Workshops, Seminare, Beratung Wirtschaftskalender Münsterland Im Wirtschaftskalender Münsterland finden Sie Workshops, Seminare, Beratung.
© Münsterland e.V.
Workshops, Seminare, Beratung
Wirtschaftskalender Münsterland

Wirtschaftskalender Münsterland

Der Wirtschaftskalender Münsterland hilft bei vielen Fragen: Was brauche ich, wenn ich ein Unternehmen gründen will? Wie setze ich innovative Ideen in meiner Firma um? Was ist digitale Transformation?

Wer sich als Unternehmerin oder Gründer diese und andere Fragen stellt, dem bietet der Wirtschaftskalender Münsterland fast täglich Veranstaltungen, Seminare und Workshops zu verschiedenen Themen. Anbieter sind die Wirtschaftsförderungen der Kreise und der Stadt Münster, die IHK Nord Westfalen oder die Handwerkskammer Münster. Dazu kommen Angebote von weiteren Partnern in der Region und dem Münsterland e.V., die dich mit vielen Formaten beraten und unterstützen.

Einen Überblick über die interessantesten Angebote gibt dir der Wirtschaftskalender Münsterland:

Workshops, Seminare, Beratung

Eigenschaften
Typen
43 Treffer.
Sep
21
Mo
Klimawochen 2020 im Kreis Borken
21.09.2020, ca.09:00 02.10.2020, ca.20:00
Münsterland
Veranstalter: Kreis Borken, EnergieAgentur.NRW GmbH
Ausstellung
Seminar
Vortrag
Workshop

Die Klimawochen 2020 im Kreis Borken finden vom 21.September bis 02.Oktober 2020 statt. In diesem Rahmen veranstaltet der Kreis Borken in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW im gesamten Kreisgebiet Veranstaltungen und Aktionen rund um die Themen Klima- und Umweltschutz.

Dauerangebote, wie zum Beispiel die Bücherausstellung Klimawandel in der Stadtbücherei Bocholt oder die Ausstellung der Kampagne ”#wirfuerbio - Kein Plastik in den Bioabfall” der Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland, bieten die Möglichkeit, sich durchgängig mit den Themen Klima- und Umweltschutz auseinanderzusetzen. Im Rahmen von digitalen und analogen Veranstaltungen können sich Interessierte über die Themen Biogas, ökologische Bauweisen, Hausdämmung sowie Photovoltaik und Stromspeicher, informieren.

Uhrzeit
21.09.2020, ca.09:00 02.10.2020, ca.20:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
21
Mo
Online-Seminar: Zusammenarbeit im Generationen-Mix
21.09.2020, 13:30 21.09.2020, 14:30
Münsterland
Veranstalter: Münsterland e.V.
Seminar
Virtuell
Vortrag

Die „Alten“ sind nicht bereit für Veränderungen? Die „Jungen“ haben keinen Respekt und sehen die Arbeit einfach nicht? Vorurteile oder Wirklichkeit? Wodurch zeichnen sich die verschiedenen Generationen aus? Wer oder was sind eigentlich die Baby-Boomer, die „Sandwich-Generation“ X, die viel diskutierten und oft belächelten Ypsiloner und die neue „spaßbefreite Generation“ Z? In diesem Online-Seminar erfährst mit Referentin Isabell Ambrosy du mehr über die einzelnen Generationen, die Zusammenarbeit im Generationen-Mix und erhältst wertvolle Tipps für deinen Arbeitsalltag.

Uhrzeit
21.09.2020, 13:30 21.09.2020, 14:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
21
Mo
Einführung in die Welt digitaler Plattformen – Ein Geschäftsmodell, welches Märkte verändert
21.09.2020, 16:00 21.09.2020, ca.17:30
Gründer- und Innovationspark Steinfurt III (GRIPS III), Steinfurt
Veranstalter: WESt Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH
Seminar

Digitale Plattformen – nicht nur definieren sie die B2C Märkte komplett neu, sie führen auch zu enormen Wachstum für die Unternehmen dahinter.

Das Seminar versucht zu ergründen, warum digitale Plattformen so erfolgreich sind. Was können Industrieunternehmen von Facebook, Amazon und Co. lernen? Mittlerweile sind 7 der 10 wertvollsten Unternehmen der Welt Plattformgeschäftsmodelle. Diese Art der Geschäftsmodelle tendiert zu „the winner takes it all“ Prinzipien und Monopolen.

