Die Pressestelle des Münsterland e.V. ist Ansprechpartner für Journalisten.
© Münsterland e.V./Fabian Riediger
Presse

Beim Indoor-Picknick die Region kennenlernen

Service Onboarding@Münsterland heißt albanische Pflegefachkräfte des UKM willkommen

In lockerer Atmosphäre picknicken und dabei die neue Region und neue Menschen kennenlernen: Das stand im Mittelpunkt des Willkommensevents am Mittwoch (15. September), zu dem der Service Onboarding@Münsterland zwölf neue albanische Pflegefachkräfte des Universitätsklinikums Münster eingeladen hatte. Bei einem vom UKM organisierten Kennenlerntag ging es für die neuen Fachkräfte erst auf eine Stadtführung durch Münster, bevor sie zu einem Picknick zusammenkamen. Wegen des Regens wurde das geplante Picknick vor dem Schloss kurzerhand in das UKM-Lehrgebäude verlegt. Dort hieß das Team des Services Onboarding@Münsterland die neuen Pflegenden willkommen und erzählte ihnen mehr über die Region und ihre Unterstützung beim Ankommen im Münsterland.

Die albanischen Pflegefachkräfte waren am Samstag in der Region angekommen. Sie sind nach über einem Jahr die ersten internationalen Fachkräfte, die das UKM in Zeiten der Corona-Pandemie nach Deutschland holen konnte. Dank eines Sprachkurses in Albanien und eines mehrwöchigen Sprachaufenthalts in Stuttgart klappte es auch von Beginn an gut mit der Verständigung. Nun lag es dem UKM am Herzen, den neuen Fachkräften nicht nur den Arbeitsort, sondern auch die Region zu zeigen. Als Mitglied im Arbeitgebernetzwerk Onboarding@Münsterland des Münsterland e.V. holte sich das UKM dabei Unterstützung vom Team des Services Onboarding@Münsterland.

„Wir wollen bei den Neulingen aus Albanien für ein gutes Gefühl beim Ankommen sorgen und ihnen zeigen, dass sie in der Region herzlich willkommen sind“, betonte Eva Kleingräber vom Team Onboarding@Münsterland. „Umso wichtiger ist dabei der persönliche und gemeinsame Austausch. Und das funktioniert besonders gut bei einem lockeren Picknick in entspannter Atmosphäre.“
Mit den Worten „Mirë se erdhe në Münster“ – die albanische Version von „Herzlichen willkommen in Münster“ – begrüßte auch Angelika Maase, Leitung der Stabsstelle Pflegeentwicklung beim UKM, die Neulinge. „Wir als Integrationsteam des UKM freuen uns sehr, endlich wieder internationale Pflegefachkräfte begrüßen zu dürfen. Die neuen Fachkräfte verstärken unsere Pflegeteams auf den Stationen, die auch bedingt durch die Pandemie dringend personelle Unterstützung brauchen“, berichtete Maase.

Auch die Neu-Münsterländerinnen und Neu-Münsterländer kamen beim gemeinsamen Essen ins Gespräch und erzählten von ihren ersten Tagen in der Region. „Als wir in Münster angekommen sind, fühlte es sich gleich an wie zuhause. Wir freuen uns auf unsere Zukunft im Münsterland und darauf, dass wir beruflich am UKM weiter wachsen können“, sagte zum Beispiel das Ehepaar Hanko und Antonio Sheqi.

Entstanden ist der Service Onboarding@Münsterland als eine regionale Initiative von Arbeitgebern und Wirtschaftsakteuren des Münsterlandes, umgesetzt wird er vom Münsterland e.V. mit Unterstützung zahlreicher Institutionen der Region. Der Service unterstützt sowohl Arbeitgeber beim Employer Branding und Standortmarketing als auch Fachkräfte beim Ankommen, Wohlfühlen und Hierbleiben in der Region. Arbeitgeber können Mitglied im Netzwerk werden und sich so vielfältige Vorteile sichern: mehr Sichtbarkeit, Unterstützung beim Standortmarketing, exklusive Netzwerk- und Fachveranstaltungen und ein persönlicher Beratungsservice für Bewerberinnen und Bewerber. Zudem können neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie andere Neulinge der Region auf Willkommensevents spannende Kontakte knüpfen.

Noch mehr über die Angebote des Services Onboarding@Münsterland erfahren Fachkräfte wie Arbeitgeber online auf www.onboarding-muensterland.com sowie bei Monika Leiking, leiking@muensterland.com, 02571 949315.

Bilder zum Download

Folgendes Bildmaterial kann zum Zwecke medialer Berichterstattung im Zusammenhang mit der Pressemitteilung genutzt werden. Sollten Sie es für andere Zwecke benötigen, bitte kurze Rückfrage an presse@muensterland.com.

Deine Ansprechpartnerinnen

Monika Leiking
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Monika Leiking
Leitung Service Onboarding@Münsterland

0049 2571 94 93 15

Mareike Meiring
© Münsterland e.V.
Mareike Meiring
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0049 2571 94 93 34

Mehr zum Thema

Pressebereich des Münsterland e.V. Pressebereich des Münsterland e.V.
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Zur Übersicht
Alle Pressemitteilungen
Mehr erfahren...