Durch das Technologiescouting besonderes Technologiewissen, mit dem Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kompetenzzentren noch besser vernetzt werden.
© iStock/goldmarie design
Technologiescouting
Durch das Technologiescouting besonderes Technologiewissen, mit dem Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kompetenzzentren noch besser vernetzt werden.
© iStock/goldmarie design
Technologiescouting

Technologiescouting Münsterland

Wie lassen sich im Münsterland technologische Entwicklungen schneller und umfassender erkennen und nutzen? Diese Frage wird besonders für kleine und mittelgroße Unternehmen immer wichtiger. Der hohe Spezialisierungsgrad und die globalen Märkte machen es für dich als Unternehmen notwendig, neue Technologien und deren Potenzial möglichst schnell zu erkennen, bevor die Konkurrenz es tut. Damit diese Suche nach neuen Technologien möglichst einfach und kostensparend ist, bietet es sich an, regionale Experten einzubinden und sich schnell zu diesen Themen auszutauschen.

Das Projekt Enabling Networks Münsterland unterstützt dich in diesem Austausch-Prozess mit verschiedenen Maßnahmen im Bereich Technologiescouting. So entsteht besonderes Technologiewissen, mit dem Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kompetenzzentren noch besser arbeiten können.

Unterstützung für dich als Unternehmen

Nutze auch du die Expertise und informiere dich rund ums Thema Technologiescouting im Münsterland. Erfahre mehr über Forschungseinrichtungen, die dich als Unternehmen unterstützen, bekomme Einblicke in wichtige technologische Entwicklungen der Region und tausche dich mit unseren Technologiescouts aus!

Ziele des Technologiescoutings

  • Das Technologiescouting macht sichtbar, wie Unternehmen, aber auch Forschungseinrichtungen sich zukünftig entwickeln können und welche Technologien interessant für sie sind bzw. werden können.
  • Das Technologiescouting zeigt auf, wer Unternehmen dabei helfen kann, diese Szenarien zu verwirklichen, und wie Kooperationen funktionieren.
  • Es unterstützt dabei, neue Technologien zu erschließen - und dies nicht im Alleingang, sondern mit Partnern in der Region, die sich gegenseitig unterstützen.
  • Der regionale Technologiescouting-Ansatz wird in Informationsveranstaltungen und Workshops vermittelt und stellt den Wissenstransfer sicher.

Die Technologiescouting-Maßnahmen

Vernetzung in den Denkfabriken Münsterland

Insgesamt entstehen innerhalb des Projekts Enabling Networks Münsterland fünf Münsterland-Denkfabriken mit Vertreterinnen und Vertretern aus Unternehmen, der Forschung und regionalen Netzwerken. Diese vernetzen sich dabei auch zu bestimmten technologischen Themen.

© Münsterland e.V.
Innovativer Austausch
Denkfabriken
Mehr erfahren...

Eine Datenbank für Kooperationspartner: Who is Who Forschungskooperation

Auf der Suche nach noch mehr Informationen und Kooperationspartnern? Dann klick dich gerne auch mal durch das Who is Who Forschungskooperation. Darin finden Unternehmen Ansprechpersonen aus der regionalen Forschungslandschaft für ihr Entwicklungsvorhaben. Sie können nach Stichwörtern, Branchenkompetenz, Fachgebiet oder Hochschule suchen. Darüber hinaus liefert die Suche Ergebnisse zu den fünf Innovationskompetenzfeldern.

Das Who is Who Forschungskooperation ist eine Initiative des Münsterland e.V., der Wirtschaftsförderungen der Kreise und der Transferagenturen in der Region.

© Münsterland e.V.
Zur Datenbank
Mehr erfahren...

Mehr zum Thema