Referent: Sebastian Köffer, Digital Hub münsterLAND

Zielgruppe: ExistenzgründerInnen und jungen Unternehmen

Uhrzeit
21.09.2020, 16:00 21.09.2020, ca.17:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
21
Mo
Digitale Plattformen
21.09.2020, 16:00 21.09.2020, 17:00
Münsterland
Veranstalter: WESt Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH
Seminar
Virtuell

Digitale Plattformen – nicht nur definieren sie die B2C Märkte komplett neu, sie führen auch zu enormen Wachstum für die Unternehmen dahinter.

Das Seminar versucht zu ergründen, warum digitale Plattformen so erfolgreich sind. Was können Industrieunternehmen von Facebook, Amazon und Co. lernen? Mittlerweile sind 7 der 10 wertvollsten Unternehmen der Welt Plattformgeschäftsmodelle. Diese Art der Geschäftsmodelle tendiert zu „the winner takes it all“ Prinzipien und Monopolen.

Referent: Sebastian Köffer, Digital Hub münsterLAND

Weitere Informationen: Rolf Ruppio, 02551 69 2774 und Rolf.Ruppio@westmbh.de.


Uhrzeit
21.09.2020, 16:00 21.09.2020, 17:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
22
Di
Unternehmensnachfolge: Eine Frage der Persönlichkeit
22.09.2020, 18:00 22.09.2020, 20:00
SGB-Akademie GmbH, Heek
Veranstalter: Münsterland e.V.
Workshop

Diplom-Psychologe Klaus Tilly, Nachfolger der SGB GmbH in Heek, wird in dem Präsenzworkshop klären, wann eine Nachfolge gelingen kann. Er nimmt dabei die Persönlichkeit des potenziellen Unternehmers in den Blick: Wie ist die eigene Persönlichkeitsstruktur, welche Kompetenzen sind bereits vorhanden oder sollten vorhanden sein und wie spielen diese Faktoren mit der Motivation zur Übernahme zusammen?

Der Workshop soll den Teilnehmenden aufzeigen, welche Bedeutung die eigene Persönlichkeit auf den Prozess der Nachfolge haben kann und welche Ressourcen dabei nötig sind und beansprucht werden.

Angesprochen sind alle, die Lust haben, sich selbstständig zu machen, und dabei vor allem Interesse an einer Unternehmensnachfolge haben. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um schnelle Anmeldung gebeten.


Wichtige Hinweise wegen Covid-19:

Um einen reibungslosen Ablauf dieses Präsenzworkshops zu gewährleisten, noch ein paar Hinweise:

Eine Teilnahme an dem Workshop ist nicht möglich, wenn grippeähnliche Symptome vorhanden sind. Die Teilnehmenden werden gebeten, sich vor Betreten des Seminarraumes die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel steht bereit. Es wird gebeten, eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, bis man Platz genommen hat bzw. seinen Platz verlässt, und die Husten- bzw. Niesetikette zu beachten. Der Seminarraum verfügt über eine Co²-gesteuerte Belüftung.

weitere Informationen weniger Informationen
Sep
22
Di
100 % regionaler Wasserkraftstrom
22.09.2020, 18:00 22.09.2020, ca.19:00
Wasserkraftanlage Krechting, Rhede
Veranstalter: WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken
Führung
Vortrag

Die Klimawochen 2020 im Kreis Borken stehen ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Wenngleich die Planung von Aktionen durch die gesellschaftlichen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie erschwert sind, möchte der Kreis Borken zusammen mit seinen kreisangehörigen Kommunen den lokalen Akteuren wie zum Beispiel örtlichen Unternehmen, Landwirten, Bildungseinrichtungen, Institutionen, Verbänden, Vereinen, Jugendgruppen sowie aktiven Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich thematisch im Rahmen der Klimawochen zu präsentieren. Die Aktionswochen finden alle drei Jahre statt und in diesem Jahr beginnen sie am Montag, 21. September und enden am Freitag, 2. Oktober 2020.

