Umwelt und Verbraucher Schützenswert: Die münsterländer Parklandschaft.
© Münsterland e.V.
Umwelt und Verbraucher

Umwelt und Verbraucher

Der digitale Wandel ist eine große Veränderung, der sich die Unternehmen und Beschäftigten im Münsterland widmen, der klimatische Wandel die zweite. Energieeffizienz, regenerative Energien und eine dezentrale Energieproduktion sind für viele Unternehmen wichtige Aspekte. Besonders die Energiespeicherforschung, Bioenergie und Agrartechnologie ist in der Region überdurchschnittlich stark vertreten und wächst weiter. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels, einer alternden Bevölkerung und sich verändernden Mobilitätsmustern entstehen im Münsterland in den kommenden Jahren nachhaltige und vielfältige Mobilitätslösungen, die auch für Unternehmen und Beschäftigte relevant sind – etwa alternative Mobilitätskonzepte wie das Carsharing.

Mit dem Projekt Mobiles Münsterland sucht der Münsterland e.V. daher gemeinsam mit den Kommunen und Kreisen der Region innovative Lösungen, um die Ansprüche an die Mobilität und die Erfordernisse des ländlichen Raums im Zusammenspiel mit dem Oberzentrum Münster Wirklichkeit werden zu lassen. Auch die Klima.Netzwerkerin trägt dazu bei, das Münsterland als Klimaschutzregion weiter voranzubringen. Verbraucherinnen und Verbraucher können ihren Teil dazu beitragen und Produkte aus der Region verwenden. Welche das sind, zeigt dir das Münsterland-Siegel.

Seminare, Workshops, Beratung

Eigenschaften
Typen
9 Treffer.
Mär
02
Mo
Selbstständig, was nun? Das Finanzamt informiert
02.03.2020, 19:00 02.03.2020, 21:00
IHK Nord Westfalen in Bocholt, Bocholt
Seminar

Bei der kostenlosen Informationsveranstaltung der IHK Nord Westfalen mit Unterstützung des Finanzamts Borken steht das Thema Steuern mit Erklärungspflichten und -fristen im Mittelpunkt. Der Termin richtet sich an alle, die in den vergangenen Monaten ein Gewerbe angemeldet haben. Referent ist ein Mitarbeiter des Finanzamts.

Themen sind:

Steuern im Überblick

Mehrwert-/Umsatz-/Vorsteuer – Was steckt dahinter?

Mitarbeiter und Steuern

Einnahme-Überschuss-Rechnung oder Betriebsvermögensvergleich?

Gewinnermittlung anschaulich

Unternehmen und Inhaber – die persönlichen Steuern

ELSTER

Uhrzeit
02.03.2020, 19:00 02.03.2020, 21:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mär
10
Di
Einladung zur Informationsveranstaltung „Elektronische Angebotsabgabe“
10.03.2020, 15:30 10.03.2020, ca.18:00
Bürgerhaus Saerbeck, Saerbeck
Seminar
Workshop

Wie gebe ich ein elektronisches Angebot ab? Welche Anforderungen stellt das Vergaberecht?

Diese oder ähnliche Fragen haben Sie sich in letzter Zeit vielleicht auch gestellt, denn seit dem 01.01.2020 dürfen für Liefer-und Dienstleistungen Teilnahmeanträge und Angebote ausschließlich elektronisch eingereicht werden. Dasselbe gilt auch für die Kommunikation im Vergabeverfahren.

Für den Bereich der Bauleistungen gibt der Auftraggeber vor, auf welchem Weg die Kommunikation erfolgen soll. Im Interesse einer einheitlichen Verfahrensweise plant der Kreis Steinfurt die Umstellung auf die rein elektronische Vergabe.

Uhrzeit
10.03.2020, 15:30 10.03.2020, ca.18:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mär
16
Mo
Steuerberatersprechstunde für Existenzgründer /-innen
16.03.2020, ca.09:00 16.03.2020, ca.17:00
IHK Nord Westfalen in Bocholt, Bocholt
Seminar

Bei der Vorbereitung der unternehmerischen Selbstständigkeit und/oder kurz nach dem Start ergeben sich nicht selten steuerliche Fragen, die von den Finanzämtern der Region nicht beantwortet werden können oder dürfen.

Die IHK Nord Westfalen hat daher zusammen mit der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe die Steuerberatersprechstunde für Existenzgründerinnen und -gründer neu konzipiert. Die persönlichen Gespräche mit einem Steuerberater sind kostenfrei.

Nach Eingang der Anmeldung erfolgt die Terminabstimmung für das Einzelgespräch.

Uhrzeit
16.03.2020, ca.09:00 16.03.2020, ca.17:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden

Weitere Themen