Veranstaltungen im Münsterland | Events und Termine
Veranstaltungen im Münsterland
© Münsterland e.V.
Ihre Events im Münsterland in unserem
Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im Münsterland

Erlebe das Münsterland live bei großartigen Konzerten, stimmungsvollen Festivals, Musicals, Ausstellungen und Lesungen. Unter freiem Himmel locken bunte traditionelle Märkte, Stadtfeste, Ritterspiele und die wunderschönen Weihnachtsmärkte.

Der Veranstaltungskalender Münsterland ist das ganze Jahr prall gefüllt. Sei dabei ,wenn sich Schlösser zu Lichtgestalten, Grünflächen zu Konzertsälen, Wiesen zu Marktplätzen und Einkaufsstraßen zu Esszimmern verwandeln. Wähle deine schönste Veranstaltung für heute, das nächste Wochenende oder passend zu deinem Urlaub im Münsterland. 


So einfach geht es:

  • Wähle einen Ort 
  • Wähle den Umkreis
  • Wähle deinen Wunschtermin

Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie kann es auch kurzfristig zu Absagen oder Verlegungen von Veranstaltungen kommen. Informiere dich bitte auch direkt beim Veranstalter.

Eigenschaften
Typen
279 Treffer.
Jun
21
So
Vom Kommen und Gehen - Westf. Artenvielfalt im Wandel
21.06.2020, 09:00 27.06.2027, 18:00
LWL-Museum für Naturkunde mit Planetarium Münster, Münster
Ausstellung

Vom Kommen und Gehen - Westfälische Artenvielfalt im Wandel ist eine Landesausstellung im LWL-Museum für Naturkunde. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Tiere und Pflanzen aus Westfalen die ausgestorben sind und teilweise wieder neu angesiedelt werden konnten. Die neue Dauerausstellung verfügt über zahlreiche Originale und zeigt die Veränderungen der Natur aus. Außerdem werden aktuelle Forschungsergebnisse in Westfalen aufgezeigt.

Uhrzeit
21.06.2020, 09:00 27.06.2027, 18:00
Location
Preise
Preis


  • Kinder: 4
  • Familien: 14
  • Erwachsene: 6.5
weitere Informationen weniger Informationen
Jun
25
Fr
Alleskönner Wald Sonderausstellung
25.06.2021, 00:00 25.09.2022, 00:00
LWL-Museum für Naturkunde mit Planetarium Münster, Münster
Ausstellung

Tauchen Sie ein in die kleinen und großen Geheimnisse rund um den Alleskönner Wald. Wir alle verbinden etwas mit dem Begriff Wald. Aber ist das eigentlich Wald oder Forst, was auf Deutschlands Böden wächst? Was ist der Unterschied zwischen beiden Bezeichnungen? Und wie sehen andere Wälder dieser Erde aus? Seit der Entstehung der ersten Steinkohlewälder haben sich Bäume, Pflanzen und tierische Bewohner enorm verändert. Vor 10.000 Jahren kommt der Einfluss des Menschen hinzu. Mehr dazu gibt es in der Ausstellung.

Uhrzeit
25.06.2021, 00:00 25.09.2022, 00:00
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten vom 25.06.2021 bis 08.01.2023
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

An Feiertagen gelten dieselben Öffnungszeiten.

Preise
Preise Ausstellung
  • ermäßigt: 4
  • Kinder (0-5 Jahre): 0
  • Jugendliche (6-17 Jahre): 0
  • Erwachsene: 7.5
  • Gruppen (ab 16 Personen): 7
weitere Informationen weniger Informationen
Apr
09
Sa
Alltagsmenschen von Christel & Laura Lechner
09.04.2022, 12:00 16.10.2022, 12:00
Tourist Information Nordkirchen, Nordkirchen
Ausstellung

Die Schlossgemeinde Nordkirchen feiert Geburtstag und die beliebten „Alltagsmenschen“ der Künstlerinnen Christel und Laura Lechner sind mit dabei.

Sie waren bereits auf Sylt, in den Niederlanden oder in der Schweiz. Nun verweilen die liebenswerten Skulpturen aus Beton vom 9. April bis zum 16.Oktober 2022 zum ersten Mal in der Schlossgemeinde Nordkirchen.

