Podcast-Aufnahme zwischen Bücherregalen
© spieker media GmbH
Pressemitteilung

Zwei Frauen und ihr Weg in die Unternehmensnachfolge: Neue Folgen des Youngstarts-Podcasts

Verbundprojekt Gründergeist #Youngstarts Münsterland interviewt Jacqueline Esplör (Nottuln) und Birgit Hövener (Münster)

Birgit Hövener hatte schon Erfahrung mit der Selbstständigkeit, für Jacqueline Esplör war es ein Sprung ins kalte Wasser: Nun führen beide Frauen ihr eigenes Unternehmen. Birgit Hövener hat den Online-Vertrieb von Jalall D’or in Münster übernommen, Jacqueline Esplör die Stiftsbuchhandlung in Nottuln. Über ihren Weg dorthin berichten sie in den neuen Podcast-Folgen des Verbundprojekts Gründergeist #Youngstarts Münsterland.

Zunächst ist das Youngstarts-Team zu Gast bei Jacqueline Esplör in der Stiftsbuchhandlung Esplör in Nottuln. Fürs Germanistik- und Philosophiestudium ging die gebürtige Nottulnerin nach Düsseldorf, wollte aber immer gerne in ihre Heimat zurück. Als sie dann bei ihren Vorgängern, den Eheleuten Maschmann, in den Semesterferien eigentlich nur wie immer ihre Bücher kaufen wollte, dachte sie sich: „Das ist es.“ Nach ihrem Studium fing sie als Teilzeitkraft dort an, im Juli 2021 wurde sie dann zur Inhaberin der Buchhandlung. Welche Tipps sie von ihren Vorgängern bekam, wie ihre Familie reagiert hat, und welchen Herausforderungen sie sich stellen musste bzw. welche noch vor ihr liegen, erzählt sie im Interviewgespräch mit Frank Sibbing (Münsterland e.V.) und Nikolai Brinkmöller (spieker media GmbH).

In einer weiteren Folge geht es zu Birgit Hövener und ihrem Unternehmen Jalall D’or in Münster. Sie hat den Online-Vertrieb von Jalall D‘or übernommen, und treibt nun den Online-Verkauf der Bio-Produkte voran. Der Weg dahin war für Birgit Hövener Zufall und Glücksfall zugleich. Sie war zuvor selbstständig im Immobilienbereich und erfuhr dann davon, dass der Online-Shop verkauft werden sollte. „Die Begeisterung für die Produkte war sofort da“, erzählt sie im Gespräch mit Lea Wilkens (TAFH Münster) und Nikolai Brinkmöller (spieker media GmbH). Also schlug Birgit Hövener zu, innerhalb weniger Monate übernahm sie im Jahr 2019 den Onlineshop. Welche Hürden es bei der Übergabe gab, wieso sie sich für ein neues Design entschied und welche Veränderungen sie in der Unternehmensstruktur bewirken möchte, berichtet sie im Interview.

Zu hören gibt es diese und alle weiteren Podcast-Folgen auf www.youngstarts-muensterland.com sowie auf diversen bekannten Audio-Plattformen wie Spotify, Deezer, Soundcloud, Apple Podcast und Google Podcast. Noch mehr Folgen sind bereits in Planung.

Hinter der Produktion des Podcasts steckt das Verbundprojekt Gründergeist #Youngstarts Münsterland. Das Projekt stärkt die Gründungsintensität im Münsterland und erschließt mit seinen Angeboten neue Gründungspotenziale und Zielgruppen. Mehr Informationen gibt es auf www.youngstarts-muensterland.com.

Es wird im Rahmen des EFRE-Aufrufs „Regio.NRW“ von der Europäischen Union und dem Wirtschaftsministerium NRW gefördert. Der Münsterland e.V. setzt es als Leadpartner gemeinsam mit folgenden Partnern um: Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH (wfc), Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf (gfw), Technologieförderung Münster GmbH, TAFH Münster GmbH, Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH (WESt) und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH (WFG).

Bilder zum Download

Folgendes Bildmaterial kann zum Zwecke medialer Berichterstattung im Zusammenhang mit der Pressemitteilung genutzt werden. Sollten Sie es für andere Zwecke benötigen, bitte kurze Rückfrage an presse@muensterland.com.

Deine Ansprechpersonen

Frank Sibbing
© Münsterland e.V./Anja Tiwisina
Frank Sibbing
Projekt "Gründergeist #Youngstarts Münsterland"
Strategieentwicklung Wirtschaft
Wirtschaftsstandortmarketing

0049 2571 94 93 46

Katharina Stemmer
© Münsterland e.V./Anja Tiwisina
Katharina Stemmer
Projekt "Gründergeist #Youngstarts Münsterland"
Strategieentwicklung Wirtschaft
Wirtschaftsstandortmarketing

In Elternzeit
Mareike Meiring
© Münsterland e.V./Anja Tiwisina
Mareike Meiring
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0049 2571 94 93 34

Mehr zum Thema

Pressebereich des Münsterland e.V. Pressebereich des Münsterland e.V.
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert
Zur Übersicht
Alle Pressemitteilungen
Mehr erfahren...