Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website, liebe Gäste,
 
die Corona-Pandemie führt zu massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Wir sind alle dazu aufgerufen, die Verbreitung des Virus möglichst einzudämmen. Nahezu alle Veranstaltungen wurden bis Ende April abgesagt, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind bis auf Weiteres geschlossen, weitere Schließungen etwa im Einzelhandel, bei den Tourist-Infos und der Gastronomie sind eingetreten. Niemand von uns kann absehen, wie sich die Situation in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten entwickelt. 
 
Das Team des Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Wir planen und entwickeln auch weiterhin Konzepte, Strategien und Veranstaltungen, um auf alles Zukünftige vorbereitet zu sein und da zu sein, wenn sich das öffentliche Leben langsam wieder normalisiert. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden. 
 
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus gibt es zudem unter: www.land.nrw/corona 
 
Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

iPro-N iPro-N. Grenzüberschreitende Innovationen.
© freepik.com
iPro-N

iPro-N - Ein kluger Schritt über die Grenze

Im Mittelpunkt des Projekts iPro-N standen von 2016 bis 2019 intelligente Produkte, von kleinen und mittleren Unternehmen in deutsch-niederländischer Kooperation entwickelt.

iPro-N hat die Vorteile von Industrie 4.0., die bisher vor allem größere Unternehmen nutzen, auch für kleine und mittelständische Betriebe zugänglich gemacht und ihnen gezeigt, dass das nötige Know-How dafür ganz in erreichbarer Nähe verfügbar ist – insbesondere im jeweiligen Nachbarland in der deutsch-niederländischen Grenzregion.

Das Projekt hatte ein Gesamtvolumen von rund 11,6 Millionen Euro. Die Förderung umfasste fünf Module, die von der Anfangsidee bis hin zum Entwicklungsprojekt reichten. Mindestens die beiden letzten Module mussten grenzüberschreitend durchgeführt werden. Ob und inwieweit alle Module vom Unternehmen genutzt wurden, oblag ihm ganz allein und richtete sich nach dem jeweiligen Bedarf.

Downloads und weiterführende Links

Pressemitteilung zur Abschlussveranstaltung

Mit iPro-N sind während der vierjährigen Projektlaufzeit zahlreiche Produkte und Prozesse in deutsch-niederländischer Kooperation entstanden. Die spannendsten Innnovationen wurden am 27. Juni 2019 während der Abschlussveranstaltung bei „Emsflower“ in Emsbüren rund 80 beteiligten Akteuren und Gästen präsentiert. Hier geht's zur Pressemitteilung.

Weitere Themen

Veranstaltungen zum Thema Innovation

Eigenschaften
Typen
Treffer.
Mehr laden