Im Mittelpunkt stehen lokale und regionale Strategien, Ideen, Projekte sowie Lösungsvorschläge zu den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung. Dabei geht es um neue und effiziente Technologien, ressourcenschonende Produktionsweisen und Prozesse sowie um zukünftige Lebensstile, gesellschaftliche Werte und kulturelle Impulse. Ziel ist es, die unterschiedlichen Ansätze des Klimaschutzes im Kreis Borken zu beleuchten und gleichzeitig die Herausforderungen sowie Potenziale aufzuzeigen. Aufgrund der äußeren Rahmenbedingungen sind wir nun dazu aufgefordert, die dem Klimaschutz zuträgliche Digitalisierung stärker voranzutreiben, weshalb auch den Klimawochen 2020 ein digitaler Charakter innewohnen soll.

Uhrzeit
22.09.2020, 18:00 22.09.2020, ca.19:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
23
Mi
Steuerberatersprechstunde für Existenzgründer /-innen
23.09.2020, 09:00 23.09.2020, 17:00
IHK Nord Westfalen, Münster
Veranstalter: IHK Nord Westfalen
Seminar
Workshop

Bei der Vorbereitung der unternehmerischen Selbstständigkeit und/oder kurz nach dem Start ergeben sich nicht selten steuerliche Fragen, die von den Finanzämtern der Region nicht beantwortet werden können oder dürfen.

Die IHK Nord Westfalen hat zusammen mit der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe die Steuerberatersprechstunde für Existenzgründerinnen und -gründer neu konzipiert. Die persönlichen Gespräche mit einem Steuerberater sind kostenfrei.

Nach Eingang der Anmeldung erfolgt die Terminabstimmung für das Einzelgespräch.

Uhrzeit
23.09.2020, 09:00 23.09.2020, 17:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
23
Mi
Energieforum Westmünsterland – die Wärmewende gestalten
23.09.2020, 10:00 23.09.2020, 11:30
Münsterland
Veranstalter: WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken
Vortrag

Das Interreg-Projekt WiEfm „Wärme in der Euregio fokussieren und modernisieren" hat als deutsch-niederländisches Kooperationsprojekt neue Wege der Wärmeversorgung aufgezeigt. Im Rahmen dieser Online-Veranstaltung zeigt die Fachhochschule Münster als Leadpartner die Projektergebnisse auf. Praktisch wird darüber hinaus ein Projekt vorgestellt, das aus einer Machbarkeitsstudie des Forschungsprojekts hervorgeht und sich derzeit in der Umsetzung befindet: Die Stadt Borken erschließt im Bereich einer ehemaligen Industriebrache im Stadtteil Weseke ein neues Baugebiet. Künftig stehen in diesem Bereich 66 Bauplätze für Bauinteressierte zur Errichtung von Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften und Reihenhäusern zur Verfügung.

Die Wärmeversorgung wird dabei über das innovative System der Kalten-Nahwärme gewährleistet. Zudem setzt das Areal auch in den Bereichen Entwässerung, hinsichtlich der Dachbegrünung sowie der „Steingartenthematik" neue Standards, wodurch ein ökologisches Vorzeigeprojekt entstehen wird.

Die Stadtwerke Borken stellen im Rahmen der Veranstaltung zum einen die Technik der Kalten-Nahwärme vor, zum anderen werden die integrierten Planungsprozesse dargestellt, die eine Vielfalt von Themen des Klimaschutzes und der Klimaanpassung berücksichtigen.

Uhrzeit
23.09.2020, 10:00 23.09.2020, 11:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
23
Mi
Denkfabrik-Impuls: KI und Recht in der Praxis
23.09.2020, 16:00 23.09.2020, ca.17:30
Münsterland
Veranstalter: Münsterland e.V.
Virtuell
Vortrag

Der Vortrag findet online statt und soll einen ersten Einblick in praxisorientierte rechtliche Fragestellungen bei KI-Anwendungen geben. Es werden besonders folgende Themen berücksichtigt: Haftung bei Predictive Maintenance, KI als Erfinder und Schutz von (personenbezogenen/betriebsbezogenen) Daten. Referenten sind Matthias Haag, Yannik Borutta und Johannes Kevekordes  vom GOAL-Projekt WWU Münster (Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht). Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Vortrag findet im Rahmen der Denkfabrik-Impulse des Projekts Enabling Networks Münsterland statt. Darin werden Themen und  Fragestellungen zu Entwicklungshemmnissen und Innovationstreibern aufgegriffen und gemeinsam mit Experten näher beleuchtet.

Uhrzeit
23.09.2020, 16:00 23.09.2020, ca.17:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
23
Mi
Online-Seminar „Zeitgemäß bewerben“
23.09.2020, 19:00 23.09.2020, 20:30
Münsterland
Veranstalter: Kreis Borken
Seminar
Workshop

Nach den positiven Erfahrungen mit den bereits durchgeführten Online-Seminaren hat die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten nun ein weiteres digitales Seminar im Angebot: Am Mittwoch, 23. September 2020, referiert Sonja Schaten von der Berufsbildungsstätte in Ahaus zum Thema „Zeitgemäß bewerben“.

In der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr gibt die Referentin den Teilnehmerinnen einen kompakten Überblick über den Aufbau und die Gestaltung zeitgemäßer digitaler Bewerbungsunterlagen. Zudem informiert sie über die digitalen Möglichkeiten der Stellensuche und der  Selbstpräsentation. „Das Internet hat ganz neue Möglichkeiten eröffnet, um mit potentiellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern in Kontakt zu treten“, konstatiert Sonja Schaten und ergänzt: „Immer mehr Firmen bevorzugen Bewerbungen per E-Mail oder online über das Webformular.“ Diese Bewerbungen seien zwar schneller beim Unternehmen als die Bewerbungsunterlagen aus Papier, müssten jedoch genau so sorgfältig aufbereitet werden. „Es gibt Stolperfallen, die jede Bewerberin kennen sollte“, stellt Sonja Schaten fest.

Uhrzeit
23.09.2020, 19:00 23.09.2020, 20:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
24
Do
Liquiditäts- und Rentabilitätssteuerung in Jungunternehmen
24.09.2020, 09:30 24.09.2020, 15:30
IHK Nord Westfalen, Münster
Veranstalter: IHK Nord Westfalen
Seminar
Workshop

Gründer/-innen und Jungunternehmer/-innen haben häufig Probleme hinsichtlich der Abgrenzung der Begriffe Liquidität und Rentabilität und auch die Erstellung entsprechender Planrechnungen gestaltet sich – bedingt durch die fehlenden Grundlagen – oft schwierig. 

Das Seminar soll durch die Einführung in die Grundbegriffe des Rechnungswesens, insbesondere durch die Abgrenzung sowie Steuerung von Liquidität und Rentabilität, Abhilfe schaffen. Einfache Zahlenbeispiele und Übungen runden das Seminar ab. Die Teilnehmer/-innen werden gebeten, einen Taschenrechner mitzubringen.

Uhrzeit
24.09.2020, 09:30 24.09.2020, 15:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
24
Do
10 Jahre Biogas im Rheder Gasnetz
24.09.2020, 18:00 24.09.2020, ca.19:00
Wenning Biogas GmbH & Co. KG, Rhede
Veranstalter: WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken
Vortrag

Die Klimawochen 2020 im Kreis Borken stehen ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Wenngleich die Planung von Aktionen durch die gesellschaftlichen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie erschwert sind, möchte der Kreis Borken zusammen mit seinen kreisangehörigen Kommunen den lokalen Akteuren wie zum Beispiel örtlichen Unternehmen, Landwirten, Bildungseinrichtungen, Institutionen, Verbänden, Vereinen, Jugendgruppen sowie aktiven Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich thematisch im Rahmen der Klimawochen zu präsentieren. Die Aktionswochen finden alle drei Jahre statt und in diesem Jahr beginnen sie am Montag, 21. September und enden am Freitag, 2. Oktober 2020.

Im Mittelpunkt stehen lokale und regionale Strategien, Ideen, Projekte sowie Lösungsvorschläge zu den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung. Dabei geht es um neue und effiziente Technologien, ressourcenschonende Produktionsweisen und Prozesse sowie um zukünftige Lebensstile, gesellschaftliche Werte und kulturelle Impulse. Ziel ist es, die unterschiedlichen Ansätze des Klimaschutzes im Kreis Borken zu beleuchten und gleichzeitig die Herausforderungen sowie Potenziale aufzuzeigen. Aufgrund der äußeren Rahmenbedingungen sind wir nun dazu aufgefordert, die dem Klimaschutz zuträgliche Digitalisierung stärker voranzutreiben, weshalb auch den Klimawochen 2020 ein digitaler Charakter innewohnen soll.


