Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die deutlich steigenden Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Veranstaltungen Rund 250 Gäste besuchten das Enabling Innovation Festival.
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Veranstaltungen
Ideenlabor - eine Veranstaltung der Regionalagentur Münsterland
© Münsterland e.V.

Veranstaltungen der Regionalagentur Münsterland

Digitalisierung

In zwei Ideenlaboren entwickelten Unternehmer, Gründer sowie Vertreter von Bildungseinrichtungen und Wirtschaftsförderungen konkrete Konzepte, wie Arbeit 4.0 in der Region aussehen kann. Die Ergebnisse stellten die Arbeitsgruppen im Anschluss in einem Pitch dem gesamten Plenum vor. Die Ideenlabore, die die Regionalagentur Münsterland gemeinsam mit dem Digital Hub münsterLAND angeboten hat, sind Teil des Dialogprozesses „NRW 4.0 – Gute und faire Arbeit“ des NRW-Arbeitsministeriums. Alle Ergebnisse der 16 Regionalagenturen in NRW sind auf der Ideenlandkarte 4.0 nachzulesen.

Das Enabling Innovation Festival am 11. April zeigte die vielfältigen Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung. Zum Programm gehörten neben Keynotes und interaktiven Vorträgen, Workshops und verschiedene Angebote zum Ausprobieren. Im Mittelpunkt des Festivals, das Enabling Innovation Münsterland, die Regionalagentur Münsterland sowie der Digital Hub münsterLAND veranstalteten, stand auch das lockere Vernetzen und der Ideenaustausch. Einen Rückblick und Impressionen gibt es hier.

Fachkräftesicherung

Neue Perspektiven finden, bisher unbekannte Jobs kennenlernen:  Darum geht es bei Veranstaltungen der Regionalagentur zur Fachkräftesicherung. Ein Beispiel dafür ist der Azubi-Tag am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO), den die Regionalagentur Münsterland gemeinsam mit der Agentur für Arbeit und dem FMO veranstaltet hat. Knapp 20 Schüler erlebten hier den Alltag verschiedener Ausbildungsberufe und befassten sich im Anschluss für verschiedene Zeitungsartikel erneut intensiv mit den Themen.

Ihre Ansprechpartnerin

Rita Ixmann Rita Ixmann
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Rita Ixmann

Weitere Veranstaltungen im Münsterland

Eigenschaften
Typen
70 Treffer.
Nov
03
Di
Angebot für Gründungsinteressierte: Regelmäßige Sprechstunde der WESt in Ibbenbüren
03.11.2020, 09:00 03.11.2020, 16:00
DigitalHUB TD59, Ibbenbüren
Veranstalter: WESt Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH
Seminar

Die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Steinfurt bietet für Gründungsinteressierte aus dem Tecklenburger Land ab jetzt alle zwei Wochen dienstags eine Gründungssprechstunde in Ibbenbüren an. Zwischen 9 und 12 Uhr können alle, die eine Frage zur Gründung oder zum Businessplan haben, ohne Anmeldung in den DigiHub-Satelliten (Tecklenburger Damm 59, Ibbenbüren) kommen und sich dort informieren.


Für diejenigen, die eine umfangreichere Beratung wünschen, werden nachmittags ab 14 Uhr Termine angeboten. Die Terminvereinbarung erfolgt bei der WESt unter Tel. 0255169 2700 bzw. post@westmbh.de .


Wer kennt das nicht: DIE Geschäftsidee schlummert im Hinterkopf. Aber wie setze ich sie um? Hauptberuflich oder doch lieber nebenberuflich? Kann man damit den Lebensunterhalt verdienen? Wieviel Umsatz muss ich machen, damit ich – nach Abzug aller Kosten – genügend Einkommen erziele? Benötige ich eine Genehmigung? Wieviel Kapital brauche ich und wie kann die Finanzierung aussehen? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Wie finde ich Kunden?

Brauche ich einen Businessplan? Und wie geht das?

Aber auch junge Unternehmen brauchen vielleicht noch Unterstützung bei der Umsetzung des Geschäftskonzeptes oder der Ansprache der Zielgruppe.

