Innovationspreis Münsterland | Produkte | Unternehmen | Kooperation
Unternehmen mit innovativen Produkten können sich beim Innovationspreis Münsterland bewerben.
© Münsterland e.V./Junes Pol
Gemeinsam. Nachhaltig. Handeln.
Innovationspreis Münsterland

Innovationspreis Münsterland

Das Logo des Innovationspreises Münsterland
© Innovationspreis Münsterland

Gemeinsam. Nachhaltig. Handeln. Das Münsterland denkt weiter.

Seit 1993 wird der Innovationspreis Münsterland alle zwei Jahre an münsterländische Unternehmen, Hochschulen, Institutionen verliehen, die die Region mit zukunftsweisenden Ideen, cleveren Entwicklungen und nachhaltigem Fortschritt bereichern. Der Münsterland e.V. vergibt den Innovationspreis Münsterland gemeinsam mit den Förderern des Wettbewerbs, den Sparkassen im Münsterland, der Provinzial Versicherung AG und der Westenergie AG.

Innovationspreis Münsterland 2021/22

Das Münsterland denkt weiter

Auch im Jahr 2022 verleiht der Münsterland e.V. den Innovationspreis erneut an münsterländische Unternehmen, Institute, Arbeitsgemeinschaften oder auch juristische Personen, die unsere Region mit kreativen Erfindungen und neuen Entwicklungen bereichern. Der Preis steht unter dem Motto "Gemeinsam. Nachhaltig. Handeln. Das Münsterland denkt weiter.".

Der Preis wird in den folgenden fünf Kategorien vergeben:

  • Wirtschaft
  • Wissenschaft trifft Wirtschaft
  • Start-up
  • Klein und pfiffig
  • Digitale Geschäftsmodelle

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie ehren wir die vielen Bewerberinnen und Bewerber und natürlich die Gewinnerinnen und Gewinner mit ihren beeindruckenden Leistungen. Alle Siegerinnen und Sieger der einzelnen Kategorien erhalten die Auszeichnung des Innovationspreis Münsterland, ein Preisgeld von 4.000 Euro sowie die auf das Unternehmen zugeschnittene Produktion eines Image- oder Produktvideos.

Die Bewerbungsfrist für den Innovationspreis 2021/22 ist abgelaufen, leider sind keine Bewerbungen mehr möglich. Die Nominierten stehen fest:

Die Nominierten

Die Nominierten und ihre Innovationen (in alphabetischer Reihenfolge)

Kategorie „Wirtschaft“:

  • 2G Energy AG (Heek): „Wasserstoff BHKW agenitor 406 H2“
  • Betonwerk Büscher GmbH & Co. KG, Unternehmensgruppe Büscher (Heek): „Büscher-Wand“
  • KRASO GmbH & Co. KG (Rhede): „DrehmomentKontrollMutter KRASO® DKM“
  • Langguth GmbH (Senden): „GLU|ECO®“

Kategorie „Wissenschaft trifft Wirtschaft“:

  • BeTeBe GmbH (Vreden): „VakuSep – Filtration für nährstoffhaltige Suspensionen“
  • CLK GmbH (Altenberge): „MultiCheck“
  • CTS crashtest-service.com GmbH (Münster): „PRIMUS breakable“

Kategorie „Start-up“: 

  • MYTEK GmbH (Emsdetten): „hoogo flipflop-Düse“
  • Predimo GmbH (Münster): „ComputerMyoGraphie“
  • qubeto GmbH (Münster): „FIMTable, FIMTrack, FIMAnalytics und FIM.AI“

Kategorie „Klein und pfiffig“: 

  • Deutsche E-Bike Akkuservice UG (Münster): „EproSafe Akku Schutzbox“
  • INDUTAINER GmbH (Greven): „CO2-INDUTAINER IBC“
  • Spreckelmeyer GmbH (Lengerich): „WiLi Windows Lift“

Kategorie „Digitale Geschäftsmodelle“:

  • apetito catering B.V. & Co. KG (Rheine): „easy system“
  • BEUMER Group GmbH & Co. KG (Beckum): „BEUMER Remote Services unterstützt durch Smart Glasses“
  • Cargobull Telematics GmbH (Münster): „TrailerConnect® Data Management Center (DMC)“

Alle Infos: Kategorien, Voraussetzungen, Jury, Sponsoren

Der Innovationspreis: Von kreativen Entwicklungen zu echten Erfolgsgeschichten

Innovation als Vision

Mit dem Innovationspreis Münsterland zeichnen wir zukunftsweisende, clevere und nachhaltige Projekte aus. Denn die intelligente und weitsichtige Arbeit von Unternehmen aus der Region nimmt maßgeblich Einfluss auf das Wohlbefinden von Mensch, Tier und Natur. Nur mit Mut zu kreativen Erfindungen und neuen Entwicklungen verbessern wir Arbeitsprozesse und ebnen den Weg für eine umweltbewusstere Zukunft.

Und wir finden, das muss gefördert werden: Alle zwei Jahre können wieder münsterländischen Unternehmen, Institute, Arbeitsgemeinschaften oder auch juristische Personen ihre innovativen Projekte in fünf verschiedenen Kategorien einreichen. Eine renommierte, unabhängige Jury wählt dabei aus allen Einreichungen die jeweiligen Sieger aus und macht so aus kreativen Entwicklungen echte Erfolgsgeschichten.

Erfahre mehr über die bisherigen Preisträger

deine Ansprechpartnerin zum Innovationspreis

Claudia Graef
© Münsterland e.V./Anja Tiwisina
Claudia Graef
Veranstaltungsmanagement
Bildkonzeption

0049 2571 94 93 03

Mehr über das Thema Innovation

Veränderung, Neugestaltung, Fortschritt: Themen, die im Münsterland von enormer Bedeutung sind. Denn die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens oder Betriebs bestimmt seine Zukunft – und das ist längst bei den Unternehmen und Beschäftigten im Münsterland angekommen. Erfahre hier mehr.

Schließen Kontakt