Kunsthaus Kloster Gravenhorst
© Münsterland e.V./Philipp Fölting
Pressemitteilung

Kulturfestival „Ein Kessel Buntes“ am 21. Mai: Sternfahrt aus dem Kreis Steinfurt nach Münster

Nach der Kulturwanderung auf dem Hermannsweg zum Abendprogramm nach Münster 

MÜNSTERLAND/STEINFURT. Mit dem Landesförderprogramm "RKP – Regionales Kultur Programm NRW" wurden in den letzten 25 Jahren zahlreiche Kulturprojekte im ganzen Münsterland gefördert – dieses Jubiläum wird am 21. Mai auf dem Gelände des Mühlenhofs in Münster groß gefeiert. Für die Anreise zum Festivalort haben sich die Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht: Im Kreis Steinfurt lädt der Münsterland e.V. zu einer Kulturwanderung auf dem Hermannsweg ein.

Die Sternfahrt beginnt um 11 Uhr mit der Begrüßung und einer Mini-Führung am Kulturspeicher in Dörenthe. Bevor sich die Gruppe auf den Hermannsweg begibt, stimmt das Figurentheater Grinsekatze die Gäste mit einem kurzen Theaterstück auf die circa zehn Kilometer lange geführte Kulturwanderung ein. Nach der ersten Etappe können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Aussichtsplattform "Schöne Aussicht" den Blick auf das Münsterland genießen und dem exklusiven Konzert der Sängerin Hanna Meyerholz lauschen. Zielort der Wanderung ist das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Dort stellen die Gravenhorst-Stipendiaten Maria Vill und David Mannstein das RKP-Projekt "Paste Up History!" vor. Für die Gäste besteht darüber hinaus die Möglichkeit live an dem Projekt zu arbeiten. Zudem präsentiert An Seebach, ehemalige Projektstipendiatin und Saisonale-Künstlerin, ihre neuen künstlerischen Picknickdecken und stellt diese in einem kurzen Gespräch vor. Um 17 Uhr geht es für die Wandergruppe mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt oder weiter zum Mühlenhof in Münster.

Die Kulturwanderung findet in Zusammenarbeit mit dem Team vom Kulturspeicher Dörenthe, dem DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst und dem Kreis Steinfurt statt.
Unter dem Titel "Ein Kessel Buntes" gibt es am Mühlenhof von 18 bis 22 Uhr einen bunten Jahrmarkt aus Musik, Tanz, Filmkunst, Kindertheater und Performances auf verschiedenen Bühnen. Rund 15 verschiedene Projekte sind Teil des Abendprogramms und zeigen, was Kultur im Münsterland ausmacht. "Das Kulturfestival zeigt die Vielfalt aus 25 Jahren RKP-Förderung im Münsterland. Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Sparten präsentieren aktuelle und geförderte Projekte, die Lust machen, Kultur wieder unbeschwert zu erleben", sagt Stephanie Pausch vom Kulturbüro Münsterland.

Im Anschluss an das Abendprogramm fährt der Bus die Gäste aus dem Kreis Steinfurt um 22 Uhr wieder zurück nach Dörenthe.

Tickets für die Sternfahrt und "Ein Kessel Buntes" sowie weitere Informationen zum Programm gibt es auf www.muensterland.com/ein-kessel-buntes. Bei Fragen zur Wanderung steht das Tourismus-Center Münsterland telefonisch unter 02571 949392 oder per E-Mail an touristik@muensterland.com zur Verfügung.

Bilder zum Download

Folgendes Bildmaterial kann zum Zwecke medialer Berichterstattung im Zusammenhang mit der Pressemitteilung genutzt werden. Sollten Sie es für andere Zwecke benötigen, bitte kurze Rückfrage an presse@muensterland.com.

Deine Ansprechpersonen

Stephanie Pausch
© Münsterland e.V./Anja Tiwisina
Stephanie Pausch
Projekt "Münsterland Festival"
Projekt "Ein Kessel Buntes"

0049 2571 94 93 37

Eva Stannigel
© Münsterland e.V./Anja Tiwisina
Eva Stannigel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0049 2571 94 93 04

Mehr zum Thema

Pressebereich des Münsterland e.V. Pressebereich des Münsterland e.V.
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Zur Übersicht
Alle Pressemitteilungen
Mehr erfahren...