Uhrzeit
24.09.2020, 18:00 24.09.2020, ca.19:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
25
Fr
Tagung "(Solar)Energie im globalen Süden" Projekte und Fördermöglichkeiten
25.09.2020, 16:00 25.09.2020, 21:00
Franz Hitze Haus, Münster
Seminar
Vortrag

Soll die Transformation von Gesellschaft und Wirtschaft hin zu einer ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit gelingen, spielt die Gestaltung der Energieversorgung eine zentrale Rolle. 

In den Volkswirtschaften des globalen Nordens ist der Umbau von einer fossilen, zentralen Energieversorgung hin zu dezentraleren, von erneuerbaren Energien gespeisten Versorgung eine große Herausforderung. In den sich entwickelnden Volkswirtschaften des globalen Südens gibt es derzeit vielfach die Chance, schon beim Aufbau einer flächendeckenden Versorgung auf dezentrale Konzepte und den Einsatz erneuerbarer Energien zu setzen.

Am Beispiel der Solarenergie will die Veranstaltung den größeren entwicklungspolitischen Kontext dieser Frage erörtern und Fördermöglichkeiten sowie erfolgreiche Projekte vorstellen. 

Vertreterinnen und Vertreter von Gruppen oder Initiativen der Eine-Welt-Arbeit, die sich mit der Frage einer Energieversorgung beschäftigen, wird Hilfestellung bei der Entwicklung von Projekten und bei deren konzeptioneller Weiterentwicklung gegeben.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit Nütec Münsterland e.V., Münster; Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V., Sektion Münster.

Referentinnen und Referenten:

  • Dr. Peter Deininger, Deutsche Gesellschaft für Solarenergie e.V., Münster
  • Harald Olk, Berater für ländliche Elektrifizierung, Herne
  • Dorothea Otremba, Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), Bonn
  • Thomas Ricke, Villageboom, Münster
  • Kathrin Schroeder, Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V., Aachen
Uhrzeit
25.09.2020, 16:00 25.09.2020, 21:00
Location
Preise
Tagungsbeitrag

Für Studierende mit Kultursemesterticket ist die Veranstaltung kostenfrei.

  • normal: 25
  • ermäßigt (o. ÜN): 15
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
28
Mo
Denkfabrik-Impuls: Ethische Fragen der Forschung und Entwicklung mit Gesundheitsdaten
28.09.2020, 16:00 28.09.2020, ca.18:00
Münsterland
Veranstalter: Münsterland e.V.
Virtuell
Vortrag

Forschungsdaten in Medizin und Life Sciences haben sensible persönliche und zum Teil intime Informationen über Patientinnen und Patienten und andere, gesunde Testpersonen zur Grundlage. Im Sinne ihres Rechts auf informationelle Selbstbestimmung sollen die Betroffenen Datenhoheit er- und behalten, ein unbeabsichtigter oder unautorisierter Zugang zu ihren Daten soll verhindert werden. In diesem Denkfabrik-Impuls soll ein kurzer Überblick über Problemfragen im Umgang mit Patienten- und Forschungsdaten in den Life Science gegeben und diskutiert werden, wie ein verantwortlicher Umgang mit privaten Daten und ein ethisch akzeptables Datenmanagement aussehen könnten.

Referentin ist Dr. Katja Stoppenbrink (Philosophisches Seminar, WWU Münster).

Der Vortrag findet online statt und ist Teil der Denkfabrik-Impulse des Projekts Enabling Networks Münsterland. Darin werden Themen und  Fragestellungen zu Entwicklungshemmnissen und Innovationstreibern aufgegriffen und gemeinsam mit Experten näher beleuchtet.