Rund 50 Skulpturen laden an 15 Standorten zu einem Rundgang durch die drei Ortsteile Nordkirchen, Südkirchen, Capelle sowie der Schloss- und Parkanlage des „Westfälischen Versailles“ ein.  Die Kunst-Installationen im öffentlichen Raum fügen sich einfühlsam an prägnanten Schauplätzen in das Ortsbild ein und bieten Gesprächsstoff. Sie bringen die Besucher und Besucherinnen zum Lachen, regen zum Nachdenken an und zaubern häufig ein Schmunzeln ins Gesicht.

 

Ob jung oder alt – die „Alltagsmenschen“ sorgen bei allen Generationen für Interaktion, Überraschung und Freude. Besonderes „Highlight“ in Nordkirchen stellt die Geburtstagstafel im Schlosspark dar, die im Rahmen der Ausstellung eine bemerkenswerte Symbiose zwischen den Besuchern, den Alltagsmenschen und dem Anlass des Jubiläumsjahres schafft.

Mit der Geburtstagstafel laden Christel und Laura Lechner alle Betrachter dazu ein, selbst Teil der Jubiläums-Ausstellung zu werden. Gesellen Sie sich dazu und legen an der gedeckten Tafel eine kleine Rast ein. Durch diese Interaktion entstehen immer wieder neue Bilder, die so Bestandteil der Kunstausstellung werden.

Uhrzeit
09.04.2022, 12:00 16.10.2022, 12:00
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten vom 09.04.2022 bis 16.10.2022
  • Montag
    ganztägig
  • Dienstag
    ganztägig
  • Mittwoch
    ganztägig
  • Donnerstag
    ganztägig
  • Freitag
    ganztägig
  • Samstag
    ganztägig
  • Sonntag
    ganztägig
Preise
Eintrittspreise
  • Eintritt frei: 0
weitere Informationen weniger Informationen
Mai
05
Do
Ausstellung: "Er gehört zu mir" - Muslimische Lebenswelten in Deutschland
05.05.2022, 11:00 28.08.2022, 18:00
RELíGIO Westfälisches Museum für religiöse Kultur, Telgte
Veranstalter: Museum RELiGIO
Ausstellung

Ziel dieser Ausstellung ist es, Muslim:innen selbst zu Wort kommen zu lassen, und mit diesem Perspektivwechsel für eine differenzierte, vorurteilsfreie Betrachtung ihrer Religion zu sensibilisieren. Dem Museum Relígio ist bewusst, dass die Religionsausübung ein wichtiger, aber nicht der einzige Aspekt muslimischer Identität ist.

Im Mittelpunkt stehen zwölf Muslim:innen mit verschiedener Zuwanderungsgeschichte und Glaubensrichtung, unterschiedlichen Alters und Geschlechts.

Sie geben in Interviews Einblick in ihre religiöse Praxis, in Wünsche und Hoffnungen. Die Ausstellung beginnt mit einer Einführung in die grundlegenden Werte des Islam und einer Vorstellung der Muslim:innen, die für diese Ausstellung befragt wurden.

Sie begegnen ihnen in den verschiedenen Themenbereichen wieder. Kritische Debatten werden in einer eigenen Erzählspur aufgegriffen. Eine Zeitleiste zeigt die Verflechtungen zwischen „christlichem Abendland“ und „islamischem Morgenland“ durch die Jahrhunderte.
Ein eigener Ausstellungsbereich zeigt Gegenstände der Gewährspersonen, die für ihre persönlichen Lebenswelten und Identitäten stehen.
Parallel zur Ausstellung wird für die ständige Ausstellung eine Audioführung entwickelt, die als WebApp in Türkisch und Arabisch zu hören ist.

Ziel des zweiteiligen Projektes ist es, über das bessere Verständnis der Religionen Islam und Christentum sowie der in diesen Religionen gelebten religiösen Praxis den Zusammenhalt innerhalb der Gesellschaft zu fördern.
Leihgaben aus ethnologischen Museen, Forschungsinstituten und Bibliotheken geben in der Sonderausstellung Einblicke in die muslimischen Traditionen in den Herkunftsländern oder -kulturen der Gewährspersonen.
Das Projekt wird von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet, dem Frau Prof. Dr. Armina Omerika, Frau Prof. Dr. Fahimah Ulfat, Herr Dr. Ufuk Topkara und Herr Dr. Marc Wrasse angehören.
Zur Ausstellung entsteht ein informativer Begleitband.

