LWL-Römermuseum Haltern am See | Ausflugsziel im Münsterland
© Stadtagentur Haltern am See
Große Geschichte erleben
LWL-Römermuseum

LWL-Römermuseum in Haltern am See

Haltern am See gehörte zur Römerzeit zu den wichtigsten Lagern im rechtsrheinischen Germanien. Hier lag der logistische Knotenpunkt für alle Operationen und militärischen Planungen in Germanien. Die Lippe spielte dabei eine herausragende Rolle als Transportweg. Sie verband Haltern am See nicht nur mit der "Metropole" Xanten, sondern auch mit dem Rhein und dem östlichen Lager "Anreppen". Bis zu 5.000 Soldaten waren in den Hochzeiten alleine im Hauptlager stationiert. Dazu gehörte auch die schicksalhafte 19. Legion, die bei der legendären Varusschlacht vernichtet wurde - eine Zeitenwende für ganz Europa. 

Ein Tag bei den Römern - ein spannendes Familienerlebnis

Im LWL-Römermuseum werden alte und neue Funde aus den Römerlagern an der Lippe unter einem Dach gezeigt. Ergebnisse aus fast 100 Jahren archäologischer Forschung sind hier zu erleben. Über 1.200 Original-Exponate zeugen von der hochentwickelten Kultur und Technik der Römerinnen und Römer: von ihrer enormen Bauleistung und Logistik, ihrer handwerklichen Kunstfertigkeit und dem römischen Alltag fern der Heimat.

Mitmachen, berühren und ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht, Hörstationen und Videos lassen die Besucherinnen und Besucher teilnehmen an Ereignissen, die damals die Welt bewegten. Und selbst die Tagesschau berichtete aus dem Jahr 4 nach Christus. Alle Exponate sind ausführlich erklärt und bieten einen lebendigen Einblick in die Römerzeit. 

Eine Bausstelle mit besonderen Ausblicken

Noch genauso eindrücklich stellt die Römerbaustelle Aliso das Leben der Römer vor 2.000 Jahren an diesem Ort dar. Lass deinen Blick von der 156 Meter langen Holz-Erde-Mauer schweifen und tauche mit den virtuellen Ferngläsern auf der Mauer in die Römerzeit ein. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie. 

Insider-Tipp

Inklusion wird großgeschrieben

Das LWL-Römermuseum soll ein Museum für alle Menschen sein. Daher wird großer Wert auf eine inklusionsgerechte Ausstattung gelegt. Das Museum ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer zugänglich. Ein Behinderten-WC ist genauso selbstverständlich, wie ein Videoguide für Gehörlose. Die große Mauer im Lager Aliso kann über eine 60 Meter lange Rampe erreicht werden. Diese wurde so in das Bauwerk integriert, als ob die römischen Baumeister hier noch an der Holz-Erde-Mauer arbeiten.

Karte | LWL-Römermuseum

Service & Angebote

  • Führungen
  • kinderfreundlich
  • barrierefrei
  • Indoor
  • Outdoor
  • Gastronomie im Haus
  • für Gruppen

Dein virtueller Rundgang

Corona-Hinweis

  • Für den Besuch gilt die 3G-Regel.
  • Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre benötigen keinen Nachweis.
  • Es gelten zudem die AHA-Regeln.

Museum

Öffnungszeiten vom 01.01. bis 31.12.
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Donnerstag
    09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Freitag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

geschlossen am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar

für die LWL -Römerbaustelle Aliso gelten die gleichen Öffnungszeiten; während der Wintersaison ist sie ab dem 1. November geschlossen

Eintritt Dauerausstellung inkl. Römerbaustelle Aliso

  • normal, Erwachsene:
    5,00 €
  • ermäßigt, *:
    2,50 €
  • Kinder, 6 bis 17 Jahre:
    1,50 €
  • Familien, Tageskarte:
    10,00 €

* Ermäßigungsberechtigt sind (mit Nachweis): Bezieher von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende (mit Ausnahme "Studium im Alter"), Auszubildende, Angehörige im Freiwilligen sozialen Jahr, schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 80 Prozent (eine Begleitperson frei).

Schüler/innen bei Teilnahme an Führung oder Programm im Rahmen einer Lehrveranstaltung (2 Begleiter frei): 1,10 €

Erwachsene in Gruppen ab 16 Personen: 4,00 €

Audioguide: 2,00 €

  • Kontaktlose Zahlung per EC-Karte möglich


Eintritt Römerbaustelle Aliso

  • normal, Erwachsene:
    2,00 €
  • ermäßigt, *:
    1,50 €
  • Kinder, 6 bis 17 Jahre:
    1,00 €
  • Familien, Tageskarte:
    5,00 €

* Ermäßigungsberechtigt sind (mit Nachweis): Bezieher von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende (mit Ausnahme "Studium im Alter"), Auszubildende, Angehörige im Freiwilligen sozialen Jahr, schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 80 Prozent (eine Begleitperson frei).

