Naturzoo Rheine - Ausflugsziel im Münsterland
© NaturZoo Rheine
Der schönste Treffpunkt für Menschen und Tiere
NaturZoo Rheine

Naturzoo Rheine

"Mittendrin statt nur dabei" könnte das Motto im Naturzoo Rheine lauten. Tiere hautnah erleben, sensibilisieren für die Notwendigkeit von Arten- und Umweltschutz und dabei den Tieren noch eine möglichst naturnahe Heimat schaffen. Dies hat sich der Naturzoo Rheine auf die Fahnen geschrieben.

Tiere erleben, Natur begreifen - Der Naturzoo Rheine macht es möglich

Rund 1000 Tiere in 100 Arten leben im Naturzoo Rheine und es gibt viele kleine und große Stars unter ihnen. Im Storchenreservat finden die Vögel optimale Bedingungen und auch Wattvögel fühlen sich im Naturzoo besonders wohl. Im Affenwald kannst du direkten Kontakt mit den Tieren aufnehmen und etwas weiter Robben auch unter Wasser beobachten. Besonders schön ist das neue Bärengehege für die Lippenbären, die sich ihr Zuhause mit den Goldschakalen teilen. Selbstverständlich gibt es noch viele andere Tiere wie Lamas, Nasenbären, Kamele, Zebras, Kattas und und und... Am besten findest du es bei einem Besuch selbst heraus.

Kleine Hände und große Augen

Was könnte spannender sein, als Tiere hautnah zu erleben? Der Naturzoo in Rheine ist ein Treffpunkt für Menschen und Tiere. Die Natur zu begreifen, Tiere und ihr Verhalten zu respektieren, Zusammenhänge zwischen Tieren und ihrer Umwelt begreifen - der Naturzoo ist eine "Schule fürs Leben". Unter dem Mikroskop werden Wasserflöhe riesig wie Elefanten, wachsen kleinste Lebenwesen zu großen Stars. Geh' doch einmal auf den Beeren-Weg oder erobere den Walderlebnispfad.

Ab Mitte März bis Mitte Oktober wird bei den Info-Fütterungen nicht nur der Hunger der Besucher gestillt, sondern auch der Wissensdurst. An Sonn- und Feiertagen sowie jeden Tag in den Sommerferien erklären die Tierpfleger bei der Fütterung Hintergründe zum Leben und der Pflege der Naturzoo-Bewohner .

Video | Naturzoo Rheine

Karte | Naturzoo Rheine

Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden

Service & Angebote

  • Führungen
  • Gastronomie im Haus
  • Hunde erlaubt
  • barrierefrei
  • kinderfreundlich
  • Outdoor
  • für Gruppen
  • clickmeet

Corona-Hinweise

  • Der Naturzoo in Rheine ist geöffnet.
  • Derzeit wird kein negativer Corona-Schnelltest für den Besuch des Zoos benötigt.
  • Die Außengastronomie ist geöffnet.
  • Die gültigen Hygiene- und Abstandsregeln sind zu beachten.

Eintrittspreise

  • Erwachsene:
    9,50 €
  • ermäßigt, siehe angegebene Personen*:
    8,50 €
  • Kinder, bis 17 Jahre:
    5,50 €
  • Kinder, bis 3 Jahre:
    0,00 €
  • Familien, Eltern mit Kindern bis 17 Jahren:
    33,00 €

*Menschen mit Behinderung | Schüler ab 18 Jahren | Studierende

Senioren-Mittwoch: Jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) gilt für Besucher ab 60 Jahren ein Sonderpreis von 5,00 € .

Öffnungszeiten Sommer

Öffnungszeiten vom 15.03. bis 15.10.
  • Montag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Dienstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Sonntag
    09:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Der Zoo muss zu den angegebenen Endzeiten verlassen sein. Der Zeitraum der Sommersaison kann variieren.

Öffnungszeiten Winter

Öffnungszeiten vom 16.10. bis 14.03.
  • Montag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Dienstag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Donnerstag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Freitag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sonntag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Im Winter ist der Zoo bis zum Einbruch der Dämmerung geöffnet. Der Zoo muss dann verlassen sein. Der genaue Zeitraum der Wintersaison kann variieren.

Insider-Tipp

Sörche leben frei in und rund um den Naturzoo in Rheine Sörche leben frei in und rund um den Naturzoo in Rheine
© Rheine.Tourismus.Veranstaltung
Die Störche von Rheine

Sobald es im März wärmer wird, brüten an und rund um den Naturzoo bis zum August 100 Paare Weißstörche. Die Störche der in Deutschland wahrscheinlich größten Kolonie bewegen sich dabei nicht nur im Naturzoo, sondern auch auf den umliegenden Wiesen des Salinenparks. 

