Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die weiterhin hohen Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Presse Die Pressestelle des Münsterland e.V. ist Ansprechpartner für Journalisten.
© Münsterland e.V./Fabian Riediger
Presse

Pressebereich Münsterland e.V.

Pressearbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des Münsterland e.V. Mit durchschnittlich 120 Pressemitteilungen im Jahr macht der Münsterland e.V. seine und die Aktionen der Region bekannt und informiert die regionale und überregionale Medienlandschaft über Aktionen, Projekte, Urlaubsreisen und und und.

Die Pressearbeit wird ergänzt durch die Bereiche Social Media, Medienproduktion, Grafik-Design und Fotografie.

Du bist Journalistin oder Journalist oder arbeitest für Pressestellen, Magazine, Radio- oder Fernsehsender? Du hast eine Frage zu unseren Pressemitteilungen oder brauchst Infos und Tipps für deinen Bericht? Dann ruf uns gerne an oder schreib uns. Die Pressestelle des Münsterland e.V. hilft dir gerne mit Bildmaterial und Textbausteinen über die Region weiter. Wir freuen uns, wenn wir dich in deiner Arbeit unterstützen oder beraten können.

Deine Ansprechpartnerinnen

Eva Stannigel Eva Stannigel
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Eva Stannigel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0049 2571 94 93 04

Mareike Meiring Mareike Meiring
© Münsterland e.V.
Mareike Meiring
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0049 2571 94 93 34

Caroline Bartmann Caroline Bartmann
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Caroline Bartmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bürotage: variieren

0049 2571 94 93 43

Pressemitteilungen des Münsterland e.V.

Beiträge suchen
Bereich filtern
Themen auswählen
Die neue E-Plattform für Touristiker im Münsterland.
Pressemitteilung
E-Plattform für Touristiker
Austausch war noch nie so einfach: Für Touristiker im Münsterland gibt es eine neue E-Plattform. Informieren und austauschen klappt ab jetzt digital. Mehr erfahren
Der Apokalypse-Container
Pressemitteilung
Containertour Apokalypse
In einem Container gehen ab dem 23. August 28 Kulturgüter auf Tour. Nicht hinter Glas, sondern als digitale Inszenierung. Besucher konnten sich VR-Brillen aufsetzen und in die digitale Welt der Exponate eintauchen. Mehr erfahren
Das Münsterland Festival part 10
Pressemitteilung
Vorverkauf für Münsterland Festival gestartet
Dieses Mal dreht sich alles um die 10: Das Münsterland Festival part 10 feiert vom 10. Oktober bis zum 10. November seine zehnte Ausgabe. Tickets für alle Veranstaltungen sind ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Mehr erfahren
Kultur in 3D: Apokalypse Containertour
Pressemitteilung
Kultur in 3D on tour
VR-Brille auf! Kultur in 3D geht auf Containertour durch das Münsterland. Die mobile Ausstellung des Projekts „Apokalypse Münsterland“ ist ab dem 23. August unterwegs und präsentiert 28 Kulturgüter in digitaler Form. Mehr erfahren
Auftakt Schlösser- und Burgenregion Münsterland
Pressemitteilung
10 Millionen für Schlösser und Burgen
Auftakt für das Projekt "Schlösser- und Burgenregion Münsterland". Am 19. Juli 2019 wurde der Förderbescheid auf Burg Vischering übergeben. Mit 10 Millionen Euro Gesamtvolumen ist es eines der größten touristischen Vorhaben, die die Region je gemeinsam angestoßen hat. Mehr erfahren
Holzschnitte wie diesen von Camiel Andriessen gibt es ab dem 28. Juli in der Kolvenburg zu sehen.
Pressemitteilung
Münsterland Festival präsentiert Ausstellung in der Kolvenburg
Es ist ein künstlerischer Dialog zwischen Vater und Sohn, der sich in der neuen Ausstellung in der Kolvenburg in Billerbeck widerspiegelt: Dort sind ab dem 28. Juli Grafiken von Vater Cees Andriessen und seinem Sohn Camiel zu sehen. Die Ausstellung ist ein Vorbote des Münsterland Festivals part 10. Mehr erfahren
Münsterlandfestival 2017
Pressemitteilung
Bewerbung Regionale Kulturpolitik
Jetzt Antrag auf Förderung für Kulturprojekte stellen: Am 30. September endet die Bewerbungsfrist für das Landesförderprogramm Regionale Kulturpolitik. Beratung bietet das Kulturbüro Münsterland. Mehr erfahren
MÜNSTERLAND. DAS GUTE LEBEN Logo
Pressemitteilung
MÜNSTERLAND. DAS GUTE LEBEN.
Es ist ein wichtiger Schritt im Markenbildungsprozess sowie auf dem Weg zu einer starken und vernetzten Region: Am 3. Juli hat der Münsterland e.V. während seiner Mitgliederversammlung das neue Erscheinungsbild vorgestellt, mit dem sich das Münsterland in Zukunft gemeinsam präsentieren will. Mehr erfahren
Das Münsterland bietet rund 3000 Kilometer Wanderwegenetz.
Pressemitteilung
Neue Karte für Wandertouren
Im Münsterland lassen sich auf rund 3.000 Kilometern Wanderwegenetz unvergessliche Touren erleben. In Vorfreude auf den Sommer hat der Münsterland e.V. jetzt eine neue Übersichtskarte zum Thema Wandern veröffentlicht.  Mehr erfahren
Auch viele Unternehmer aus dem Münsterland waren mit Unterstützung von iPro-N an der Entwicklung innovativer Produkte beteiligt, zum Beispiel (v.l.) Stefan Hagedorn (Hagedorn Software Engineering GmbH, Warendorf), Johannes Gellenbeck (Tischlerei Gellenbeck, Heek) und Jan Schuboth (3-D.services GmbH, Gronau). Vor ihnen am Tisch wurde das 3D-Druckverfahren demonstriert.
Pressemitteilung
Grenzen überschreiten mit iPro-N
Das Projekt iPro-N intensiviert die deutsch-niederländische Kooperation im produzierenden Gewerbe und fördert bei der Entwicklung intelligenter Produkte und Prozesse. Dadurch sind zahlreiche spannende Innnovationen entstanden. Mehr erfahren

Mehr Informationen ...