Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website, liebe Gäste,
 
die Corona-Pandemie führt zu massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Wir sind alle dazu aufgerufen, die Verbreitung des Virus möglichst einzudämmen. Nahezu alle Veranstaltungen wurden bis Ende April abgesagt, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind bis auf Weiteres geschlossen, weitere Schließungen etwa im Einzelhandel, bei den Tourist-Infos und der Gastronomie sind eingetreten. Niemand von uns kann absehen, wie sich die Situation in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten entwickelt. 
 
Das Team des Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Wir planen und entwickeln auch weiterhin Konzepte, Strategien und Veranstaltungen, um auf alles Zukünftige vorbereitet zu sein und da zu sein, wenn sich das öffentliche Leben langsam wieder normalisiert. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden. 
 
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus gibt es zudem unter: www.land.nrw/corona 
 
Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

In den fünf Gründerschmieden im Münsterland lernten Interessierte alles über eine gute Geschäftsidee.
© Maike Brautmeier

Gründergeist@Münsterland

Die Initiative Gründergeist@Münsterland wurde als Förderprojekt bis Februar 2019 vom Land NRW und der EU finanziell unterstützt. Mittels dieser Anschubfinanzierung mobilisiert und unterstützt sie auch weiterhin münsterlandweit Gründungswillige von der Ideenfindung bis hin zu einem ausgearbeiteten Businessplan. In den letzten drei Jahren hat die Initiative vielen Gründerinnen und Gründern den Weg in die Selbstständigkeit erleichtert. Denn in einer frühen Phase der Gründung eines Unternehmens sind Team, Netzwerk und Infrastruktur wesentliche Erfolgsfaktoren. 

Gemeinsam erfolgreich gründen

Kern des Projektes bilden fünf Gründerschmieden in den vier Kreisen des Münsterlandes und der Stadt Münster. Gründungswillige werden dort professionell begleitet und bei der Arbeit an ihrer Projektidee unterstützt. Dabei befassen sich die Teilnehmenden mit Fragestellungen, wie zum Beispiel aus einer vagen Vorstellung von einer Idee eine konkrete Geschäftsidee werden kann oder was es bedeutet, selbstständig zu sein. Welche Schritte muss ein gründungsinteressierter Mensch wann und wie tun?

In den Gründerschmieden geht es unter anderem darum, die Probleme zu präzisieren, die Ideenfindung und den Ideenfluss von Einzelnen oder Gruppen zu beschleunigen, die Suchrichtung zu erweitern und gedankliche Blockaden aufzulösen. Mit der Anwendung von Kreativitätstechniken, dem „Business Modell Canvas“ und anderen Methoden, werden die Geschäftsideen konkretisiert und zu einem erfolgversprechenden Geschäftsmodell entwickelt.

Am 18. Januar 2019 gipfelte das Projekt im ersten regionalen GRÜNDERGEIST WETTBEWERB, mit dem der beste Businessplan im Münsterland ausgezeichnet wurde. Es konnten sich sowohl die Teilnehmenden der Gründerschmieden als auch alle anderen potenziellen Gründerinnen und Gründer aus dem Münsterland daran beteiligen. Es ist geplant, den Wettbewerb im Rhythmus von zwei Jahren fortzusetzen.

© Münsterland e.V.
Mehr ...

Mehr über Gründergeist@Münsterland erfahrt ihr auf der eigenen Homepage der Initiative. Schaut mal vorbei!

Projektdaten

Deine Ansprechpartnerin

Monika Leiking Monika Leiking
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Monika Leiking
Leitung Service Onboarding@Münsterland

+49 2571 94 93 15

Weitere Themen

Veranstaltungen zum Thema Gründung

Eigenschaften
Typen
3 Treffer.
Apr
27
Mo
Business Development im Mittelstand
27.04.2020, 09:00 28.04.2020, 17:00
Westfälische Wilhelms-Universität, Münster
Workshop

Zur Stärkung des Geschäftsmodells sowie zur Identifizierung und Realisierung von Wachstumspotenzialen, die einen nachhaltigen Unternehmenserfolg sichern, ist es notwendig, sich stetig mit dem Geschäftsmodell auseinander zu setzen und an die Ansprüche des Marktes anzupassen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Thorsten Wiesel, Professor für Wertbasiertes Marketing an der Westfälischen Wilhelms-Universität, und Maris Hartmanis, Geschäftsführer des Designstudios TENSE in Münster, wird den Teilnehmenden die marktorientierte Geschäftsmodellentwicklung vor dem Hintergrund der digitalen Revolution praxisnah und unter Einsatz von innovativen Methoden vermittelt.

Das Management-Seminar mit ausgeprägtem Workshop-Charakter findet am 27. – 28. April 2020 in den Räumlichkeiten der WWU Weiterbildung in Münster statt und richtet sich an Mitarbeiter aus dem Management, insbesondere Business Development, Change Management, Ideenmanagement, Produktentwicklung oder Marketing.

Kosten: 999,- € (Normal) / 849,- € (BVMW-Mitglieder/ AlumniUM-/Marketing Alumni-Mitglieder) jeweils inkl. Tagungsverpflegung und Seminarunterlagen, Reise- und Unterbringungskosten sind nicht enthalten

Uhrzeit
27.04.2020, 09:00 28.04.2020, 17:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mai
14
Do
Effiziente Unternehmensführung - Steuerliche und organisatorische Aspekte
14.05.2020, 16:00 14.05.2020, 18:00
Gründer- und Innovationspark Steinfurt III (GRIPS III), Steinfurt
Seminar
Vortrag

Nach einem Überblick über die Anforderungen an ordnungsmäßige Buchhaltungsunterlagen bildet die Einnahmenerfassung durch geeignete Kassensysteme einen Seminarschwerpunkt. Daneben gibt es Informationen zur Einstellung von Personal und Aushilfskräfte unter steuerlichen und versicherungstechnischen Gesichtspunkten

Uhrzeit
14.05.2020, 16:00 14.05.2020, 18:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mai
27
Mi
IHK-Experten-Sprechtag Finanzierung
27.05.2020, 09:00 27.05.2020, ca.15:00
IHK Nord Westfalen in Bocholt, Bocholt
Workshop

Für Betriebserweiterungen, Verlagerungen, Umstrukturierungen, Übernahmen oder auch Sanierungen gibt es interessante Finanzierungs- und Förderprodukte von Land und Bund. Darüber informiert die IHK Nord Westfalen gemeinsam mit den Experten von NRW.BANK und Bürgschaftsbank in persönlichen Gesprächen, die mit gezielten Handlungsempfehlungen enden.

Das Betreuungs- und Beratungsangebot richtet sich an bestehende Unternehmen und potentielle Nachfolger, die konkreten Kapitalbedarf haben und mehr über eine zukunftsfähige Finanzierungsstruktur wissen wollen.

Steuer- und Unternehmensberater sowie Vertreter der Hausbank können die Teilnehmer gerne begleiten.

Uhrzeit
27.05.2020, 09:00 27.05.2020, ca.15:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden