Die Pressestelle des Münsterland e.V. ist Ansprechpartner für Journalisten.
© Münsterland e.V./Fabian Riediger

Online-Seminar für Kunstschaffende zum Thema Selbstmarketing

MÜNSTERLAND. Wer als Künstlerin oder Künstler erfolgreich sein will und noch keine eigene Galerie oder ein Management hat, muss selbst für sich Werbung machen. Wie das am besten klappt, lernen Kunst- und Kulturschaffende mit der Weiterbildungsreihe Kulturakademie des Kulturbüros Münsterland am 4. und 5. Juni in einem Online-Seminar.

Jeweils von 10 bis 12.30 Uhr geht es an beiden Tagen unter dem Titel „Professionalisierung im Kunstbetrieb“ um ein erfolgreiches Selbstmarketing. Dabei ist zum einen wichtig, überzeugend aufzutreten und die eigene Arbeit in prägnanten Worten vorzustellen, zum anderen, auch langfristig eine Markenstrategie mit der eigenen künstlerischen Arbeit aufzubauen. Das Online-Seminar vermittelt Tipps und sucht mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Antworten auf häufige Fragen: Was macht meine künstlerische Arbeit besonders? Wie werde ich zu einer Marke? Wo finde ich meine Kunden? Welche Preispolitik kann ich fahren?

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Landesbüro für Bildende Kunst (Lab K) statt. Die Referentin ist promovierte Kunsthistorikerin und zertifizierte PR-Beraterin Dr. Ulrike Lehmann. 

Anmeldung über www.muensterland.com/kulturakademie
Den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird vor der Veranstaltung der Zugangslink zur Videokonferenz per Mail mitgeteilt.

Gebühr: 20 Euro 

Mehr Informationen auf www.muensterland.com/kultur

Deine Ansprechpersonen

Andre Sebastian Andre Sebastian
© Münsterland e.V.
Andre Sebastian
Leitung Kulturbüro Münsterland
Stiftung Kunst & Kultur
Projekt "taNDem"
Kulturakademie

+49 2571 94 93 23

Eva Stannigel Eva Stannigel
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Eva Stannigel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0049 2571 94 93 04

Mehr zum Thema

Pressebereich des Münsterland e.V. Pressebereich des Münsterland e.V. Pressebereich des Münsterland e.V.
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Zurück zur Übersicht
Mehr erfahren...