Schüler/innen bei Teilnahme an Führung oder Programm im Rahmen einer Lehrveranstaltung (2 Begleiter frei): 1,00 €

Erwachsene in Gruppen ab 16 Personen: 1,50 €

Führungen

  • normal, Kosten pro Stunde:
    30,00 €
  • normal, englischsprachig pauschal zzgl.:
    15,00 €

alle Kosten zzgl. Eintritt

frühzeitige Anmeldung unter Tel. 02364 9376-0

Höchstteilnehmerzahl ist 25 Personen pro Gruppe, bei Kindergärten 15, bei Kindergeburtstagen 12, bei Blinden- und Sehbehinderten Gruppen 5

Veranstaltungen am LWL-Römermuseum

Eigenschaften
Typen
2 Treffer.
Jul
09
Sa
Kinderflohmarkt im Park Alles für´s Kind
09.07.2022, 10:00 09.07.2022, 16:00
Kardinal-von-Galen-Park, Haltern am See
Markt

Bei dem Besuch des Kinderflohmarkts wird jedes Kind leuchtende Augen habe. Angeboten werden Spielsachen, Kuscheltiere, Kleidung und vieles mehr.

Uhrzeit
09.07.2022, 10:00 09.07.2022, 16:00
Location
Preise
Standmiete

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an events@haltern.de. 
Bei der Anmeldung müssen folgende Informationen angegeben werden: Name, Telefonnummer, E-Mailadresse, und ggf. Wünsche zu den Stand-Nachbarn.

Die Anmeldung ist bis zum 4. Juli 2022 möglich.

  • normal (Platzmiete bis 3 Meter Breite): 10
  • normal (Jeder zusätzliche Meter): 2.5
Eintritt
  • Eintritt frei: 0
weitere Informationen weniger Informationen
Aug
06
Sa
Brot und Spiele - Römertage im Römermuseum
06.08.2022, 10:00 07.08.2022, 18:00
LWL Römermuseum, Haltern am See
Ausstellung
Führung
Workshop

Endlich schlagen die Römer wieder in Haltern ihre Zelte auf! Legionäre marschieren in Formation und präsentieren ihre Geschütze, römische Reiter zeigen ihre Kampfkunst zu Pferd. Töpferinnen, Schuster, Schmiede und auch germanische Händler bieten ihre Waren an. Schon mal gehört, wie eine römische Wasserorgel klingt? Oder römisches Essen probiert? Dies und mehr bieten die Römertage 2022.

Erstmals hautnah zu erleben ist das neu errichtete Wachhaus, originalgetreu eingerichtet, wie es die Legionäre vor 2000 Jahren hätten verlassen können. Dort bezieht die Legio XIX Stellung und präsentiert stolz ihren neuen Adler, das höchste Feldzeichen, dessen Original in der Varusschlacht verloren gegangen ist. Aber auch ein lebender Adler wird seine Kreise über das Römerlager ziehen.

Vielleicht haben Sie auch Lust, mal ein Maultier zu streicheln? Römische Würfelspiele auszuprobieren? Wie die Römer Leder zu prägen? Absolvieren Sie doch ein Schnupperkurs bei der Legio XIX. Bei zahlreichen Mitmachaktionen für die ganze Familie können Sie in die Welt der Römer 2000 Jahren eintauchen. Seien Sie dabei!

Falls Sie römische Originalfunde sehen wollen: Die Landesausstellung „Rom in Westfalen 2.0“ hat ihre Pforten geöffnet und präsentiert die neuesten Highlight-Funde der Römerzeit aus der Region.

Der Ticket-Vorverkauf startet am 23.6.

Uhrzeit
06.08.2022, 10:00 07.08.2022, 18:00
Location
Preise
Eintritt

*Empfänger von laufenden Sozialgesetzbüchern II und Xii, Studierende (ausgenommen "Studium im Alter"), Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Mitglieder des Fördervereins, der NRW Stiftung, achwerbehinderte Menschen mit einem Mindestgrad der Behinderung an 50% und Inhaber*innen einer LWL/LVR Museumcard.

  • ermäßigt (*): 5
  • Erwachsene: 10
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden
Römermuseum in Haltern am See Römermuseum in Haltern am See
© Dennis Stratmann
Geschichte im Fluss
Römer-Lippe-Route
Mehr erfahren...

Sehenswürdigkeiten rund um Haltern am See

Eigenschaften
Typen

Schöne Ausflugsziele für Kinder

Schließen Kontakt & Info
Schließen