Uhrzeit
28.09.2020, 16:00 28.09.2020, ca.18:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
28
Mo
Info-Nachmittag für ExistenzgründerInnen - Digital
28.09.2020, 16:00 28.09.2020, 17:00
Münsterland
Veranstalter: Handwerkskammer Münster
Seminar
Virtuell
Vortrag

Die Gründung eines eigenen Betriebes sollte im Vorfeld gut vorbereitet werden. Im Rahmen dieser Online-Veranstaltung des Handwerkskammer Münster werden Antworten auf die wichtigsten Fragen geliefert: Was gehört in einen Businessplan? Welche Förderprogramme kann ich in Anspruch nehmen? Wie sieht die betriebliche und private Absicherung aus? Und welche Anmeldeformalitäten kommen auf mich zu?

Dieses einstündige Online-Seminar soll Gründerinnen und Gründern einen Einstieg ins Thema und einen Überblick über die nächsten Schritte bieten.

Referent ist Norbert Kortenjan, betriebswirtschaftlicher Berater der Handwerkskammer Münster.

Anmeldung: bis zu drei Werktage vor dem Termin online/telefonisch/per E-Mail bei Marion Franke (0251 5203-202, marion.franke@hwk-muenster.de) unter Angabe der Kontaktdaten und des Gewerbes, in dem eine Gründung geplant ist.

Die Zugangs-Daten erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer rechtzeitig vor der Veranstaltung per Mail. 

weitere Informationen weniger Informationen
Sep
28
Mo
"Wie dämme ich mein Haus umweltfreundlich?"
28.09.2020, 18:00 28.09.2020, 19:30
Münsterland
Veranstalter: WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken
Seminar
Virtuell
Vortrag

Die Energieberater Jens Blome und Dietmar Bernhardi erklären den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Rechnern zu Hause, was für welche Vorhaben geeignet ist. Denn eine Dachdämmung ist eine andere Angelegenheit als zum Beispiel die Dämmung der Fassade. Und Zellulose hat als Dämmstoff andere Stärken als Holzweichfaser.

Die Experten erläutert die Wirkung, die ökologischen Aspekte und die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Materialien. Auch finanzielle Förderungen kommen zur Sprache. Im Anschluss beantworten die Fachleute einige Fragen aus dem Kreis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Das Online-Seminar ist Teil der Aktion „(Keine) Zeit für (falsche) Entscheidungen!“, die Verbrauchern zeigt, wie sie im Energiebereich am besten fürs Klima aktiv werden, und unterstützt die Klimawoche im Kreis Borken, die in der Zeit vom 21.09. bis 02.10.2020 viele Angebote für Klimainteressierte bereit hält.

Uhrzeit
28.09.2020, 18:00 28.09.2020, 19:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
28
Mo
Mitmach-Workshop "Werde plastikfreier!"
28.09.2020, 18:00 28.09.2020, 19:00
Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbH, Gescher
Veranstalter: WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken
Workshop

Die Klimawochen 2020 im Kreis Borken stehen ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Wenngleich die Planung von Aktionen durch die gesellschaftlichen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie erschwert sind, möchte der Kreis Borken zusammen mit seinen kreisangehörigen Kommunen den lokalen Akteuren wie zum Beispiel örtlichen Unternehmen, Landwirten, Bildungseinrichtungen, Institutionen, Verbänden, Vereinen, Jugendgruppen sowie aktiven Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich thematisch im Rahmen der Klimawochen zu präsentieren. Die Aktionswochen finden alle drei Jahre statt und in diesem Jahr beginnen sie am Montag, 21. September und enden am Freitag, 2. Oktober 2020.

Im Mittelpunkt stehen lokale und regionale Strategien, Ideen, Projekte sowie Lösungsvorschläge zu den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung. Dabei geht es um neue und effiziente Technologien, ressourcenschonende Produktionsweisen und Prozesse sowie um zukünftige Lebensstile, gesellschaftliche Werte und kulturelle Impulse. Ziel ist es, die unterschiedlichen Ansätze des Klimaschutzes im Kreis Borken zu beleuchten und gleichzeitig die Herausforderungen sowie Potenziale aufzuzeigen. Aufgrund der äußeren Rahmenbedingungen sind wir nun dazu aufgefordert, die dem Klimaschutz zuträgliche Digitalisierung stärker voranzutreiben, weshalb auch den Klimawochen 2020 ein digitaler Charakter innewohnen soll.

