Eine Stadt im Wandel der Zeit Ahlen Ahlen im Münsterland
© WFG Ahlen
Eine Stadt im Wandel der Zeit
Ahlen

Willkommen in Ahlen!

Ahlen bietet dir DAS GUTE LEBEN zwischen vielen Freizeit- und Kulturangeboten in der Stadt und Ausflügen ins grüne Münsterland. Die rund 53.000 Einwohner leben in der Kernstadt, zwei kleinen Ortsteilen und etlichen Bauerschaften.

Die lage: zwischen Ruhrgebiet, Münsterland und Ostwestfalen

Ahlen liegt im Kreis Warendorf mitten in Westfalen: Die Stadt gehört zum Münsterland, du bist aber über die nahen Autobahnen A1 und A2 auch schnell im Ruhrgebiet und in Ostwestfalen. Nach Münster fährst du mit dem Auto beispielsweise 45 Minuten, zum Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) 50 Minuten. Genauso schnell bist du in Dortmund und Bielefeld, der Flughafen Paderborn/Lippstadt liegt eine Autostunde entfernt. Zur Kreisstadt Warendorf bist du 35 Minuten unterwegs. Vom Bahnhof in Ahlen kannst du unter anderem direkt nach Münster, Hamm, Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf und Köln fahren.

Wohnen in Ahlen

Die Stadt Ahlen besteht aus der Kernstadt und den dörflich geprägten Ortsteilen Dolberg und Vorhelm; zu allen drei Ortsteilen gehören jeweils mehrere Bauerschaften. Rund 3500 der insgesamt 53.000 Einwohner leben in Dolberg, etwa 4000 in Vorhelm.
In der Altstadt, in der du viele historische Gebäude entdecken kannst, liegen Geschäfte, Cafés, Restaurants, das Kino und die Museen. Zwischen den Wohnsiedlungen gibt es etliche Grünanlagen, zum Beispiel der Stadtpark am Ufer des Flüsschens Werse.

Auch wenn die Miet- und Kaufpreise insgesamt dem allgemeinen Immobilientrend folgen, gibt es im Münsterland noch zahlreiche Nischen beim Bauen, Kaufen oder Mieten zu entdecken. Im ländlichen Raum des Münsterlandes liegt der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter zwischen fünf und sieben Euro, der durchschnittliche Kaufpreis pro Quadratmeter für Wohnungen und Häuser liegt bei 2100 Euro.

Auf der Internetseite der Stadt Ahlen findest du eine Übersicht über städtische Baugrundstücke und das Baulandkataster, eine Karte mit sämtlichen Baulücken auf Stadtgebiet.

Gewusst …?!

Ahlen ist überregional vor allem durch den Verein „Rot Weiss Ahlen“ bekannt, der (unter dem damaligen Namen LR Ahlen) von 2000 bis 2006 in der Zweiten Fußball-Bundesliga spielte. Zu den prominentesten ehemaligen Spielern zählt Kevin Großkreutz, der später mit dem BVB Deutscher Meister und 2014 mit der Deutschen Nationalmannschaft Weltmeister wurde.

Einkaufen in Ahlen

Shoppen und einkaufen lässt es sich in Ahlen besonders gut in der Innenstadt mit der Fußgängerzone. Wie in vielen Orten im Münsterland kannst du hier nicht nur in Filialen großer Modeketten stöbern, sondern auch kleine, feine Boutiquen und Concept Stores entdecken. Und natürlich findest du in Ahlen auch Fahrrad-Fachgeschäfte, die jede Menge Zubehör und neue Fahrräder oder E-Bikes anbieten. Zwischen den vielen kleinen und großen Shops laden Cafés und Restaurants zu einer Pause ein.
Supermärkte und Bäckereien gibt es nicht nur im Stadtkern, sondern auch in den weiter außerhalb liegenden Wohngebieten sowie in den Ortsteilen Dolberg und Vorhelm. Zweimal pro Woche kannst du in der Innenstadt auch auf dem Markt frische Lebensmittel einkaufen.

Kinderbetreuung in Ahlen

Für die Kinderbetreuung sorgen in Ahlen etwa 25 Kindergärten und Kindertagesstätten verschiedener Träger. Die Stadt stellt auf ihrer Internetseite Informationen zum Anmeldeverfahren bereit. Dort findest du außerdem die Kontaktdaten der Servicestelle zur Tagespflege, die zu diesem Thema berät und Tagesmütter/-väter vermittelt.

Schulen in Ahlen

An den Schulen und Berufskollegs in Ahlen können Schülerinnen und Schüler sämtliche Abschlüsse machen und sich auch schon für ihren späteren Beruf qualifizieren:

  • Zehn Grundschulen
  • Eine Hauptschule
  • Eine Sekundarschule
  • Eine Gesamtschule
  • Zwei Gymnasien
  • Eine Förderschule (Schwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung)
  • Drei Berufskollegs

Arbeiten in Ahlen

Ahlen ist eine ehemalige Bergbaustadt, heute ist der Wirtschaftsstandort vor allem durch die metallverarbeitende Industrie geprägt. Neben vielen kleinen und mittelständischen Betrieben sind auch einige namhafte Unternehmen in Ahlen ansässig, zum Beispiel der Badewannen- und Waschtisch-Hersteller Franz Kaldewei, die auf die Metallumformung spezialisierte Winkelmann Group und LR Health & Beauty Systems, die unter anderem Parfüm und Kosmetik herstellt. Zum Krankenhaus in Ahlen – dem St. Franziskus-Hospital – gehört unter anderem eine Kinderklinik.

Unsere Tipps: Freizeit, Sport und Kultur in Ahlen

  • Radtour auf dem Werse Radweg oder der 100 Schlösser Route
  • Fußball, Handball, Tennis, Badminton u.v.m. in den Sportvereinen
  • Schwimmen im Freibad oder Hallenbad (Parkbad)
  • Reiten in einem der Reitvereine
  • Ausflug zu den Golfanlagen in Everswinkel, Ennigerloh oder Lippetal
  • Ausstellungen im Kunstmuseum Ahlen, im Fritz-Winter-Haus oder in der Stadt-Galerie
  • Comedy, Musik u.v.m. in der Stadthalle
  • Kino
  • Kirmes im Mai und im Herbst
  • Stadtfest „Ahlener Sommer“
  • Weihnachtsmarkt „Ahlener Advent“
  • Städtetrip nach Münster oder Enschede
  • Ausflug ins Skigebiet in Winterberg (1,5 Stunden)
  • Ausflug zur Allerheiligenkirmes oder zum Weihnachtsmarkt in Soest (40 Minuten)
  • u.v.m.

Neugierig? Deine Freizeit in Ahlen

Der Marktplatz von Ahlen Der Marktplatz von Ahlen Der Marktplatz von Ahlen
© WfG Ahlen mbh