Mit dem Fahrrad dem Wasser folgend Aa-Vechte-Route © Thomas Starkmann
Mit dem Fahrrad dem Wasser folgend
Aa-Vechte-Route

Aa-Vechte Route

Auf der Aa-Vechte Route radeln Sie im nördlichen Münsterland zwischen den Flüsschen Aa und Vechte. Die Region in diesem Teil des Münsterlandes hat ihren ganz eigenen Reiz. Lassen Sie bei Ihrer Radtour auf der Aa-Vechte Route Ihren Blick von kleinen Höhenrücken weit über die grüne Parklandschaft schweifen. Spätestens rund um Ochtrup wird auch landschaftlich die nahe Grenze zu den Niederlanden sichtbar. Gemächlich schlängeln sich kleine Flüsse durch das satte Grün der fast komplett ebenen Landschaft. Nur ab und zu grüßt ein Kirchturm oder ein stattlicher Bauernhof aus der Ferne. Ein wunderbarer Abschnitt, um den Alltag zu vergessen.

Ein Radweg, zwei Flüsse, acht Orte

Durch acht Orte im nördlichen Münsterland führt die Radtour - facettenreich und liebenswert und voller Ideen für eine spannende Entdeckungsreise. Ein Spaziergang durch die historischen Ortskerne von Steinfurt, Horstmar und Bad Bentheim sollte bei einer Radtour auf der Aa-Vechte Route auf keinen Fall fehlen.

Ein Radtour mit vielen Gesichtern

Besuchen Sie auf Ihrer Tour die wuchtige Höhenburg Bad Bentheim oder das Schloss Steinfurt in Burgsteinfurt. Beide markieren den protestantischen Widerpart zum katholischen Münster, dessen Ritter in der Grenzfestung Horstmar wehrhafte Burgmannshöfe errichteten. Lernen Sie die "Nachtigall" aus Ton kennenlernen, die in Ochtrup seit Jahrhunderten gefertigt wurde. In der Konzertgalerie Bagno, der ältesten freistehenden Konzertgalerie Europas im Schlosspark Burgsteinfurt, können Sie hochkarätigen Konzerten lauschen und überall entlang der Route traditionelle westfälische Küche genießen in urigen Münsterländer Gasthäusern.

Sehenswürdigkeiten an der Aa-Vechte Route

1

Das Wasserschloss Steinfurt zeugt von der großen Baukunst im Münsterland. Wunderschön liegt es hinter Gräften und dem romantischen Torhaus. Zusammen mit dem ruhigen und historisch interessanten Bagno-Park sowie der malerischen Altstadt von Steinfurt bildet es eine sehenswerte Einheit.

mehr erfahren...

2
Eiskeller Altenberge Eiskeller Altenberge
© Sebastian Nebel
Eiskeller Altenberge

Der Eiskeller der ehemaligen Bierbrauerei Beuing in Altenberge wurde auf drei Etagen angelegt und massiv in Ziegelsteinen ausgebildet. Dieses Baudenkmal ist in seinem mehrgeschossigen Aufbau einzigartig; nicht nur im Münsterland, sondern auch in Europa.

3
Burgmannshof in Horstmar Burgmannshof in Horstmar
© Münsterland e.V.
Burgmannshöfe Horstmar

Die Burgmannshöfe prägen bis heute das Bild von Horstmar. Von einst acht Burgmannshöfen sind noch sechs ganz oder teilweise erhalten. Sie dienten als Wohnsitz der Burgmänner dem Schutz und der Verwaltung der Stadt. Ihre Aufgaben und Stellungen wurden im Laufe der Jahre immer wichtiger und hatten einen starken Einfluss auf die Entwicklung von Horstmar.

4
Gnadenkapelle Eggerode Gnadenkapelle Eggerode
© Gemeinde Schöppingen
Wallfahrtsort Eggerode

Der kleine Wallfahrtsort Eggerrode bei Schöppingen blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bereits 1151 wurde der Ort erwähnt. Berühmt ist Eggerrode für das Marienbild in der 1843 erbauten Gnadenkapelle, das auch heute noch zahlreiche Wallfahrer in den schönen Ort zieht. Eggerode - das Münsterland wie aus dem Bilderbuch.

5
Haus Welbergen in Ochtrup Haus Welbergen in Ochtrup
© Münsterland e.V.

Das Haus Welbergen bei Ochtrup fasziniert durch seine besonders romantische Ausstrahlung. Ein schöner Rundweg führt rund um die wehrhaften Mauern. Im frei zugänglichen Innenhof verbirgt sich einer der schönsten Gärten des Münsterlandes.

mehr erfahren...

6
Haddorfer Seen Wettringen Haddorfer Seen Wettringen
© Münsterland e.V.
Haddorfer Seen

Ein wahres Paradies in der warmen Jahreszeit sind die Haddorfer Seen bei Wettringen. Am Sandstrand kann man wunderbar den Tag "verträumen". Erweitern Sie Ihre Radtour auf der Aa-Vechte Route doch einfach mit einem kleinen "Badeurlaub".

7
Die Burg von Bad Bentheim Die Burg von Bad Bentheim
© Münsterland e.V.

Die einzige Höhenburg im Münsterland ist sicher eines der imposantesten Bauwerke entlang der Aa-Vechte Route. Hoch über der Ebene erheben sich die gewaltigen Mauern und bieten einzigartige Ausblicke über das Münsterland und die Grafschaft Bentheim.

mehr erfahren...

Mehr erfahren

Die Aa-Vechte-Route auf einen Blick

  • 140 km
  • Rundkurs
  • leicht
  • ausgeschildert
  • Mehrtagestour
  • Natur/Geschichte
  • Steinfurt
  • Nordwalde
  • Altenberge
  • Laer
  • Horstmar
  • Schöppingen
  • Metelen
  • Bad Bentheim
  • Ochtrup
  • Wettringen
Schließen Kontakt & Info
Schließen