Für Lehrende und Schulklassen werden ebenfalls unterschiedliche Angebote entwickelt. Kontaktieren Sie dazu die Museumspädagogin Dr. Simone Müller

Die Ausstellung wird gefördert von:

    der LWL-Kulturstiftung
    der Kulturstiftung der Länder
    dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
    der Sparkasse Münsterland Ost
    der Kurt und Lilly Ernsting Stiftung
    der NRW-Stiftung
    dem Freundeskreis Relígio e.V.

Uhrzeit
05.05.2022, 11:00 28.08.2022, 18:00
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten vom 01.01.2022 bis 31.12.2024
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Pfingstmontag   11:00 — 18:00 Uhr

Preise
Eintritt Erwachsene
  • Erwachsene (1 Person): 5
weitere Informationen weniger Informationen
Mai
22
So
Albert Hennig "Disziplin beim Sehen" Foto - Zeichnung - Malerei - Graphik
22.05.2022, 11:00 11.09.2022, 17:00
HeinrichNeuyBauhausMuseum, Steinfurt
Ausstellung

Parallel zur Erwerbsarbeit und insbesondere nach dem Ruhestand entstand ein umfassendes künstlerisches Werk - Aquarelle, Pastelle, Monotypien und Holzschnitte. 1991 erhielt Hennig den Max-Pechstein-Preis der Stadt Zwickau, 1996 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen. Neben gegenständlichen Arbeiten – Straßenszenen, Marktdarstellungen, Land- und Bauarbeiter, Landschaften - wandte er sich auch der abstrakten Malerei zu. Hennigs Werk zeichnet sich durch das gänzlich Unprätentiöse aus: Nicht die große Geste, das große Format, sondern sachlich-nüchterne Beobachtungen des Alltags mit dem Blick für das Unscheinbare und „Disziplin beim Sehen“- prägen seine Arbeiten. 

Uhrzeit
22.05.2022, 11:00 11.09.2022, 17:00
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten vom 22.05.2022 bis 11.09.2022
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    geschlossen
  • Mittwoch
    11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Donnerstag
    11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Freitag
    11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag
    geschlossen
  • Sonntag
    11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Weitere Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Preise
HeinrichNeuyBauhausMuseum

Der Preis für Eintritt und Führung beträgt mindestens 45,00. Termine nach Vereinbarung.

  • Kinder (Eintritt): 3
  • Erwachsene (Eintritt): 6
  • Erwachsene (Eintritt und Führung): 9
weitere Informationen weniger Informationen
Mai
29
So
Different Echoes Ausstellung an der Kolvenburg
29.05.2022, 17:00 14.08.2022, 18:00
Kolvenburg, Billerbeck
Veranstalter: Kreis Coesfeld
Ausstellung
Führung
Kunst

„Different Echoes“ ist ein renommiertes Künstlerprojekt von Nikola Dimitrov, Friedhelm Falke, Ekkehard Neumann, Sigrún Ólafsdóttir, Götz Sambale, Elly Valk-Verheijen und Annette Wesseling, die seit 2016 gemeinsam in verschiedenen Häusern ausstellen. Der Projekttitel verweist hierbei auf eine Vieldeutigkeit – die Arbeiten der einzelnen Künstlerinnen und Künstler bilden sowohl ein eigenes Echo als auch einen Resonanzkörper zueinander. In Farbe und Form reduziert, wirkt jede Arbeit für sich und tritt zugleich im Gesamtensemble in einen spannenden Austausch mit weiteren Werken und dem Raum. Die Konstellation der Arbeiten unterscheidet sich dem Raum entsprechend an jedem Ausstellungsort. So entfaltet „Different Echoes“ in der Kolvenburg eine ganz besondere Wirkung im Wechselspiel aus Malerei, Skulptur, neuen Medien in installativer Bildform und dem historischen Gemäuer der Burg.