Uhrzeit
28.09.2020, 18:00 28.09.2020, 19:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
29
Di
DIALOG Fachkräftesicherung digital: Online-Bewerbungsgespräch und Online-Onboarding
29.09.2020, 15:30 29.09.2020, 16:00
Münsterland
Veranstalter: wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH
Virtuell
Vortrag
Workshop

Führen auch Sie Bewerbungsgespräche in Zeiten von Corona online durch? Und wie gelingt eine gute Einarbeitung von neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen auf Distanz oder wenn diese vielleicht direkt ins Homeoffice gehen? Der 13. DIALOG Fachkräftesicherung nimmt das Online-Recruiting und Online-Onboarding in den Blick.

Reservieren Sie sich den Termin in Ihrem Kalender und freuen Sie sich auf spannende fachliche Impulse und Erfahrungsberichte aus der betrieblichen Praxis!

Uhrzeit
29.09.2020, 15:30 29.09.2020, 16:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
29
Di
Den Wert des Unternehmens steigern - Fitnessprogramm für die Nachfolge
29.09.2020, 18:00 29.09.2020, 19:30
Landhotel & Cafe Bartmann, Sendenhorst
Veranstalter: gfw Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH
Vortrag
Workshop

“Wer in 10 Jahren die unternehmerische Nachfolge geregelt haben will, denkt heute noch wenig darüber nach.“ Eine Aussage, die für viele Inhaber mitteständischer Unternehmen leider vielfach immer noch zutrifft.


Dabei sind es Unternehmer doch gewohnt, frühzeitig und tatkräftig Weichen für die Zukunft zu stellen. Systematisch Unternehmenswert aufzubauen ist dabei eine ganz entscheidende Weichenstellung. Denn schließlich soll etwas Wertvolles an Familien-Nachfolger übergeben oder beim Verkauf an Dritte ein hoher Preis erzielt werden. Vielleicht ist dieser Schritt auch als Teil der eigenen Altersversorgung gedacht. Es geht also um den frühzeitigen Aufbau eines Unternehmenswertes und entsprechender Finanzstruktur, um zu gegebener Zeit optimal vorbereitet zu sein.

Referent: Hilmar Welpelo | Welpelo Management Consulting

Uhrzeit
29.09.2020, 18:00 29.09.2020, 19:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
29
Di
Den Wert des Unternehmens steigern – Fitnessprogramm für die Nachfolge
29.09.2020, 18:00 29.09.2020, 19:30
Landhotel & Cafe Bartmann, Sendenhorst
Veranstalter: gfw Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH
Seminar
Vortrag

“Wer in 10 Jahren die unternehmerische Nachfolge geregelt haben will, denkt heute noch wenig darüber nach.“ Eine Aussage, die für viele Inhaber mitteständischer Unternehmen leider vielfach immer noch zutrifft.

Dabei sind es Unternehmer doch gewohnt, frühzeitig und tatkräftig Weichen für die Zukunft zu stellen. Systematisch Unternehmenswert aufzubauen ist dabei eine ganz entscheidende Weichenstellung. Denn schließlich soll etwas Wertvolles an Familien-Nachfolger übergeben oder beim Verkauf an Dritte ein hoher Preis erzielt werden. Vielleicht ist dieser Schritt auch als Teil der eigenen Altersversorgung gedacht. Es geht also um den frühzeitigen Aufbau eines Unternehmenswertes und entsprechender Finanzstruktur, um zu gegebener Zeit optimal vorbereitet zu sein.

Der Referent Hilmar Welpelo war von 1996 bis 2002 Vorstand für Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Personal, IT, Einkauf, Investor Relations in einem Technologieunternehmen in der Druckmaschinenindustrie in Ostwestfalen, von 2003 bis 2012 Geschäftsführer für Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Recht, IT bei einem namhaften europäischen Hersteller von Fensterbeschlägen und Schließanlagen im Kreis Warendorf. Seit 2013 vermittelt Hilmar Welpelo als Geschäftsführer WELPELO MANAGEMENT CONSULTING Wissen als Hebel für Unternehmer in Sondersituationen.

Referent: Hilmar Welpelo | Welpelo Management Consulting

Uhrzeit
29.09.2020, 18:00 29.09.2020, 19:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden

Du hast Fragen?

Mareike Meiring Mareike Meiring
© Münsterland e.V.
Mareike Meiring
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0049 2571 94 93 34

Mehr über die Wirtschaft im Münsterland