Neue E-Plattform für Touristiker im Münsterland.
© Münsterland e.V.

Neue E-Plattform für Touristiker im Münsterland

Münsterland e.V. fördert Austausch und Vernetzung

MÜNSTERLAND. "TIM – Touristiker im Münsterland“ heißt die neue E-Plattform, mit der sich zukünftig die touristischen Akteure der Region informieren, vernetzen und austauschen können. Unter www.touristiker-muensterland.de wartet neben Informationen zu Projekten, Trends und Weiterbildungen auch ein geschützter Bereich, in dem sich Touristiker in Gruppen und Foren zu einzelnen Themen vernetzen und austauschen können.

„Regelmäßiger Austausch ist oft Gold wert“, sagt Michael Kösters, Generalbevollmächtigter und Tourismus-Experte beim Münsterland e.V. „Bis jetzt haben sich die Touristiker im Münsterland eher auf lokaler Ebene vernetzt. Jetzt sind wir im digitalen Zeitalter angekommen und können uns über TIM auch regionsweit besser und schneller austauschen.“

TIM bietet Kurzbeschreibungen zu touristischen Projekten im Münsterland, Neuigkeiten, Statistiken und aktuelle Trends aus dem touristischen Bereich sowie Termine für Weiterbildungen in der Region, Newsletter und Downloads. Wer Interesse am Austausch im geschützten Bereich hat, kann sich unter www.touristiker-muensterland.de/partner registrieren und anschließend die Teilnahme an den verschiedenen Gruppen und Foren anfragen.

Genutzt werden kann die Plattform von allen touristischen Akteuren der Region: Hoteliers, Gastronomen, Eigentümer von Ferienwohnungen und Betreiber von Freizeit- oder kulturellen Einrichtungen. „Darüber hinaus sind auch Zulieferer oder Dienstleister angesprochen, die die Zusammenarbeit mit touristischen Akteuren pflegen oder aufbauen wollen. Mit ihnen zusammen entstehen oft neue Freizeitangebote oder ein besserer Service“, betont Michael Kösters.

„TIM“ ist aus dem Förderprojekt „Qualitätsmanagement in der Destination Münsterland“ entstanden, das die Qualität im Service und in der Infrastruktur im Münsterland steigert. Dazu gehören Austauschplattformen und -formate, die Verbesserung von Reit- und Radwegen und neue digitale und innovative Verfahren. Das Projekt wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Karolin Boom Karolin Boom
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Karolin Boom
Tourismusmarketing
Projekt "Qualitätsmanagement"
Projekt "Picknick³"

+49 2571 94 93 12

Eva Stannigel Eva Stannigel
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Eva Stannigel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 2571 94 93 04

Mehr ...

Pressebereich des Münsterland e.V. Pressebereich des Münsterland e.V. Pressebereich des Münsterland e.V.
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Zurück zur Übersicht
Mehr erfahren...