Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website, liebe Gäste,
 
die Corona-Pandemie führt zu massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Wir sind alle dazu aufgerufen, die Verbreitung des Virus möglichst einzudämmen. Nahezu alle Veranstaltungen wurden bis Ende April abgesagt, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind bis auf Weiteres geschlossen, weitere Schließungen etwa im Einzelhandel, bei den Tourist-Infos und der Gastronomie sind eingetreten. Niemand von uns kann absehen, wie sich die Situation in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten entwickelt. 
 
Das Team des Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Wir planen und entwickeln auch weiterhin Konzepte, Strategien und Veranstaltungen, um auf alles Zukünftige vorbereitet zu sein und da zu sein, wenn sich das öffentliche Leben langsam wieder normalisiert. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden. 
 
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus gibt es zudem unter: www.land.nrw/corona 
 
Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

RennFietsen Tour Münsterland 2020
© Carmen Gunia

Mit dem Fahrrad für gute Zwecke: Anmeldestart für RennFietsen Tour 2020

MÜNSTERLAND. Wer gerne Rennrad fährt und Gutes tut, sollte unbedingt teilnehmen: Mit der 12. RennFietsen Tour geht es vom 21. bis 24. Mai 2020 wieder für einen guten Zweck quer durch das Münsterland. Es warten etwa 600 Kilometer schönste Münsterländer Pättkes, Straßen, Wege und Landschaften auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Das Prinzip: Die Radfahrer suchen sich Sponsoren und erhalten Spenden für jeden gefahrenen Kilometer. Das erradelte Geld geht an die Stiftung AGAPEDIA und das Netzwerk roterkeil.net. Die Anmeldung ist jetzt auf www.rennfietsentour.de freigeschaltet, es sind 50 Plätze zu vergeben.

In den vergangenen Jahren wurde insgesamt die Rekordsumme von 282 000 Euro gesammelt. Damit hat die RennFietsen Tour eine gute Basis für Projekte zur Unterstützung von hilfsbedürftigen und Not leidenden Kindern geschaffen.

Die vielen ehrenamtlichen Helfer der Benefiztour, die Etappenorte sowie die Gönner und Sponsoren mit innogy SE als Hauptsponsor ermöglichen es, dass die Gelder zu hundert Prozent gespendet werden können.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Kerstin Clev Kerstin Clev
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Kerstin Clev
Tourismusmarketing
Radregion
Projekt "Schlösser- und Burgenregion"
Projekt "Qualitätsmanagement"

+49 2571 94 93 07

Eva Stannigel Eva Stannigel
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Eva Stannigel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0049 2571 94 93 04

Mehr zum Thema

Pressebereich des Münsterland e.V. Pressebereich des Münsterland e.V. Pressebereich des Münsterland e.V.
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Zurück zur Übersicht
Mehr erfahren...