigen und vertraulichen Kontaktgespräch das Feedback von bis zu fünf Mentoren zu deinem Vorhaben. Du stellst dich und dein Unternehmen beziehungsweise deine Geschäftsidee vor und schilderst Problemstellungen und Handlungsbedarf. Die Mentoren geben dir eine erste Einschätzung zu deinem Vorhaben und Hilfestellung für weitere Schritte oder übernehmen gegebenenfalls eine individuelle Begleitung. Dabei handeln die Mentoren getreu dem IHK Prinzip und geben ausschließlich Hilfe zu Selbsthilfe.

Termin nach Vereinbarung.


Uhrzeit
12.07.2022), ca.09:00 12.07.2022, ca.17:00
Location
Preise
Preis
  • Erwachsene: 0
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden

Erfahre mehr über die Arbeitsregion Münsterland

Schließen Kontakt