Die Marke Münsterland wird im Speicher 10 in Münster der Öffentlichkeit vorgestellt.
© Team Meuter
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Das neues Logo der Region vereint Stadt und Land in buten Farben. MÜNSTERLAND. DAS GUTE LEBEN. Das neues Logo der Region vereint Stadt und Land in buten Farben. MÜNSTERLAND. DAS GUTE LEBEN.
© Münsterland e.V.
Neuer Claim und neues Logo für das Münsterland

Es ist ein wichtiger Schritt im Markenbildungsprozess sowie auf dem Weg zu einer starken und vernetzten Region: Am 3. Juli hat der Münsterland e.V. während seiner Mitgliederversammlung rund 150 Akteuren der Region das neue Erscheinungsbild vorgestellt, mit dem sich das Münsterland in Zukunft gemeinsam präsentieren will: Der Claim „MÜNSTERLAND. DAS GUTE LEBEN.“ sowie ein neues Logo sind Teil eines Kommunikationskonzeptes, das die Region in den nächsten Jahren bekannter, attraktiver und stärker machen soll. 

In den nächsten Monaten will der Münsterland e.V. verstärkt auf Akteure zugehen und im Laufe des Sommers ein Handbuch für die richtige Verwendung von Logo, Claim und Design herausgeben. In den kommenden Jahren soll es unter anderem umfassende Kommunikationsmaßnahmen geben, um das Münsterland im Wettbewerb der Regionen sichtbarer zu machen. 

Mehr in der aktuellen Pressemitteilung.

Auf dem Weg zur Marke Münsterland

Was ist die Identität des Münsterlandes?
Wofür wollen wir in Zukunft stehen?
Was macht uns besonders attraktiv?

Diese Fragen sind zentral für das Selbstverständnis unserer Region und unsere Wirkung nach außen. Die Region hat darauf geantwortet: Institutionen, Unternehmer und Multiplikatoren haben mit Herz- und Kopfarbeit die "Marke Münsterland" definiert, damit sich die Region fokussiert und ihr Profil schärft. Fachkräfte, Touristen und Bürger sollen im Münsterland gut ankommen, sich wohlfühlen und natürlich auch bleiben.

Die Projekte

Eine Marke muss sichtbar und erlebbar werden. Deshalb entwickeln die Partner in der Region Projekte, die den Nerv der Zeit treffen, authentisch für das Münsterland sind und auf die Marke einzahlen. Denn das Markenbild kann nur zielführend sein, wenn das Angebot der Akteure sichtbar verknüpft wird und die positiven Eigenschaften und Potenziale der Region in den verschiedenen Zielgruppen wahrgenommen werden.

Die folgenden und weitere Projekte müssen auf das Markenkonto einzahlen. Alle haben ein gemeinsames Ziel: Sie sollen erlebbar machen, dass das Münsterland eine Region zum Ankommen, Wohlfühlen und Hierbleiben ist.

Der Prozess

Wann ist der Prozess gestartet, welche Meilensteine gab es und wer waren die Akteure? Wir zeigen dir, welchen Weg die Marke schon hinter sich hat, und was in Zukunft passieren wird.

Was ist eine Marke?

Eine Marke ist eine Chance. Eine Chance auf Zusammenarbeit, eine Chance auf Stärke und eine Chance auf Wahrnehmung. Das heißt: Marke ist Identität, Vertrauensanker und Leuchtturm im Wandel. Kunden, Gäste, potenzielle Arbeitskräfte fragen nicht mehr "Wohin?", sondern "Warum dorthin?".

Mit der Marke Münsterland wollen wir nicht einfach nur ein hübsches Bild, sondern die Identität und die Besonderheiten unserer Region auf emotionale Weise vermitteln.

Deine Ansprechpartnerin

Kathrin Strotmann Kathrin Strotmann
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Kathrin Strotmann
Schließen Kontakt