Servicebausteine Onboarding@Münsterland
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert

Servicebausteine im Recruitingprozess

Wir unterstützen dich bei der Fachkräftegewinnung und bieten dir im Rahmen des Service Onboarding@Münsterland verschiedene Servicebausteine an, die sich an die verschiedenen Phasen des Bewerbungsprozesses orientieren, aber auch individuell einsetzbar sind:

SERVICEBAUSTEIN I: STANDORTMARKETING IN DER ANWERBEPHASE

Dein Unternehmensstandort ist ein attraktiver Arbeits- und Lebensort. Zeige das den Bewerbern, denn eine Jobentscheidung ist immer auch eine Entscheidung für den Lebensraum. Deshalb bieten wir dir:

Für deine Karriereseite

Standortmarketing für die Region

Über viele Kanäle zeigen wir Fachkräften die Vorzüge des Münsterlands. Davon profitiert auch dein Unternehmen.

  • Website www.muensterland.com 
  • Storytelling über Rückkehrerinnen und Rückkehrer/Neuankömmlinge 
  • Facebook und Instagram #münsterland #dasguteleben
  • Willkommenspräsente für Neuankömmlinge 
  • deutschlandweites Marketing für das Münsterland als Arbeits- und Lebensraum
SERVICEBAUSTEIN II: BERATUNG/ORIENTIERUNG IN DER INTERVIEWPHASE

Wir bieten deinen Bewerberinnen und Bewerbern schon in der Phase der Bewerbungsgespräche eine persönliche Beratung an. Das kann sich positiv auf die Entscheidung des Bewerbers für dein Unternehmen auswirken:

  • Der Service kommt zu den Bewerberinnen und Bewerbern (zum Beispiel in dein Unternehmen nach einem Bewerbungsgespräch oder ins Café, via Telefon oder Skype).
  • Wir heißen sie mit einem Geschenk willkommen.
  • Wir geben eine erste Orientierung und ein Bauchgefühl für die Region.
  • Wir ermitteln den individuellen Bedarf, zum Beispiel zu Themen wie Wohnen, Job für die Partnerin oder den Partner, Kinderbetreuung etc.
  • Alle Inhalte der Beratungsgespräche werden vertraulich behandelt und unterliegen zudem den Datenschutzrichtlinien.

Wir empfehlen, den Bewerberinnen und Bewerbern frühzeitig den Beratungsservice anzubieten, gerne schon zu Beginn der Interviewphase.

SERVICEBAUSTEIN III: UNTERSTÜTZUNG AM LEBENSORT

Die Job-Entscheidung ist positiv ausgefallen und es kommt zur Einstellung. Das Onboarding am Arbeitsplatz übernimmst du selbst. Wir sorgen für ein gutes Ankommen am Lebensort. Auf der Basis der individuellen Bedarfsermittlung im Servicebaustein II entwickeln wir für die individuellen Fragestellungen der Neulinge passgenaue Lösungsansätze und sorgen dafür, dass der Umzug und das Ankommen am neuen Lebensort als Single, Paar oder mit Familie gut gelingen. 

SERVICEBAUSTEIN IV: WILLKOMMENSEVENTS

Münsterlanden: Ist der Umzug vollzogen, fehlen vielleicht noch die sozialen Kontakte, die den neuen Lebensort zu einem richtigen Zuhause machen. Unter dem Motto „Blind Dates mit der Region“ schaffen wir ein Angebot für Neuankömmlinge, an besonderen Orten und mit kulinarischer Unterstützung, um Kontakte zu knüpfen.

Hier geht’s zu den aktuellen Willkommensevents.

So nutzt du als Arbeitgeber den Service

Als Arbeitgeber den Service Onboarding@Münsterland nutzen. Als Arbeitgeber den Service Onboarding@Münsterland nutzen.
© Münsterland e.V./Arne Pöhnert

1. Nimm Kontakt zum Serviceteam Onboarding@Münsterland auf.

2. Werde Mitglied im Arbeitgebernetzwerk Service Onboarding@Münsterland.

3. Wir loten gemeinsam die Einsatzmöglichkeiten des Beratungsservices aus. 

4. Jetzt kannst du die Bausteine vom Service Onboarding@Münsterland nutzen.

Deine Ansprechpartnerinnen

Monika Leiking Monika Leiking
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Monika Leiking
Leitung Service Onboarding@Münsterland

+49 2571 94 93 15

Eva Dopheide Eva Dopheide
© Münsterland e.V.
Eva Dopheide
Service Onboarding@Münsterland

+49 2571 94 93 13

Mehr Informationen

Schließen Kontakt