Nikola Dimitrov, Friedhelm Falke, Ekkehard Neumann, Sigrún Ólafsdóttir, Götz Sambale, Elly Valk-Verheijen,  Annette Wesseling

Uhrzeit
29.05.2022, 17:00 14.08.2022, 18:00
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten vom 29.05.2022 bis 14.08.2022
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    13:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Preise
Eintritt
  • ermäßigt: 2.5
  • Erwachsene: 3.5
weitere Informationen weniger Informationen
Jun
10
Fr
Ausstellung Ukrainische Grafik Anastasiya Nesterova / Ira Gvozdyk - Zwei aktuelle Positionen
10.06.2022, 10:00 11.09.2022, 18:00
FARB, Borken
Veranstalter: FARB Borken
Ausstellung
Kunst

Die Ausstellung speist sich zum einen aus den in Kiew vor März entstandenen Arbeiten von Ira Gvozdyk, die sie nachträglich aus Kiew mit Hilfe ihrer Familie nach Deutschland geholt hat und sehr aktuellen Druckgrafiken, die sie in den letzten Wochen an unterschiedlichen Orten hier in Deutschland geschaffen hat. Und zum anderen wird die Ausstellung auf das Beste ergänzt durch die Arbeiten von Anastasiya Nesterova, die schon seit 2005 in Deutschland lebt und arbeitet. Zwei Positionen also, die über eine sehr weite Entfernung hinweg hier im FARB (Forum Altes Rathaus Borken) zusammenfinden und die Besuchenden einladen, diese Entfernung zu überwinden und das Gemeinsame zu entdecken.

Uhrzeit
10.06.2022, 10:00 11.09.2022, 18:00
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten vom 10.06.2022 bis 11.09.2022
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    geschlossen
  • Mittwoch
    10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Donnerstag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Sonntag
    14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Preise
Kostenfreier Eintritt
  • Erwachsene: 0
weitere Informationen weniger Informationen
Jun
11
Sa
Ausstellung im Torhaus "Legge" Tecklenburg BEES & HONEY
11.06.2022, 14:00 03.07.2022, 18:00
Torhaus Legge, Tecklenburg
Veranstalter: Tecklenburg Touristik GmbH
Ausstellung
Kunst

Christoph Bauer stellt ab dem 11.06.2022 großformatige Bilder aus seinem Fotoprojekt „Bees & Honey“ im Torhaus Legge in Tecklenburg aus. Der Künstler dokumentiert die wertvolle Arbeit unserer Honigbienen und gibt Einblicke in die Bienenhaltung und Honiggewinnung. Die Bedeutung der Bienenhaltung geht weit über die Gewinnung von Honig hinaus. Damit unsere Bienen weiterhin ihre Aufgabe für unsere Natur leisten können, müssen wir ihnen unsere Aufmerksamkeit zuwenden. Bienen benötigen eine saubere Umwelt und blühende Pflanzen als Nahrungsgrundlage. Durch ihre Bestäubungstätigkeit leistet jede einzelne Honigbiene unverzichtbare Dienste in der Landwirtschaft und für die Artenvielfalt in der Natur. >Die Ausstellung dauert bis zum 03.07.2022 und ist samstags von 14 - 18 Uhr sowie sonn- und feiertags von 11 - 18 Uhr geöffnet.

Uhrzeit
11.06.2022, 14:00 03.07.2022, 18:00
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten vom 11.06. bis 03.07.
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    geschlossen
  • Mittwoch
    geschlossen
  • Donnerstag
    geschlossen
  • Freitag
    geschlossen
  • Samstag
    14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Preise
Ausstellung im Torhaus "Legge" Tecklenburg
  • Eintritt frei: 0
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden
Johann Christoph Rincklake, Selbstbildnis, 1813 Johann Christoph Rincklake, Selbstbildnis, 1813
© LWL-MKuK Sabine Ahlbrand-Dornseif
19. Juni bis 11. September
Ausstellung "WIR SIND RINCKLAKE"
Mehr erfahren...

Mit unserem Newsletter bestens informiert!

Anmeldung Newsletter | Münsterland e.V. Tourismus

* indicates required

Beachte vor der Anmeldung bitte unsere Datenschutzhinweise.

Wenn du Interesse an weiteren Newslettern des Münsterland e.V. hast, findest du hier eine Übersicht mit der Möglichkeit, dich dafür anzumelden.

Schließen Kontakt & Info
Schließen