Majestätisch gleiten die eleganten Vögel über euren Köpfen zwischen dem Kloster Bentlage und dem Naturzoo und bevölkern ganz entspannt die Grünanlagen. Ein wahrlich einmaliges Erlebnis.

Veranstaltungen am Naturzoo Rheine

Eigenschaften
Typen
2 Treffer.
Okt
10
So
Kloster Bentlage (Rheine): prINT - das Grafikprojekt des Münsterland Festivals Ausstellung zur Druckgrafik
10.10.2021, 11:00 07.11.2021, ca.18:00
Kloster Bentlage, Rheine
Veranstalter: Münsterland Festival
Ausstellung
Kunst

Von der Idee bis zur Skizze auf dem Papier, übertragen auf einen Druckstock aus Holz, Metall, Karton, Linoleum oder Stein, im Ätzbad durch angriffslustige Säure verändert, durch vielschichtige Farbaufträge vertieft oder in Kombination mit Collagenerweitert – die Druckgrafik war und ist ein spannendes Feld.

Das Grafikprojekt prINT als Teil des Münsterland Festivals gibt erneut zwei Künstlerinnen und zwei Künstlern aus dem Gastland Österreich (allesamt zurzeit in Wien lebend) die Chance, Interessierten mit ihren Ausstellungen in der Scheune am Kloster Bentlage und im FARB ihre Druckkunst zu präsentieren.

Neben Arbeiten, die in den vergangenen Jahren entstanden sind, werden auch druckfrische Exemplare gezeigt, die die Kunstschaffenden während ihres zweiwöchigen Arbeitsaufenthalts Anfang September in den Werkstätten der Druckvereinigung am Kloster Bentlage produzieren.

Uhrzeit
10.10.2021, 11:00 07.11.2021, ca.18:00
Location
Preise
Eintritt
  • Eintritt frei: 0
weitere Informationen weniger Informationen
Okt
24
So
Kloster Bentlage (Rheine): Anatomie der Sehnsucht I Anatomie der Peinlichkeit Tanz-Performance von Marie Steiner & Alexandra Rauh
24.10.2021, 17:00 24.10.2021, 20:00
Kloster Bentlage, Rheine
Veranstalter: Münsterland Festival
Bühne
Festival
Kunst

In choreografierten Bildern zwischen Tanz und Performance präsentieren die Darstellerinnen Lena Schattenberg und Charlotte Petersen vom Münsteraner MNEME kollektiv mit „Anatomie der Sehnsucht“ I „Anatomie der Peinlichkeit“ von Marie Steiner (Wien) und Alexandra Rauh beim Münsterland Festival eine münsterländisch-österreichische Produktion: Das Publikum erwartet einen Doppelabend, der Emotionen in den Fokus nimmt und ihrer Beschaffenheit auf den Grund geht.

„Anatomie der Sehnsucht“ zeigt grundlegende, menschliche Triebe und verkörpert in einer abstrakt und bildlich gehaltenen Choreografie das Gefühl der Sehnsucht als eine Art beobachtbares Sehnsuchtswesen. Die Körper der beiden Tänzerinnen sind eng miteinander verbunden und machen von außen den innerlichen Sehnsuchtskörper erkennbar. Das Stück wird live begleitet von der iranisch-österreichischen Komponistin und Klarinettistin Mona Mathbou Riahi, die einen atmosphärischen Klangraum erschafft, der das Sehnsuchtswesen belebt und mit ihm interagiert.

Im Gegensatz dazu setzt sich „Anatomie der Peinlichkeit“ mit alltäglichen Veränderungen und Störungen in sozialen Interaktionen auseinander. Die Episode widmet sich den Grenzen des Schamgefühls und der Schamlosigkeit und bietet dem Publikum über Körper, Sprache, Video und Sound eine vielschichtige Assoziationsfläche einer dekonstruierten Peinlichkeit.

Das Stück ist eine Koproduktion mit der Tafelhalle Nürnberg. Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.

Uhrzeit
24.10.2021, 17:00 24.10.2021, 20:00
Location
Preise
Eintritt
  • Vorverkauf (Erwachsene): 18
  • Vorverkauf (Ermäßigt): 13
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden
Der Salinenpark in Rheine-Bentlage Der Salinenpark in Rheine-Bentlage
© Krietenbrink
Salz liegt in der Luft
Salinenpark Rheine
Mehr erfahren...

Sehenswürdigkeiten rund um den Naturzoo Rheine

Eigenschaften
Typen
Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden
Schließen Kontakt & Info
Schließen