Uhrzeit
03.11.2020, 09:00 03.11.2020, 16:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Nov
03
Di
#Chefsache: Brennstoffzellen und Wasserstoff - Wo und wie ist der Einsatz in Unternehmen sinnvoll?
03.11.2020, 14:00 03.11.2020, 16:45
HELLMICH GmbH, Rheine
Veranstalter: FH Münster - University of Applied Sciences
Vortrag

Prof. Dr.-Ing. Thomas Schmidt von der FH Münster gibt in seinem Impulsvortrag „Einstieg in die Wasserstoffwirtschaft - weniger Fragezeichen, sondern mehr Mut zur Umsetzung“ einen kurzen Einblick, wo die Wasserstoffwelt heute steht.

Anschließend wird Sebastian Niehoff von der BEN-Tec GmbH in seinem Vortrag „Wasserstoff als Wegweiser- Erfahrungsberichte der Realisierung von H2 Konzepten im stationären und mobilen Bereich“ aufzeigen was alles, auch für den Einzelnen, möglich ist.

Anschließend gibt es genügend Zeit für Fragen und Diskussion mit den Experten sowie eine Führung durch die neuen Räumlichkeiten der Hellmich GmbH (optional). Auch ein Wasserstoffauto, Komponenten einer H2 Tankstelle und eine Brennstoffzelle zum Anfassen sind vor Ort.

Uhrzeit
03.11.2020, 14:00 03.11.2020, 16:45
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Nov
03
Di
Online-Seminar zur Unternehmensnachfolge
03.11.2020, 18:00 03.11.2020, 19:30
Münsterland
Veranstalter: Münsterland e.V.
Seminar
Virtuell
Vortrag

Du spielst mit dem Gedanken, eine Unternehmensnachfolge anzutreten oder eine Führungsposition zu übernehmen? Dann wird deine Kommunikation noch viel mehr gefragt sein und viele Gespräche sind zu führen. Im Online-Seminar am 3. November ab 18 "Ich werde Führungskraft: WIe kommuniziere ich erfolgreich?" spricht Referentin Katja Dittmar darüber, wie du in deinen Gesprächen Fingerspitzengefühl, eine gute Strategie und die richtige Gesprächstechnik nutzt, um deine Ziele zu erreichen und Unterstützer zu finden.  Veranstalter ist das Verbundprojekt Gründergesit #Youngstarts Münsterland.

Uhrzeit
03.11.2020, 18:00 03.11.2020, 19:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Nov
05
Do
Batterieforschungszentrum lädt zur "MEET Akademie" ein
05.11.2020, 15:00 05.11.2020, 16:15
Münsterland
Veranstalter: MEET - Münster Electrochemical Energy Technology / Batterieforschungszentrum
Virtuell
Vortrag

In Großserie gefertigte Batteriezellen „Made in Germany“ – dies soll die Forschungsfertigung Batteriezelle, ein neuer Institutsteil des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT, am Standort Münster zukünftig unterstützen. Mit ihrer Anwendungsforschung und dem Technologietransfer in die Großserienproduktion schlägt die Forschungsfertigung Batteriezelle die dringend benötigte Brücke zwischen Forschung und industrieller Serienproduktion. Das deutschlandweit einzigartige Projekt, gefördert durch den Bund und das Land Nordrhein-Westfalen, zieht europaweit Aufmerksamkeit auf sich. Welche Chancen bietet die Forschungsfertigung Batteriezelle dabei kleinen und mittelständischen Unternehmen? Wo kann sie als Innovationsbeschleuniger Entwicklung vorantreiben und wie können Kooperationen aussehen?


Diesen Fragen gehen die Referenten aus Wissenschaft und Praxis in der kommenden MEET Akademie nach. Dr. Florian Degen, Bereichsleiter Strategy & Corporate Development, Forschungsfertigung Batteriezelle am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT widmet sich dem Thema "Europas Leuchtturm der Batteriefertigung in Münster - Einbindung der Industrie in ein strategisches Großvorhaben". Torge Thönnessen, CEO der CUSTOMCELLS® Itzehoe GmbH, stellt sich der Frage „Mit Fraunhofer Kooperationen zum unternehmerischen Erfolg: Kann das CUSTOMCELLS® – Fraunhofer ISIT Kooperationskonzept als Vorbild für die Forschungsfertigung Batteriezelle dienen?“ Eingeladen sind neben Vertreterinnen und Vertretern aus Technik, Wissenschaft und Forschung vor allem an dem Thema interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer – insbesondere aus der mittelständischen Industrie.

Uhrzeit
05.11.2020, 15:00 05.11.2020, 16:15
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden

Weitere Themen